Extra

Beiträge zur Rubrik Extra

Nach dem Kaltbaden ein Scheck für den Förderverein krebskranke Kinder in Freiburg (v. l.) Michael, Denis und Timo Falk

Sprung ins kalte Wasser
5.000 Euro für Förderverein für krebskranke Kinder

Scheckübergabe / Spende 5000,- € von Falk – Haus der 1000 Fliesen an „Cold Water Helps Children“, Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg Ottersweier/Freiburg (st). Mit der Aktion „Cold Water Helps Children“ bringt der Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg Menschen dazu, ins kalte Wasser zu springen und die Beweisfotos auf Facebook zu veröffentlichen. Das Startgeld der Teilnehmenden und die Spenden kommen krebskranken Kindern zu Gute. Alles was dem Anbaden nahe kommt war...

  • Ortenau
  • 27.01.22
  • 1

Für Frauen in den Wechseljahren
Neustart der Selbsthilfegruppe

Ortenau (st). Die Selbsthilfegruppe für Frauen in den Wechseljahren im Ortenaukreis startet nach der coronabedingten Pause neu und bietet ab Donnerstag, 3. März, wieder monatlich die Gelegenheit zum Austausch. Wechseljahre haben viele Gesichter „Für jede Frau ist es irgendwann soweit – die Wechseljahre melden sich mit tiefgreifenden hormonellen Veränderungen. Nicht allen Frauen geht es dabei gut“, erklärt Stefanie Mack von der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen des Ortenaukreises. Die...

  • Ortenau
  • 25.01.22
Molekularbiologin Asifa Akhtar

Verleihung am 4. März im Kulturhaus
Geiger-Preis für Asifa Akhtar

Kehl (st). Die Molekularbiologin Asifa Akhtar, 1971 im pakistanischen Karatschi Pakistan geboren, erhält den Christa-Šerić-Geiger-Preis der Carl-Friedrich-Geiger-Stiftung aus Kehl. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung erhält sie für ihre Forschungen in der Genomregulierung. „Als erfolgreiche Forscherin und Wissenschaftsmanagerin ist Asifa Akhtar wie zugeschnitten für diesen Preis“, so der Stiftungsvorsitzende Fadil Šerić. Zweck der Geiger-Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft,...

  • Kehl
  • 08.01.22
Markus Söder erhält die VSAN-Narrenschelle.

VSAN-Orden für den Bayern
Narren im Südwesten ehren Markus Söder

Rust (rek/st). Die schwäbisch-alemannischen Narren ehren Bayerns Ministerpräsidenten: Die 16. Goldene Narrenschelle wird am Mittwoch, 9. Februar, um 18 Uhr im Europa-Park in Rust unter Einhaltung der gültigen Hygieneverordnung in der Europa-Park-Arena vergeben. "Wohl kein anderer Politiker hat im vergangenen Jahr seine Parteifreunde mehr in Wallung gebracht als der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder", erklärt VSAN-Präsident Roland Wehrle. "Lockere Zunge und wortgewaltige Sprache"...

  • Rust
  • 05.01.22

Anbaden
Anbaden mit dem Polizeipräsidium Offenburg

Am 02.01.2022 kamen insgesamt 11 Badelustige dem Aufruf nach, für einen guten Zweck ins kalte Nass zu steigen. In Schutterwald trafen sich deshalb am Sonntag wagemutige Angehörige des Polizeipräsidiums Offenburg und einige Bewohner aus Schutterwald und Niederschopfheim am dortigen Badesee. Mit Hans-Dieter Rahner (Urgestein des "Anbadens") und dem Organisator Martin Quast, ging es dann gemeinsam in die kalten Fluten des Sees. Von den Besuchern und den Teilnehmern, wurde im aufgestellten...

  • Offenburg
  • 03.01.22
  • 2

Unterschiedliche Entsorgung von Abfällen
Wertstofftonne - Schadstoffmobil

Ortenau. (st) Um Auswirkungen von Verpackungsabfällen auf die Umwelt zu vermeiden bzw. zu verringern, gibt es in Deutschland das Verpackungsgesetz. Dieses verfolgt das Ziel, durch Recycling möglichst viele Verpackungsabfälle innerhalb der Wertstoffkreisläufe zu erhalten. Doch nur, wenn die Verpackungen korrekt getrennt und gesammelt werden, können die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen hohen Recyclingquoten auch erfüllt werden. Das Verpackungsgesetz nimmt daher auch Bürgerinnen und Bürger in die...

  • Ortenau
  • 03.01.22
Heinrich Kuhn (l.) übergibt einen Spendenscheck über 2.000 Euro an Bernd Rendler, Vorstandsmitglied des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. Freiburg.

Charityaktion zu 75 Jahre Sport Kuhn
2.000 Euro für krebskranke Kinder

Offenburg (gro). 75 Jahre Kuhn werden seit Oktober in Offenburg gefeiert. Verbunden damit war eine Charityaktion zu Gunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. in Freiburg. So durften die Kunden vom 1. bis 10. Oktober bei der Bike Challenge für den guten Zweck kräftig in die Pedale treten. Pro gefahrenem Kilometer spendeten die beteiligten Firmen Bike Tec und Intersport Kuhn einen Euro für den guten Zweck. Bis in den Dezember lief die Aktion "go on". Zehn Euro pro verkauftem Paar...

  • Offenburg
  • 23.12.21
  • 1

Der besondere Adventskalender
"Aktion Makellos" schenkt Freude

Willstätt (st). Auch in diesem Jahr hat die Willstätter Gemeindeverwaltung mit dem besonderen Adventskalender "Aktion Makellos" wieder zahlreiche Spender und dankbare Empfänger gefunden und in der Vorweihnachtszeit zusammengebracht. Zur Übergabe der symbolischen Geschenketaschen konnte Bürgermeister Christian Huber vor wenigen Tagen Vertreter von Firmen, Vereinen und Privatpersonen im Bürgersaal des Willstätter Rathauses begrüßen, natürlich unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln. „Mit...

  • Willstätt
  • 21.12.21
Zum 23. Mal unterstützt die Edeka Südwest mit ihrer Weihnachtsspendenaktion den Förderverein für krebskranke Kinder. Am Montag, 20. Dezember, wurde der Spendenscheck in Höhe von 125.000 Euro übergeben: Raphael Janitschek, Edeka Südwest (v. l.), Bernd Rendler, Gabi und Franz Bähr, alle vom Förderverein, Prof. Charlotte Niemeyer, Universitätsklinik Freiburg, Rosi Bähr-Seebacher, Förderverein, Rainer Huber, Geschäftsführung Edeka Südwest, Uli Decker-Schuh, E-Center Kuppenheim, und Jürgen Mäder, Geschäftsführung Edeka Südwest.

Erfolgreiche Weihnachtsaktion
125.000 Euro für krebskranke Kinder

Offenburg (gro). Ein Gewinner steht bei der Weihnachtsspendenaktion der Edeka Südwest im Voraus fest - der Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg. Auch in der 23. Neuauflage wurde mit vereinten Kräften eine tolle Spendensumme erzielt. Am Montag, 20. Dezember, wurde der Spendenscheck in Offenburg überreicht: Sagenhafte 125.000 Euro wurden in diesem Jahr für das aktuelle Projekt, den Neubau des Elternhauses am neuen Klinikstandort, gesammelt. Das Team um Franz Bähr ist hoch zufrieden:...

  • Offenburg
  • 20.12.21
  • 1
Glas ist der Recycling-Klassiker. Glasflaschen und -behälter gehören farblich getrennt in die entsprechenden Behälter. Blaues oder rotes Glas darf in den Container für „Grün“. Jede Glasflasche besteht zu 60 Prozent aus „Alt“-Scherben, bei der Farbe Grün sind es sogar bis zu 90 Prozent. Glas lässt sich ohne Qualitätsverlust beliebig oft einschmelzen und wiederverwenden. Der Energieaufwand für das Einschmelzen der ausgedienten Glasbehälter ist viel geringer als bei der Verarbeitung von Primärrohstoffen wie Quarzsand.
2 Bilder

So hält man den Müllberg klein
Fünf nützliche Weihnachtstipps

Ortenau. (st) Weihnachten ohne Geschenke? Das geht doch gar nicht! Und Geschenke ohne liebevolle Verpackungen? Erst recht nicht. Doch mit der Freude über die Geschenke und übers Auspacken wächst an den Feiertagen leider auch der Berg an Verpackungsmüll. Die Initiative „Mülltrennung wirkt“ der dualen Systeme gibt fünf nützliche Tipps, mit denen man die Feiertage umweltfreundlicher gestalten kann. „Beim Schenken sollte auch der Umwelt eine Freude gemacht werden“, findet Axel Subklew, Sprecher der...

  • Ortenau
  • 18.12.21
Jan Meier, "FORUM CINEMAS" (v. l.), Kuratoriumsmitglied Bruno Kern und Vorstand Bernd Rendler sehen sich die kostenlose Werbung für den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg an.

Kinowerbung für "Helfen hilft"
Kostenlose Sendezeit verschenkt

Offenburg (st). Mit über 3.000 Sitzplätzen in 20 Kinosälen an drei Standorten und einer Dreiviertelmillion Kinobesuchern im Jahr gehören die "FORUM CINEMAS" zu den größten Kinobetrieben Baden-Württembergs. In Rastatt, Offenburg und Lahr wird seit über 13 Jahren „ganz großes Kino“ präsentiert und jedes Genre bedient. Ob Hollywoodblockbuster, 3D-Film, Familien Entertainment, Arthauskino, Anime oder Live-Übertragungen von klassischen und populären Konzerten, Ballett, Oper und Theater. Hier ist für...

  • Offenburg
  • 15.12.21
  • 1
Team der Geschwisterspielstube im Elternhaus Freiburg: Miriam Salm (v. l.), Anneka Haigis, Sabine Beißwenger

"HanseMerkur-Preis"
Unterstützung für Geschwisterkinderspielstube

Freiburg (st). Die Krebserkrankung eines Kindes ist ein tiefgreifender Eingriff in das Familienleben. Plötzlich stehen die Ungewissheit über den Verlauf der Krankheit und die Genesungschancen, der drohende Verlust, die oft massive Behandlung mit Chemotherapie und die alltägliche psychische Belastung beim Umgang mit dem erkrankten Kind im Mittelpunkt der elterlichen Sorge. Zu kurz kommen oft die Geschwister. Diese erfassen die dramatische Situation schnell und passen sich den Umständen an:...

  • Ortenau
  • 10.12.21

Europa: die Unterschiede beim Recycling
Deutschland recycelt im Vergleich gut

Ortenau. (st) Braun, gelb, blau, grün, grau – Deutschland trennt den Müll wie ein Weltmeister. Ist das wirklich so? Wie sieht das im Vergleich mit anderen europäischen Ländern aus. Wir haben uns die Abfalltrennung in anderen EU-Ländern angesehen. Farbsystem Die Farben für eine komplexe Mülltrennung sind noch nicht alle verbraucht. Die Deutschen trennen aber jetzt schon Restmüll (Graue Tonne), gebrauchte Leichtverpackungen aus Kunststoff, Aluminium, Weißblech und Verbundmaterialen (Gelbe...

  • Ortenau
  • 04.12.21

Unterstützung für die gute Sache
Contact & Sales GmbH unterstützt Charity-Reroll des TCO e.V.

Bereits am 07.11.2021 fand in den Räumen des Stadteil- und Familienzentrums am Mühlbach das alljährliche ReRoll Event des Tabletop Networks statt, an dem sich der TCO e.V. jedes Jahr beteiligt. "Gerade in diesen schwierigen Zeit ist das Miteinander sehr wichtig. Da im Grunde jeder ein Opfer von Gewalt werden kann, ist uns das Anliegen und die Aktion des Tabletop Networks, die den Weissen Ring e.V. unterstützt, ungemein wichtig," so der 2. Vorsitzende der Tabletop Community Ortenau (TCO) e.V....

  • Ortenau
  • 29.11.21
  • 1
"Ich war noch niemals in New York" ist eines von vielen Musicals in "Die Nacht der Musicals".
Aktion

Kartenverlosung "Nacht der Musicals"
Abend voller beliebter Melodien

Offenburg (st). Seit mehr als 20 Jahren begeistert "Die Nacht der Musicals – Das Original" das Publikum. In unserem Text zur Kartenverlosung in der Printausgabe des Gullers am 21. November, hat sich ein Fehler eingeschlichen: Nicht am 28. November, sondern erst am Dienstag, 28. Dezember, um 20 Uhr macht die große Musicalgala Stadion in der Oberrheinhalle in Offenburg. In dem über zweistündigen Programm warten bekannte und beliebte Melodien aus den schönsten Musicals der vergangenen Jahre auf...

  • Offenburg
  • 22.11.21

Ein sehr wichtiger Rohstoff
Richtig entsorgtes Papier kann bis zu 25 Mal recycelt werden

Ortenau. Wer Papier und Pappe ordnungsgemäß entsorgt, schafft damit die Voraussetzung, dass unter deutlich reduziertem Einsatz von Energie und Wasser neues Papier entstehen kann. Denn Papier ist alles andere als eine Eintagsfliege. Die Fasern können bis zu 25 Mal recycelt werden. Und Recyclingpapier begegnet uns im alltäglichen Leben sehr häufig. Altpapier als wichtigster Rohstoff Grundsätzlich bilden Holzfasern bei der Herstellung von Papier, Pappe und Karton den wichtigsten Rohstoff. Dieser...

  • Ortenau
  • 20.11.21
Franz Bähr beim Aufbau der Preise.

Große Edeka-Weihnachtsspendenaktion
Die Gewinne sind nun zu sehen

Offenburg (djä). "Helfen und gewinnen": 120 wertvolle Preise warten seit einigen Tagen im Offenburger E-Center auf ihre Gewinner. Initiator Franz Bähr und seine Helfer haben alles schön aufgebaut. Die Weihnachtsspendenaktion zugunsten des Fördervereins krebskranker Kinder Freiburg e.V. startet am 22. November. Teilnahmekarten sind bis 11. Dezember erhältlich. Jeder eingenommene Euro kommt den schwerkranken Kindern in Freiburg zugute und fließt beispielsweise in den Bau des neuen Elternhauses....

  • Offenburg
  • 19.11.21
  • 1
Der Bau des neuen Elternhauses des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg schreitet voran. Am Freitag wurde Richtfest – natürlich mit einem Richtspruch – gefeiert.

Feier vor dem Elternhaus
Das Richtfest war nächstes Etappenziel

Freiburg (gro/st). Nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit wurde am Freitagmittag im neuen Elternhaus des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg e. V. Richtfest gefeiert. Mit dabei in Freiburg waren viele Eltern, das Team vor Ort, der Architekt und natürlich Mitglieder des Kuratoriums des Vereins. Hans-Peter Vollet, Mitglied des Vorstand, begrüßte die Gäste. Die Arbeiten für das neue Haus liegen im Zeitplan: Wenn nichts dazwischen kommt, sind diese Ende 2022 abgeschlossen. Der Umzug soll...

  • Ortenau
  • 13.11.21
  • 1
Das Team der Geschwisterspielstube: Miriam Salm (v. l.), Anneka Haigis, Sabine Beißwenger
2 Bilder

Weihnachts-Spendenaktion hilft
Wenn das eigene Kind krebskrank ist

Offenburg/Freiburg (djä). "Helfen und gewinnen" heißt es ab dem 22. November wieder bei der Weihnachtsspendenaktion zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg e.V. im Offenburger E-Center. Die Teilnehmerkarten sind bis zum 11. Dezember erhältlich. Mit etwas Glück winkt einer der über 100 hochwertigen Preise. Fünf Euro kostet eine Teilnehmerkarte – fünf Euro, die den schwerkranken Kindern und ihren Familien direkt zugute kommen. "Ihr Kind hat Krebs" – mit dieser Diagnose gerät...

  • Ortenau
  • 12.11.21
  • 1

Selbsthilfegruppe im Ortenaukreis
Long-Covid-Patienten suchen Kontakt

Ortenau (st).  Genesen, aber nicht gesund: Nicht jeder, der eine Covid-19-Erkrankung überstanden hat, ist danach beschwerdefrei. Manche der Betroffenen leiden – auch nach einem ursprünglich milden Krankheitsverlauf – dauerhaft unter Folgen der Erkrankung und klagen über anhaltende Symptome wie zum Beispiel chronische Erschöpfung, Belastungsintoleranz, Atembeschwerden, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Muskel- und Gelenkschmerzen oder Geruchsstörungen. Im Ortenaukreis soll nun eine...

  • Ortenau
  • 12.11.21
Petra Hornberg und Kay Labinsky, #beebetter-Gastegber "BurdaVerlag", Sängerin Cassandra Steen, Bundesministerin Julia Klöckner, Moderator Steven Gätjen und Margret Mergen, Oberbürgermeiserin von Baden-Baden bei der Preisübergabe

Vorbildliche Bienenprojekte ausgezeichnet
#beebetter Award verliehen

Baden-Baden (st). Am Montag, 8. November, sind die Gewinner der #beebetter-Awards 2021 der bundesweiten (Wild-)bienenschutz-Initiative des "BurdaVerlags" ausgezeichnet worden. Unter entsprechenden Corona-Sicherheitsvorkehrungen konnten die Awards in diesem Jahr wieder im Rahmen eines feierlichen Live-Events im Beisein von rund 100 geladenen Gästen im Museum Frieder Burda in Baden-Baden an die Preisträger übergeben werden. Kay Labinsky, Chief Publishing Officer, und Petra Hornberger, Brand...

  • Ortenau
  • 09.11.21
2 Bilder

Zuhause die Welt retten
Wer Müll richtig trennt, schützt das Klima

Der „beste“ Abfall ist der, der gar nicht erst anfällt. Gar keinen Müll zu produzieren, um Umwelt und Klima zu schützen, ist leider utopisch. Wer jedoch seinen Müll gut trennt, ermöglicht dessen Wiederverwertung. Tatsächlich landen dennoch viel zu viele Verpackungen im Restmüll und gehen damit dem Recycling verloren, beobachtet die Initiative „Mülltrennung wirkt“. Sie will den Bürgern deren Schlüsselrolle für ein erfolgreiches Recycling aufzeigen, denn der Verbraucher ist der Startpunkt des...

  • Ortenau
  • 06.11.21
Rekordsumme zum 20. Jubiläum im Jahr 2018: Wolfgang L. Obleser (v. l.), Vorstandsmitglied Förderverein, die Initiatoren Josef Tetz und Franz Bähr, Bernd Rendler, Vorstandsmitglied Förderverein, Prof. Dr. Charlotte Niemeyer, Winfried Luibrand, Verkaufsleiter Edeka Südwest
2 Bilder

Weihnachts-Spendenaktion im E-Center
Erfolgsgeschichte seit 1998

Offenburg (djä). "Helfen und gewinnen" heißt es ab dem 22. November im E-Center wieder bei der Weihnachts-Spendenaktion zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg e.V.. Das Team um Initiator Franz Bähr hat sich wieder viel einfallen lassen, um auch zu Corona-Zeiten Spenden sammeln zu können. Jeder eingenommene Euro kommt den schwer an Krebs erkrankten Kindern in der Uniklinik in Freiburg zugute. Erfolgsgeschichte seit 1998 Was als Premiere 1998 zum 25. Jubiläum des Edeka...

  • Offenburg
  • 05.11.21
  • 1
Theresia Denzer-Urschel

Agentur für Arbeit
Herausforderung ist es, Arbeitskräfte zu sichern

Ortenau. In der Ortenau fehlen Fachkräfte. Theresia Denzer-Urschel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg, erläutert im Gespräch mit Daniela Santo, in welchen Bereichen es besonders eng und warum die grenzüberschreitenden Arbeit hierbei wichtig ist. In welchen Branchen macht sich der Fachkräftemangel besonders bemerkbar? Insgesamt ist der Fachkräftebedarf in fast allen Bereichen hoch. Nach wie vor werden Fachkräfte im Verarbeitenden Gewerbe, also in der...

  • Ortenau
  • 04.11.21

Beiträge zu Extra aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.