Extra

Beiträge zur Rubrik Extra

MdL Sandra Boser

Zitat Sandra Boser
Warum Politik weiblicher werden muss

Wir wollten von der Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Der Grünen MdL Sandra Boser wissen: Warum muss Politik weiblicher werden? „In den vergangenen 100 Jahren hat sich viel bewegt: Frauen werden Kanzlerin und Astronautin und trotzdem bleibt viel zu tun. Frauen sind in gesellschaftlichen Führungspositionen in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft nach wie vor unterrepräsentiert. Die Doppelbelastung von Arbeit und Beruf ist bei Frauen deutlich höher als bei Männern. Frauen sind viel...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 47× gelesen

Zitat Marion Gentges
Was Politik für die Landwirte tun kann

Was kann die Politik tun, damit der Beruf des Landwirts Zukunft hat? Das wollten wir von MdL Marion Gentges, CDU, wissen: "Durch den technischen Fortschritt und die Digitalisierung hat die Land- und Forstwirtschaft in den vergangenen Jahren einen deutlichen Wandel erfahren. Das hierdurch entstehende Potential müssen wir nutzen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Hierfür müssen die richtigen politischen Weichen gestellt werden. Wir wollen den andauernden Systemstreit zwischen...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 33× gelesen
Margit Langer
2 Bilder

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Interview mit Geschäftsführerin Margit Langer

Gutach. Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof beschäftigt sich mit der Vergangenheit. Wie es sich für die Zukunft aufstellt, das wollte Anne-Marie Glaser im Gespräch mit der Geschäftsführerin Margit Langer wissen. Warum wurde das Freilichtmuseum gegründet? Das Freilichtmuseum wurde 1964 von Hermann Schilli, Leiter der Zimmermannsschule in Freiburg, gegründet. Die Idee war es am Anfang, eine Rettungsinsel für bedrohte alte Schwarzwaldhäuser zu schaffen. Schilli wollte die...

  • Gutach
  • 29.04.19
  • 181× gelesen
Instandsetzen statt wegwerfen: das Repair Café in Offenburg
3 Bilder

BUND Ortenau
Beim Umweltschutz vier Hauptthemen im Fokus

Ortenau (djä). Unsere Umwelt braucht eine Lobby. Zahlreiche Organisationen setzen sich deshalb für den Schutz und Erhalt der Natur ein. Eine davon ist der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland BUND e. V.. Seit 1975 gibt es ihn auf Bundesebene. Im Mai 1987 hat die Kreisgruppe Ortenau in Offenburg eine Geschäftsstelle eingerichtet, das BUND-Umweltzentrum Ortenau. Mit Naturschutzaktionen wie dem Sammeln von Kröten und dem Anlegen und Pflegen von Biotopen hatte es begonnen. Dann kamen...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 66× gelesen
Europa-Park

WRO-Mitglieder aktiv
Digitalisierung öffnet viele Türen zu den neuen Welten

Wir alle reiten sie: die Digitalisierungswelle. Kaum ein Bereich bleibt unverschont und – falls doch – ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er bald auf der Strecke bleibt. Sogar die Geisteswissenschaften werden digitalisiert – Digital Humanities heißt der Studiengang, bei dem sich Geist und Maschine nähern. Auch in der Ortenau sind Wissenschaft und digitale Praxis bei den Zukunftsthemen eng verbunden. So hat die Hochschule Offenburg schon im Jahr 2011 eine Stiftungsprofessur für...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 137× gelesen
Der Studiengang Biomechanik vermittelt Kompetenzen aus Ingenieurwissenschaft und Medizin.
2 Bilder

Hochschule Offenburg gestaltet die Zukunft
Von der Biomechanik über Big Data bis zum 3D-Druck

Offenburg (ag). An der Hochschule Offenburg tut sich viel. Alles im Detail aufzuführen, das würde den Rahmen hier sprengen. Deshalb haben wir die Hochschule gebeten, uns eine kleine Auswahl ihrer F&E-Projekte kurz vorzustellen. „Internet der Dinge“ Das „Internet der Dinge“ durchdringt die industriellen und persönlichen Anwendungen zunehmend – ob LKW-Überwachung oder Heim- und Gebäudeautomation. Die Herausforderung: Immer mehr, immer komplexere Systeme übernehmen dabei funktionskritische...

  • Offenburg
  • 29.04.19
  • 155× gelesen
Landrat Franke Scherer

Grußwort Landrat Frank Scherer
Im globalen Wettbewerb Schritt halten

Die Ortenau – beliebte Tourismusregion und attraktiver, ländlich geprägter Lebensraum auf der einen, wirtschaftliches Zugpferd am Oberrhein und Industriestandort auf der anderen Seite. Als Landrat dieser l(i)ebenswerten und zugleich leistungsstarken Region möchte ich den Ortenaukreis gemeinsam mit der Kreisverwaltung und der Kreispolitik optimal weiterentwickeln und fit für die Zukunft machen. Moderne BildungslandschaftZu einer klugen und vorausschauenden Standortpolitik gehört eine moderne...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 53× gelesen
Herrenknecht

WRO und ihre Mitglieder
In der Ortenau die Ärmel hochkrempeln

Glaubt man zeitgenössischen Visionären wie Elon Musk, werden sich die Menschen künftig mehr und mehr der Muse hingeben. Künstliche Intelligenzen und Smart Factories – intelligente, selbstgesteuerte Fabriken – sollen unsere Arbeit übernehmen. Das klingt nach Urlaub für alle und ist natürlich vor allen Dingen eines: unrealistisch. Künstliche IntelligenzBis die Kombination aus künstlicher Intelligenz und verlässlicher Automatisierung tiefgreifende Erleichterung im Arbeitsalltag schaffen, müssen...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 58× gelesen
WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer

WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer
Das bewegt unsere Ortenau

Die Zukunft geht uns alle an. Dabei wird die Vielzahl an Themen, mit denen sich jeder von uns beschäftigen sollte, immer unüberschaubarer. Schüler demonstrieren für eine bessere Klimapolitik, die Industrie digitalisiert und automatisiert, Fahrzeugtechnologie ist im schnellen Wandel, der Handel und die Innenstädte brauchen neue Konzepte, die Biotechnologie bastelt an der Optimierung des Menschen, Gesundheitsversorgung und Pflege werden immer anspruchsvoller. Die meisten dieser Themen haben heute...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 89× gelesen
Szene aus einem Spiel der Herrenmannschaft
2 Bilder

Hockey-Club Lahr
Kleiner Verein steht auf professionellen Füßen

Lahr (ds). Vereine bündeln Interessen, bringen Menschen zusammen und leisten Integrationsarbeit. Doch der demografische und gesellschaftliche Wandel macht auch vor ihnen nicht Halt. sinkende Mitgliederzahlen Die Art, wie Vereine arbeiten, ist mitunter nicht mehr zeitgemäß oder zukunftsfähig. Das musste der Hockey-Club Lahr erkennen, als durch die stagnierende sportliche Entwicklung und sinkende Mitgliederzahlen das Aus drohte. "Um es kurz zu sagen, es war fünf vor zwölf", blickt der...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 101× gelesen
Zur Zeit wird auf dem Baggersee Maiwald bei Renchen die größte schwimmende Photovoltaik-Anlage in Deutschland gebaut. Pontons tragen die Solarmodule.
3 Bilder

Erneuerbare Energien
Photovoltaik lernt in Renchen schwimmen

Renchen (djä). Viele Haushalte und Firmen nutzen Photovoltaik (PV) längst zur Stromerzeugung für den eigenen Bedarf. Die erzeugte Energie wird entweder sofort verbraucht oder für später gespeichert. Solarzellen auf Dächern und Freiflächen in der Landschaft sind ein vertrauter Anblick. Photovoltaik-Anlage auf Baggersee Doch auch auf dem Wasser kann Strom erzeugt werden. Das ist zur Zeit bei Renchen zu sehen: Auf dem etwa 43 Hektar großen Baggersee Maiwald entsteht eine zukunftsweisende...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 297× gelesen
Der Schlachthof in Offenburg wird in den kommenden Jahren zu einem besonderen Kulturprojekt entwickelt.

Balanceakt zwischen Bewahren und Voranschreiten
Carmen Lötsch über den Kulturbetrieb der Zukunft

Offenburg (gro). Die Städte und Gemeinden haben einen Kulturauftrag, der ebenfalls dem Wandel der Zeit unterliegt. "Wir beschäftigen uns mit der Digitalisierung ganz erheblich auf unterschiedlichen Ebenen", so Carmen Lötsch, Leiterin des Fachbereichs Kultur bei der Stadt Offenburg. "Es gibt zwei Räume: den des Real Lifes und einen virtuellen Raum." Beide sind für Lötsch bereits mit steigendem Potential miteinander verknüpft. "Das wird auch Auswirkungen auf die Kultur haben: auf die Künstler,...

  • Offenburg
  • 29.04.19
  • 69× gelesen
Auch in den Ferien forschen die Nachwuchwissenschaftler im Labor von Xenoplex.

Das Xenoplex in Gengenbach steht allen Entdeckern offen
Früh den Forschergeist bei Schülern fördern

Gengenbach (tf). Hochkonzentriert rühren die drei Nachwuchsforscherinnen die Substanzen in ihrem Topf zusammen, bevor sie die Lösung vorsichtig umfüllen. Dass gerade Ferien sind, ist nebensächlich. „Unsere Räume stehen Nachwuchsforschern jederzeit zur Verfügung“, erklärt Nils Schmedes, der für den Aufbau und die Koordination des Schülerforschungszentrums Xenoplex am Standort Gengenbach verantwortlich ist. In zurzeit vier großen Bereichen – Robotik, Technik, Life Science und Informatik –...

  • Gengenbach
  • 29.04.19
  • 96× gelesen
Eine Kunst für sich: postapokalyptischer Winter aus „Fade to Silence"
2 Bilder

Wohin geht die Reise bei Computerspielen?
Black Forest Games kommen aus Offenburg

Offenburg (gr). Es ist ein spezielles Grün, das magisch in die Welt der Fantasie hineinzieht. Ein Energiefluss, inspirierend und beruhigend zugleich. Banal gesagt ist es lediglich die vorherrschende Farbe in den Räumen von Black Forest Games. Das Offenburger Studio, wenige Schritte vom Bahnhof entfernt, ist der größte Spielentwickler in Baden-Württemberg und gehört zu den Top-10-PC/Konsolen-Entwicklern in Deutschland. 2012 gegründet, wurde Black Forest Games, kurz BFG, international bekannt...

  • Offenburg
  • 29.04.19
  • 254× gelesen
Nationalparkleiter Wolfgang Schlund, hier vor der Grafik des zukünftigen Besucherzentrums, ist überzeugt, dass der Nationalpark Schwarzwald ein Faktor in der Zukunftsregion Ortenau ist.
2 Bilder

Nationalpark Schwarzwald
Auch die Natur soll Chance zur Erholung haben

Seebach/Ruhestein (gat). Der Nationalpark Schwarzwald wurde vor fünf Jahren am 1. Januar 2014 gegründet. Auf seiner Fläche darf sich die Natur ohne menschliche Kultivierung frei entfalten und eine Lebensinsel für einzigartige und vielfältige Arten der Flora und Fauna bilden. Nationalpark schützt den Schwarzwald Wo steht der Nationalpark heute? Ist er Bestandteil der Zukunftsregion Ortenau oder existiert er isoliert für sich? „Der Nationalpark ist zunächst einmal zukunftsweisend mit seinen...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 152× gelesen
Mobilitätsstationen wie hier für Leihräder gehören mit zu dem Konzept, das in der Ortenau umgesetzt werden soll.
2 Bilder

Mobilitätsnetzwerk Ortenau plant die Zukunft des Verkehrs
Gute Alternativen zum eigenen PKW schaffen

Ortenau (gro). Mobilität heute ist geprägt durch das eigene Auto. Gerade im ländlichen Raum scheint ohne dieses Fortbewegungsmittel nichts zu gehen. Das Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ist mit Blick auf die Taktung und Attraktivität nicht mit dem einer Großstadt zu vergleichen. Dabei leben im gesamten Ortenaukreis über 423.000 Menschen – allerdings auf 51 Städte und Gemeinden verteilt. Gemeindeübergreifende Planung In Sachen Mobilität konzentrierten Kommunen sich bislang...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 112× gelesen
Erstaunlich, wie unterhaltsam Technik sein kann – Sweaty zaubert auf dem Science Slam 2018.
2 Bilder

Künstliche Intelligenz dominiert schon den Alltag
Hochschule Offenburg arbeitet an Schlüsseltechnologien

Offenburg (tf). Künstliche Intelligenz (KI) dominiert bereits heute unseren Alltag– Google weiß, was der User will, bevor dieser überhaupt mit dem Tippen fertig ist oder Facebook sagt uns, wer auf den eigenen Bildern zu sehen ist und wen man vielleicht kennt. „Künstliche Intelligenz ist die Fähigkeit einer softwaregesteuerten Maschine, Entscheidungen zu treffen oder spezielle Aufgaben zu erfüllen, die der menschlichen Intelligenz gleichwertig sind oder sie übertreffen“, erklärt Stephan...

  • Offenburg
  • 29.04.19
  • 87× gelesen
In einer flachen, durchsichtigen Petrischale werden bakterielle Kulturen angelegt.
2 Bilder

Multiresistente Erreger
Mit Händewaschen ist schon viel erreicht

Ortenau (set). Antibiotika gehören zu den wohl bedeutendsten Entwicklungen der Medizin. Sie hemmen die Vermehrung von Bakterien und töten diese ab. Daher galt dieser Arzneistoff lange Zeit als das Allheilmittel gegen bakterielle Erkrankungen. Doch mit dem vermehrten Einsatz von Antibiotika entstanden auch multiresistente Keime. Wie die moderne Medizin damit umgeht, weiß Ulrich Geiger, Vorsitzender der Kreisärzteschaft, zu berichten. Was verbirgt sich hinter dem Begriff multiresistente...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 75× gelesen
Bluecode ist ein mobiles Bezahlsystem.

Neue Ideen fürs bargeldlose Zahlen aus Offenburg
First Cash Solution führt neue Verfahren ein

Offenburg (gro). Über viele Jahrhunderte war Bargeld das Zahlungsmittel überhaupt. Doch wird das so bleiben? "Knapp 75 Prozent aller Transaktionen werden in Deutschland bar beglichen, aber Bargeld wird mit der Zeit an Bedeutung verlieren", stellt Bastian Minet, Vertriebsleiter der First Cash Solution, einem Tochterunternehmen der Volksbank in der Ortenau in Offenburg, fest. Dennoch: "Entgegen allen Unkenrufen sind wir uns sicher, dass Bargeld uns noch viele Jahre begleiten wird." Die First Cash...

  • Offenburg
  • 29.04.19
  • 470× gelesen
Daniel Schababerle von der Firma Kasto führt die Datenbrille vor.
2 Bilder

Fernwartung
Eine Brille ermöglicht eine neue Art der Reparatur

Achern-Gamshurst (set). Ein Bediener benötigt an einer Kasto-Maschine Hilfe. Der Betrieb, in dem die Anlage steht, ist 500 Kilometer vom Firmensitz in Achern-Gamshurst entfernt. Routiniert greift ein Mitarbeiter des Unternehmens zu einer zunächst unscheinbar wirkenden Brille, setzt sich diese auf und verbindet sich mit der Datenbrille per Video- und Audio-Stream mit einem Service-Mitarbeiter von Kasto. Vor 20 Jahren quer durchs Land Nun teilen beide das gleiche Blickfeld. Das Videobild wird...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 137× gelesen
Horst Sahrbacher

Digitalisierung der Arbeitswelt
Horst Sahrbacher zu dem bevorstehenden Wandel

Offenburg (gro). Die Arbeitswelt steht durch die Digitalisierung und den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Produktion vor neuen Herausforderungen. Christina Großheim sprach mit Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg, über die Entwicklung des Arbeitsmarktes in der Ortenau. Facharbeiter sind gefragt – wird das so bleiben? Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist im Ortenaukreis weiterhin auf einem hohen Niveau. Die Anzahl der...

  • Offenburg
  • 29.04.19
  • 74× gelesen
Der renommierte Gitarrist Thomas Blug bringt mit seinen Bandkollegen am 3. Mai die Stimmung und Musik des berühmten Konzerts von Woodstock in die Offenburger Reithalle.

Gewinnspiel
Ein Hauch von Woodstock in der Reithalle

Offenburg. "50 Years of Woodstock" feiert einer der weltbesten Gitarristen am Freitag, 3. Mai, um 20 Uhr in der Reithalle Offenburg: Thomas Blug steht mit seiner Band – bestehend aus David Readman, Vocals, Rudi "Gulli" Spiller, Bass und Vocals, sowie Manni von Bohr an den Drums – auf der Bühne und erinnert an ein ganz besonderes Konzert im Summer of Love. Blug genießt seit Jahren internationale Anerkennung. Seine Arrangements und Kompositionen sind in Film-Soundtracks ebenso wie in...

  • Offenburg
  • 24.04.19
  • 348× gelesen
  •  1

Beiträge zu Extra aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.