Extra

Beiträge zur Rubrik Extra

Bianca Böhnlein, Expertin in Sachen Fortbildung

Wie man die richtigen Maßnahmen für sich persönlich findet
Alle wichtigen Kriterien für die Weiterbildung

Ortenau (gr). In einer sich immer schneller verändernden Arbeitswelt ist es unerlässlich, sich fort- und weiterzubilden. Und das nicht nur, wenn man die Karriere vorantreiben oder wieder in den Beruf einsteigen will. Fortbildung heißt vor allem den eigenen Arbeitsplatz sichern, verlangt aber auch die Bereitschaft und Flexibilät, sich neu zu orientieren. „Die Bildungsexperten sprechen daher vom lebenslangen Lernen, denn sich nicht fortzubilden bedeutet oft Rückschritt, den sich heute keiner...

  • Ortenau
  • 22.10.19
Rentenalter ja, Ruhestand nein: Zunehmend scheiden qualifizierte Mitarbeiter später aus dem Arbeitsleben aus.

Ob Minijob oder sogar Vollzeit – eine Beschäftigung ist auch weiterhin möglich
Erreichtes Rentenalter muss nicht Ruhestand bedeuten

Offenburg (gr). Nach Erreichen der Regelaltersgrenze weiterarbeiten? Das ist möglich. Laut einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit stieg die Erwerbstätigkeit von Älteren in den vergangenen Jahren deutlich an. So gingen aus dem Geburtsjahrgang 1950 sechs Monate nach Erreichen des Rentenalters mit 65 Jahren noch rund 170.000 Menschen einer abhängigen Beschäftigung nach – rund doppelt so viele wie aus dem Jahrgang 1945. Neben...

  • Offenburg
  • 22.10.19

Gutacher Tälersteig
Genießerpfad

Der Gutacher Tälersteig ist ein richtiger Genießerpfad. Der Rundwanderweg um Gutach-Dorf und das Obertal entlang der westlichen und östlichen Berghänge besticht durch seine einzigartige Landschaft. Beginnend in der Gutacher Dorfmitte sind auf dem 12,9 Kilometer langen, mittelschwer eingestuften Premiumweg je 617 Höhenmeter an Auf- und Abstieg zu bewältigen. Rund 4,5 Stunden muss man dafür einplanen. Dabei steht der Genuss im Vordergrund. Es gibt genügend Gelegenheit, die Kultur und...

  • Gutach
  • 21.10.19

Gutacher Malerkolonie
Museum Hasemann-Liebich

Die Malerei spielt in Gutach schon lange eine wichtige Rolle. "Was 1880 mit Wilhelm Hasemann anfing, setzt sich bis heute fort", so der Vorsitzende des Kunstvereins und Leiter des Kunstmuseums Jean-Philippe Naudet. Gemeinsam mit Curt Liebich (1868–1937) hatte die Gutacher Malerkolonie gleich zwei Stellvertreter vor Ort. Das ehemalige Krämerhaus in der Kirchstraße ist gefüllt mit Gutacher Kunstgeschichte. Dort, im Museum Hasemann-Liebich, gibt es besondere Kunstwerke zu bestaunen. Nach dem...

  • Gutach
  • 21.10.19
Beliebtes Fotomotiv: Mädchen in Bollenhuttracht

Bollenhut
Touristische Marke mit Wiedererkennungswert

Er ist nur in den drei kleinen Orten Gutach, Kirnbach und Hornberg-Reichenbach Bestandteil der Tracht. Und trotzdem steht der Bollenhut als weltweit bekanntes Symbol für den gesamten Schwarzwald. Er ist längst zur touristischen Marke mit Wiedererkennungsmerkmal geworden und schon seit Jahrhunderten beliebtes Bild- und Fotomotiv. Auch wenn sie "Gutacher Tracht" genannt wird, hieße es nicht, dass sie in Gutach entstanden ist, erklärte der Gutacher Historiker und Ehrenbürger Ansgar Barth in...

  • Gutach
  • 21.10.19

Schlossberg Hornberg
Minnesängerstube im Pulverturm

Die "Minnesängerstube" im Pulverturm auf dem Schlossberg Hornberg, in der bis zu 20 Gäste Platz finden, bietet die perfekte Kulisse für eine unvergessliche standesamtliche Trauung. Imposante Gemäuer erzählen dort Geschichten aus vergangenen Tagen. So schrieb im Mittelalter der berühmte Minnesänger Bruno von Hornberg seine Liebeslieder, Fürstin Augusta von Thurn und Taxis wandelte um 1780 durch die Lustgärten, die ihr Geliebter für sie entwarf und an dem das weltberühmte "Hornberger Schießen"...

  • Hornberg
  • 21.10.19
„Herr Hämmerle“

Verlosung
9. Rheinauer Lachnacht

Rheinau-Freistett. In der Stadthalle Freistett steigt am Donnerstag, 31. Oktober, zum neunten Mal die populäre „Rheinauer Lachnacht“ mit zwei bundesweit bekannten Künstlern. „Herr Schröder“ aus Berlin nimmt das Publikum mit seinem Erfolgsprogramm „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“ auf einen irren Trip durch die Bildungsstätten unserer Zeit aus der Sicht eines Lehrers mit. Bernd Kohlhepp, Künstlername „Herr Hämmerle“, ist ein schräger Schwabe mit gefährlichen Geistesblitzen....

  • Rheinau
  • 16.10.19

Umfrage
Leiden Sie unter Herbstblues?

Kürzer werdende Tage, Kälte, Nässe und düsteres Wetter. Etliche Menschen fallen im Winterhalbjahr in ein Stimmungstief. Leiden Sie unter dem Herbstblues? Es kann abgestimmt und auch kommentiert werden!

  • Ortenau
  • 15.10.19
Die Württembergische Landesbühne Esslingen kommt mit der Komödie "Schtonk" in die Oberrheinhalle.

Verlosung
"Schtonk" von Helmut Dietl

Offenburg. Die Komödie "Schtonk" um den schmierigen Skandalreporter Hermann Willié und die angeblich geheimen Tagebücher von Adolf Hitler kommt am Freitag, 25. Oktober, um 20 Uhr in die Oberrheinhalle nach Offenburg. Wir verlosen 3x2 Karten!

  • Offenburg
  • 09.10.19
Chris De Burgh kommt nach Freiburg.

Verlosung
Chris De Burgh & Band live in Freiburg

Freiburg. Chris De Burgh spielt am Freitag, 25. Oktober um 20 Uhr in der Sick-Arena in Freiburg. Auf dem Programm steht etwas Besonderes: Live werden zwei seiner Top-Alben komplett gespielt – „Into The Light“ und „Moonfleet & Other Stories“. Die Auftritte wird Chris De Burgh mit seinen bewährten Begleitern Keyboarder Nigel Hopkins, Dave Levy (Bass), Ex-Robbie-Williams-Gitarrist Neil Taylor plus Schlagzeuger Phil Groyssboeck absolvieren. Weitere Infos und Tickets gibt es bei "KAROevents"...

  • 09.10.19

Umfrage
Wie kurieren Sie Erkältungen?

Husten, Schnupfen, Heiserkeit – im Herbst beginnt oft auch wieder die Erkältungszeit. In der Apotheke gibt es zahlreiche Medikamente. Andere setzen lieber auf alte Hausmittel. Wir wollen wissen: Wie kurieren Sie Erkältungen? Es kann abgestimmt und auch kommentiert werden?

  • Ortenau
  • 07.10.19
  •  1
Isabel Obleser gratuliert Regina Skerra.

Großes Buchstaben-Sommer-Gewinnspiel
Regina Skerra gewinnt Mittelmeer-Kreuzfahrt

Offenburg (ag). Sage und schreibe 33.604 Einsendungen gab es beim großen Buchstaben-Sommer-Gewinnspiel während der Ferien. Jede Woche wurden tolle Preise verlost und die Gewinner im Stadtanzeiger veröffentlicht. Ganz zum Schluss wurde es aber noch einmal richtig spannend. Denn von allen richtigen Einsendungen zog nun die Glücksfee den Hauptgewinn. Und der kann sich wirklich sehen lassen: eine einwöchige Mittelmeer-Kreuzfahrt auf der Costa Smeralda für zwei Personen in einer Außenkabine....

  • Offenburg
  • 24.09.19
  •  1

Kleinod in Prinzbach
Pfarrkirche St. Mauritius

Wer Bilderbuchidylle sucht, findet sie im Ortsteil Prinzbach. Erstmals urkundlich erwähnt 1257 kann er auf eine stolze Vergangenheit zurückblicken. Denn es wurde dort Silber abgebaut. Die Quellen waren so reichlich, dass die Prinzbacher sogar dem Bischof von Straßburg ein Darlehen gewähren konnten. Die Bergbaugeschichte soll auch der Grund sein, warum der heilige Mauritius Kirchenpatron wurde. Zu dem Schutzheiligen des Heeres, der Infanterie und der Messer- und Waffenschmiede sollen auch...

  • Biberach
  • 20.09.19

Narrenzunft Biberach
Närrisches Treiben

In Biberach geht es ganz schön närrisch zu. Erstmals erwähnt wurde die Fasnacht dort 1672. Heute wird das Treiben von der Narrenzunft Biberach gestaltet. Keimzelle ist der 1948 gegründete Narrenrat, der inzwischen aus Mitgliedern der Häsgruppen besteht. Die erste setzte sich aus den Reiherhexen zusammen, die seit 1966 das Fasnachtstreiben beleben. 1971 kamen die Biber dazu. Ihr Trinkspruch lautet: „Hoch de Kolbe, nei de Zinke, morge müssmer Wasser trinke, mir sin Biber in de Brunft, es lebe...

  • Biberach
  • 20.09.19

Heimatmuseum Kettererhaus
Auf den Spuren von anno dazumal

Wann genau das Kettererhaus in der Hauptstraße 34 erbaut wurde, ist nicht bekannt. Es ist aber wohl das älteste Bauwerk in Biberach und soll Konstruktionsmerkmale im Fachwerk aufweisen, die auf das 17. Jahrhundert hindeuten. Jedenfalls ist es ein wirklich schmuckes Fachwerkhaus, in dem heute das Heimatmuseum untergebracht ist. Besucher erfahren dort Interessantes über das Leben anno dazumal. Wie haben die Menschen gearbeitet und gewohnt? Im Kettererhaus gibt es Antworten. Außerdem gibt es unter...

  • Biberach
  • 20.09.19
Mit Selfies vor der Baustelle können alle beim Gewinnspiel mitmachen und tolle Preise gewinnen.

Großes Selfie-Gewinnspiel
Es gibt viele schöne Preise

Neuried-Altenheim. Der Countdown für die Eröffnung der neuen Spielstätte des „Baal novo Theater Eurodistrict“ im Forum am Rhein läuft. Am 28. September ist es in Neuried-Altenheim so weit. Zu diesem Anlass gibt es auch in Kooperation mit dem Stadtanzeiger-Verlag ein großes Gewinnspiel. Jennifer Rottstegge, Leiterin Junges Theater und Projektmanagement, erklärt im Gespräch mit Anne-Marie Glaser den Ablauf. Das „Baal novo Theater Eurodistrict“ bekommt ein neues Zuhause. Was heißt das konkret...

  • Neuried
  • 06.09.19
Wie gefragt ist das gute alte Sparbuch heute noch?

Nutzen Sie noch das Sparbuch?
Ansichtssache

Die ersten Banken kündigen auch für Spareinlagen über 100.000 Euro von Privatpersonen an, Negativzinsen geltend zu machen. Deshalb interessiert uns heute: Nutzen Sie noch das gute alte Sparbuch? Sie können abstimmen und kommentieren.

  • Offenburg
  • 03.09.19
Das Ensemble freut sich auf die Premiere.

Verlosung
Freilichtbühne Seelbach präsentiert "Der Sturm"

Seelbach. In „Der Sturm – The Tempest“ von William Shakespeare wird gezaubert, geliebt, intrigiert, gespaßt und philosophiert, dass es eine wahre Freude ist. Gezeigt wird der Klassiker bei den Freilichtspielen Seelbach. Die Premiere ist am Samstag, 7. September, um 18 Uhr im Klostergarten Seelbach. Weitere Aufführungen sind am Sonntag, 8., Mittwoch, 11., Freitag, 13., und Samstag, 14. September, jeweils um 18 Uhr sowie am Sonntag, 15. September, um 15 Uhr. Karten gibt es unter anderem bei...

  • Seelbach
  • 28.08.19
Die "Dorfrocker" kommen nach Sasbachwalden.

Verlosung
"Dorfrocker" spielen beim Erntedank- und Weinfest

Sasbachwalden. Wenn die "Dorfrocker" loslegen, dann geht die Post ab. Sie stehen für Party-Rock gepaart mit Volkstümlicher Musik, Schlager und Country. Bei ihren stimmungsgeladenen Auftritten spielen sie neben ihren eigenen Songs auch bekannte und aktuelle Oktoberfest- und Skihütten-Hits sowie Party-Klassiker der vergangenen Jahrzehnte. Am Donnerstag, 3. Oktober, sind die "Dorfrocker" & Band zu Gast beim 71. Erntedank- und Weinfest in Sasbachwalden. Das Konzert im beheizten Festzelt bei...

  • Sasbachwalden
  • 28.08.19

Beiträge zu Extra aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.