Stabsstelle neu besetzt
Personalwechsel an entscheidender Stelle in der Kinderkrebsklinik in Freiburg

V..l.: Prof. Dr. Charlotte Niemeyer, Konstanze Buuck, Birgit Schneider, Dr. Brigitte Strahm
  • V..l.: Prof. Dr. Charlotte Niemeyer, Konstanze Buuck, Birgit Schneider, Dr. Brigitte Strahm
  • Foto: Quelle: Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg
  • hochgeladen von Linda Schüle

Die Klinik für pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Uni-Klinik Freiburg verabschiedet sich im Februar von Frau Birgit Schneider, die seit über 20 Jahren den Pflegedienst in der Kinderkrebsklinik leitete. Die bedeutende Stabsstelle übernimmt nun die langjährige Mitarbeiterin Konstanze Buuck.

Die Abschieds-und zugleich Willkommensfeier für die beiden Pflegerinnen richtete der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg aus. Man traf sich zur Mittagszeit im Elternhaus des Fördervereins, welches sich in direkter Nachbarschaft zur Uni-Kinderklinik befindet.

Bernd Rendler, Vorstandsmitglied des Fördervereins betonte gleich zu Beginn, welchen enormen Stellenwert die gute Pflege und die enge Zusammenarbeit zwischen Förderverein und Station habe.
Frau Prof. Dr. Charlotte Niemeyer, ärztl. Direktorin der Kinderkrebsklinik ergriff daraufhin das Wort und dankte Frau Schneider für Ihre Treue und die professionelle Zusammenarbeit. „Wir haben beinahe zeitgleich hier angefangen. Umso mehr freut es mich, dass Frau Schneider uns nicht ganz verloren geht“ bestätigte Frau Niemeyer in ihrer Ansprache. Frau Schneider wird ab März eine neue Stelle in der Tagesklinik der Uni-Klinik antreten.

Frau Dr. Brigitte Strahm, stellvertretende Direktorin der Kinderkrebsklinik begrüßte im Anschluss gleich die Nachfolgerin Frau Konstanze Buuck und beglückwünschte Sie zur neuen Herausforderung. Sie betonte vor allem Frau Buucks „Mut“ sich in diesen schwierigen Zeiten dieser Aufgabe zu stellen. Die Uni-Klinik kämpft seit Jahren mit dem massiven Mangel an qualifizierten Pflegekräften. Als Stationsleitung wird Frau Buuck alltäglich mit den damit einhergehenden Problemen konfrontiert sein.

Am regen Andrang bei der Feierlichkeit und an der positiven Stimmung, konnte man jedoch erkennen, wie gut der Zusammenhalt unter den Pflegekräften und dem Ärzteteam ist. Dies ist die Voraussetzung für die gute Pflege, die letztlich in großen Teilen zur Genesung der schwerkranken Patienten in der Kinderkrebsklinik beiträgt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen