Verletzte

Beiträge zum Thema Verletzte

Lokales
Gerd Jund, Sachbereich Verkehr (v. l.), Peter Westermann, Leiter der Verkehrspolizeidirektion und Polizeipräsident Reinhard Renter präsentieren die aktuellen Zahlen.

Verkehrsunfallstatistik in der Ortenau
Gegen den Trend: Sinkende Zahlen

Ortenau (gro). Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg ist erneut gesunken. 14.997 Unfälle ereigneten sich im Ortenaukreis, dem Landkreis Rastatt und in Baden-Baden 2021. Damit waren es 0,8 Prozent weniger als im Vorjahr: 2020 waren 15.124 Unfälle gezählt worden, 2019 waren es noch 18.557. Die Zahl der Unfälle, bei denen Personen zu Schaden kamen, ist noch deutlicher nach unten gegangen: Sie sank um 10,9 Prozent von 2.310 auf 2.059 Unfälle. Insgesamt...

  • Offenburg
  • 11.03.22
Polizei

Mittdreißiger randaliert und schreit
Polizisten im Einsatz verletzt

Lahr (st). Ein 36-jähriger Randalierer löste am Freitagvormittag, 28. Januar, einen Einsatz mit mehreren Streifen des Polizeireviers Lahr aus. Möglicherweise aufgrund des Genusses von Alkohol soll der Mittdreißiger in seiner Wohnung im Steinobstweg in Kippenheimweiler randaliert und herumgeschrien haben. Als der Mann die Beamten erblickte, sei er mit Tritten und Schlägen auf diese losgegangen. Auch als der Randalierer fixiert werden konnte, setzte er sich weiterhin mit allen Kräften zur Wehr....

  • Lahr
  • 29.01.22
Polizei

Von der Fahrbahn abgekommen
Unfall mit zwei leicht Verletzten

Neuried (st). Ein Unfall hat am Mittwochabend, 19. Januar, kurz vor 20.30 Uhr auf dem Wirtschaftsweg zwischen der Marödelstraße und der K 5339 in Neuried zu zwei leicht Verletzten geführt, teilt die Polizei mit. Eine 18-Jährige Mercedes-Fahrerin sei offenbar aufgrund Ortsunkenntnis und nicht angepasster Geschwindigkeit beim Rechtsabbiegen nach links von der Fahrbahn abgekommen. Trotz eingeleiteter Bremsung sei die Heranwachsende mit ihrem Wagen auf den Grünstreifen gelangt. In Folge sei das...

  • Neuried
  • 20.01.22
Polizei

Unfall mit Verletzten
Beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen

Offenburg (st). Am Montagabend, 20. Dezember, fuhr eine 42-jährige Frau mit ihrem Opel Corsa in Offenburg auf der verlängerten B3 von der Otto-Hahn-Brücke in Richtung Messegelände und wollte nach links in die Max-Planck-Straße abbiegen, teilt die Polizei mit. Hierbei habe sie einen entgegenkommenden Audi A8 übersehen und sei frontal mit ihm zusammengeprallt. Der Audi sei zwischen zwei Bäumen durchgeschleudert und auf dem Gelände der Total-Tankstelle zum Stillstand gekommen. Der 36-jährige...

  • Offenburg
  • 21.12.21
Polizei

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter versprüht Pfefferspray im Bus

Lahr (st). Zu einem Vorfall mit mehreren Verletzten ist es am Donnerstagmittag, 25. November, in der Reichenbacher Hauptstraße in Lahr nach Angaben der Polizei gekommen. Nach derzeitigem Stand soll ein bislang unbekannter junger Mann kurz vor 16 Uhr in einem Linienbus Pfefferspray versprüht haben. Täterbeschreibung Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen und versuchen die Hintergründe der Tat zu klären. Zeugen beschrieben den mutmaßlichen Täter als etwa 1,80 Meter...

  • Lahr
  • 25.11.21
Polizei

Zusammenstoß auf der B3
Unfallstelle ist geräumt - Zeugenaufruf

Friesenheim (st). Nach einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochmittag, 24. November, auf der B3 zwischen Friesenheim und Oberschopfheim war die Bundesstraße nach Angaben der Polizei komplett gesperrt. Gegen 16 Uhr waren die beschädigten Fahrzeuge abgeschleppt, die Reinigung der Fahrbahn dauerte an. Nach ersten Erkenntnissen seien kurz vor 14 Uhr der Fahrer eines Mercedes und der Fahrer eines Peugeot frontal zusammengeprallt. Der 42 Jahre alte Lenker des Peugeot, der mutmaßlich den Unfall...

  • Friesenheim
  • 24.11.21
Polizei

Auf einen Lastwagen aufgefahren
Sekundenschlaf war wohl Unfallursache

Achern (st). Bei einem Unfall am frühen Samstagmorgen, 20. November, auf der A5 zwischen Achern und Bühl sind ein 32-Jähriger und seine 29-jährige Beifahrerin verletzt worden, teilt die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen dürfte der BMW-Fahrer gegen 1.10 Uhr infolge Sekundenschlafs auf einen vorausfahrenden LKW aufgefahren sein. Der Autofahrer und seine Begleiterin seien durch einen Rettungswagen in ein nahegelegenes Klinikum gebracht worden. Der Brummifahrer sei unverletzt geblieben....

  • Achern
  • 22.11.21
Polizei

Messerattacke auf dem Parkplatz
Drei Männer durch Stiche verletzt

Offenburg (st). Nachdem es am frühen Sonntagmorgen, 24. Oktober, auf dem Parkplatz vor einer Diskothek in der Marlener Straße zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen ist, ermitteln die Beamten des Polizeireviers Offenburg wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürften zwei 31 und 32 Jahre alte Männer gegen 5.15 Uhr mit einer dreiköpfigen Männergruppe aneinandergeraten und diese mit einem Messer und einer Gehhilfe attackiert haben. Durch...

  • Offenburg
  • 25.10.21
Polizei

Zwei Leichtverletzte bei Unfall
Vorfahrt beim Abbiegen missachtet

Oberkirch (st). Nach einer Vorfahrtsverletzung am Sonntagabend, 5. September, im Kreuzungssbereich des Abfahrtsastes der B28 zur K5305 bei Oberkirch-Zusenhofen haben die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 20.20 Uhr wollte dort ein 29-Jähriger mit seinem Opel in Richtung Nussbach abbiegen, als er die Vorfahrt eines von rechts herannahenden Audi missachtet haben soll. Es kam zur Kollision, wobei beide Fahrer leicht verletzt wurden. Der 35 Jahre alte...

  • Oberkirch
  • 06.09.21
Polizei

Drei Personen werden verletzt
Unfall: Zwei Autos zusammengestoßen

Neuried (st). Am Dienstagabend, 31. August, kam es nach Angaben der Polizei kurz nach 19 Uhr im Kurvenbereich der L104 zwischen Meißenheim und Ichenheim zu einem Verkehrsunfall. Bei der Kollision zwischen einem Fiat sowie einem entgegenkommenden Skoda hätten sich nach gegenwärtigem Stand drei Personen nicht unerhebliche Verletzungen zugezogen. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge seien nicht mehr fahrbereit und seien geborgen worden. Die L104 sei zum Zwecke der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt...

  • Neuried
  • 01.09.21
Polizei
Nach einem schweren Unfall am Mittwochmorgen waren auf der Autobahn in Richtung Süden die Feuerwehr und Rettungsdienste im Einsatz.

Update: Unfall auf der A5
Acht Personen wurden durch Kollision verletzt

Neuried (st). Die Feuerwehr Offenburg meldet in einer Pressemitteilung, dass sie am Mittwoch, 25. August, mit einem Großaufgebot von Rettungsdienstkräften bei dem Verkehrsunfall auf der Autobahn Richtung Basel gerufen worden war. Fünf Fahrzeuge waren in Höhe eines Rastplatzes auf der Gemarkung Niederschopfheim miteinander kollidiert und blockierten die beiden Fahrstreifen.  Nach Angaben der Feuerwehr wurden insgesamt acht Personen dadurch verletzt und mussten durch mehrere Rettungsteams mit...

  • Offenburg
  • 25.08.21
Polizei

Schwerer Unfall auf der A5
Südfahrbahn ist gesperrt - elf Verletzte

Neuried (st). Bei einem größeren Verkehrsunfall am Mittwochmorgen, 25. August, auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Offenburg und Lahr wurden nach ersten Erkenntnissen der Polizei insgesamt elf Menschen verletzt. Nach aktuellem Kenntnisstand sei der Fahrer eines Mercedes gegen 9 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der Südfahrbahn unterwegs gewesen, als er mutmaßlich aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit bei stockendem Verkehr seinem Vordermann aufgefahren sei. Durch die Wucht des...

  • Neuried
  • 25.08.21
Polizei

Auf Gegenfahrbahn geraten
Vier Verletzte nach Frontalkollision

Biberach. Eine Frontalkollision auf der B33 hat am Dienstagabend zu einer Schwerverletzten und drei weiteren Leichtverletzten geführt. Eine in Richtung Kinzigtal fahrende 62 Jahre alte Peugeot-Lenkerin ist hierbei gegen 21.15 Uhr aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und in Höhe der Ausfahrt Biberach-Süd mit dem entgegenkommenden Fiat einer 58-Jährigen zusammengeprallt. Die Fiat-Fahrerin musste mit einem Rettungswagen und schweren Verletzungen in ein Lahrer Krankenhaus...

  • Biberach
  • 11.08.21
Polizei

Zusammenstoß mit einem Bus
Fünf Personen bei Unfall verletzt

Ortenberg (st). Am Mittwochnachmittag, 21. Juli, kam es in der Hauptstraße von Ortenberg gegen 16.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Busses sowie von zwei Personenkraftwagen, teilt die Polizei mit. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand sei ein schwarzer BMW in das Heck eines vor ihm fahrenden Smart geprallt. Der BMW sei in der Folge auf die Gegenfahrbahn gekommen, wo er frontal mit einem entgegenkommenden Linienbus kollidiert sei. Bei dem Verkehrsunfall seien fünf Personen...

  • Ortenberg
  • 22.07.21
Polizei

Körperliche Auseinandersetzung
Streit eskaliert am Kronenplatz

Offenburg (st). In der Nacht von Freitag auf Samstag, 9. und 10. April, kam es nach Angaben der Polizei am Kronenplatz in Offenburg gegen 2.15 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung, an der mindestens vier Personen beteiligt gewesen sein sollen. Zwei der Kontrahenten hätten leichte Verletzungen davon getragen und seien nach erster Behandlung vor Ort vom Rettungsdienst in umliegende Kliniken gebracht worden. Das Polizeirevier Offenburg habe die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen....

  • Offenburg
  • 10.04.21
Polizei

Unvermittelt zugeschlagen
Weibliches Duo war nicht zu bremsen

Offenburg (st). Die Hintergründe einer körperlichen Attacke zweier Frauen am Montagabend, 23. März, in der Stegermattsiedlung in Offenburg sind laut Polizeiangaben noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Laut Schilderung einer Angegriffenen sei das weibliche Duo im Alter von 23 und 49 Jahre kurz nach 19.30 Uhr vor der Haustür einer Bewohnerin im Moosweg aufgetaucht und habe, nachdem ihnen auf Klingeln geöffnet worden sei, unvermittelt auf die Frau eingeschlagen und...

  • Offenburg
  • 23.03.21
Polizei

Streit zwischen Jugendgruppen
Haschisch und Verletzte

Lahr. Am Dienstagabend um 19.15 Uhr kam es im Bereich des Seeparks beim ehemaligen Landesgartenschaugelände in Lahr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen. Zwei Gruppen von insgesamt 20 bis 30 Personen trafen aufeinander und gerieten auf Grund von früherer Differenzen in Streit. Zuerst wurden dann wohl eine 13-Jährige und ihr 16-jähriger Bruder, der sie verteidigen wollte, körperlich angegriffen. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Polizei flüchteten einige...

  • Lahr
  • 24.02.21
Polizei

Streit eskalierte
Mit der Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen

Appenweier (st). Eine Konfrontation zwischen zwei Männern in einer Unterkunft in der Sander Straße in Appenweier endete am Sonntagabend, 27. Dezember, mit einem verletzten 22-Jährigen. Gegen 22 Uhr eskalierte eine Auseinandersetzung zweier Streithähne. Ein 23-Jähriger soll hierbei seinem ein Jahr jüngeren Widersacher mehrmals mit der Faust gegen den Kopf und ins Gesicht geschlagen haben. Hierdurch trug der 22-Jährige Verletzungen davon, sodass er zur weiteren Behandlung seiner Blessuren in ein...

  • Offenburg
  • 28.12.20
Polizei

Verkehrsunfall bei Niederschopfheim
Sperrung dauerte bis 15.20 Uhr

Hohberg (st). Nachdem die K5332 am Montagvormittag, 30. November, nach einem schweren Verkehrsunfall gesperrt war, konnte die Kreisstraße gegen 15.20 Uhr wieder freigegeben werden. Mitarbeiter der Straßenmeisterei waren bis dahin mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Hohberg mussten den mutmaßlichen Unfallverursacher aus seinem VW befreien. Dieser wurde durch die Kollision ebenso wie der entgegenkommende Mercedes-Fahrer schwer verletzt. Ein Ehepaar in dem dritten...

  • Hohberg
  • 30.11.20
Polizei

Fahrzeug überschlägt sich nach Zusammenstoß
Bei Wenden Auto übersehen

Rust (st). Drei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 20.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Freitagabend, 30. Oktober, auf dem Autobahnzubringer Rust, teilt die Polizei mit. Kurz nach 22 Uhr sei ein 60 Jahre alter Fahrer eines Kia aus der Franz-Sales-Straße auf die Kreisstraße 5349 in Richtung Rust gefahren und habe nach ersten Erkenntnissen versucht, dort zu wenden. Hierbei habe er den Peugeot eines 29-jährigen Mannes übersehen, der von der A5 kommend ebenfalls...

  • Rust
  • 31.10.20
Polizei

Zeugen gesucht
Kontrolle über PKW verloren und gegen Baum geprallt

Gutach (st). Nicht angepasste Geschwindigkeit führte am vergangenen Samstag gegen 16.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L107 in Richtung Oberprechtal. Ein 31-jähriger Fahrzeuglenker verlor hierbei in einer Kurve die Kontrolle über seinen PKW und schleuderte von der Fahrbahn. Zum Stehen kam sein PKW letztlich nach einer frontalen Kollision mit einem Baum. Der Fahrzeuglenker sowie ein weiterer Fahrzeuginsasse wurden aufgrund ihrer Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Ein...

  • Gutach
  • 28.09.20
Polizei

Verkehrsunfall mit vier Verletzten
Vorfahrt an der Kreuzung missachtet

Sasbach (st). Eine 19-jährige VW-Fahrerin befuhr am Montagnachmittag gegen 16.35 Uhr die L87a von Achern kommend in nördlicher Richtung, teilt die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen habe sie sich an der Kreuzung der K5372 nach links eingeordnet und sei - ohne den entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Toyota durchfahren zu lassen -  abgebogen. Es sei zur Kollision beider Verkehrsteilnehmer gekommen. Durch die Wucht des Aufpralls sei der VW gedreht, nach hinten geschleudert worden und auf...

  • Sasbach
  • 01.09.20
Polizei

Polizei sucht Zeugen
Aufgefahren am Fußgängerüberweg

Offenburg (st). Unachtsames Fahrverhalten am Fußgängerüberweg wurde am Mittwoch, 12. August, einem 22-Jährigen zum in Offenburg Verhängnis. Der junge Mann steuerte gegen 14.20 Uhr auf der Platanenallee in Fahrtrichtung Schutterwälder Straße. Um einem bislang unbekannten Radfahrer das Überqueren zu ermöglichen, bremste die Vorausfahrende offenbar ihren Wagen ab. Den Bremsvorgang erkannte der 22-jährige Mercedes-Fahrer wohl zu spät und fuhr der Hyundai-Fahrerin auf. Bei der Kollision wurde die...

  • Offenburg
  • 13.08.20
Polizei

Unfall fordert Verletzte
Stau auf der A5

Renchen (st). Nach derzeitigem Ermittlungsstand alleinbeteiligt, kam am Dienstagmorgen, 11. August, gegen 8.10 Uhr, ein Chevrolet auf der A5 zwischen Achern und Appenweier ins Schleudern und rutschte nach der Kollision mit der Betongleitwand mehrere Meter auf der Fahrzeugseite, bevor er in dieser Lage zum Stillstand kam. In der Folge wurden die drei Insassen verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Zur Unfallaufnahme sowie der anschließenden Räumung und...

  • Renchen
  • 11.08.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.