Buchweizenbällchen mit Karotten und Cashewsoße
Einfach lecker

Christian Kiefer, Restaurant Windeck – Lachen und Wein, Offenburg
  • Christian Kiefer, Restaurant Windeck – Lachen und Wein, Offenburg
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's: Buchweizenbällchen: 400 g gekochte Kartoffeln, 100 g Buchweizenmehl, 2 EL Kartoffelmehl, 1 TL Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran
Cashewsoße: 100 g geröstete Cashews, 250 ml Wasser, 50 ml Rapsöl, 1 Schuss Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
außerdem: 3 mittelgroße geriebene Karotten, Salz, Zucker

So geht's: Die Kartoffeln stampfen, alle anderen Zutaten untermengen bis eine formbare Masse entsteht. Kleine Bällchen formen, diese in siedendem Salzwasser etwa sechs Minuten gar ziehen lassen, anschließend in etwas Öl in der Pfanne braten.
Die Karotten in etwas Öl kurz in der Pfanne erhitzen, jeweils eine Prise Salz und Zucker hinzugeben.
Alle Zutaten für die Soße miteinander pürieren und einmal kurz aufkochen lassen.
Anrichten: Etwas Soße in den Teller geben, darauf die Karotten anrichten. Auf das Gemüse die Bällchen legen, mit Petersilie und gerösteten Cashewkernen garnieren.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.