Vegan

Beiträge zum Thema Vegan

Freizeit & Genuss
Keine tierischen Erzeugnisse und sehr lecker: Spaghetti mit Kräuterseitlingen und Trüffelöl.

Vegetarisch kann auch lecker
Fleischverzicht ist kein Genussverzicht

Ortenau (gro). Im 20. Jahrhundert war das tägliche Stück Fleisch ein Statussymbol: Das ging nicht nur zu Lasten des Geschmacks, sondern auch des Tierwohls. Das ist ein Grund, warum in den westlichen Industrienationen vegetarische Ernährungsformen immer beliebter werden. Es gibt verschiedene Abstufungen, die von vegan, dem völligen Verzicht auf tierische Produkte, bis zu ovo-lakto-vegetabil, bei dem auf Fleisch verzichtet wird, reichen. Weitere Abstufungen sind die Pisco-Vegetarier, die neben Ei...

  • Ortenau
  • 12.03.21
Freizeit & Genuss
Der vegane Burger ist ein Versuch wert.
2 Bilder

Vegetarisch oder vegan – den ursprünglichen, unverfälschten Geschmack erleben
Aus Modeerscheinungen werden Ernährungsformen

Vegetarisch, vegan – was für viele Menschen lange nach Verzicht klang, ist inzwischen zur umweltbewussten Ernährungsform geworden, bei der auf ein buntes und vielseitiges Angebot zurückgegriffen werden kann. Die Zahl der Unternehmen, die mit veganen und vegetarischen Produkten handeln, steigt kontinuierlich an und dementsprechend groß ist inzwischen die Auswahl. Die Idee einer fleischlosen Ernährung ist nicht neu – tatsächlich gibt es schon lange Menschen, die aus den unterschiedlichsten...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Freizeit & Genuss
Christian Kiefer, Restaurant Windeck – Lachen und Wein, Offenburg

Buchweizenbällchen mit Karotten und Cashewsoße
Einfach lecker

Das braucht's: Buchweizenbällchen: 400 g gekochte Kartoffeln, 100 g Buchweizenmehl, 2 EL Kartoffelmehl, 1 TL Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran Cashewsoße: 100 g geröstete Cashews, 250 ml Wasser, 50 ml Rapsöl, 1 Schuss Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel außerdem: 3 mittelgroße geriebene Karotten, Salz, Zucker So geht's: Die Kartoffeln stampfen, alle anderen Zutaten untermengen bis eine formbare Masse entsteht. Kleine Bällchen formen, diese in siedendem Salzwasser etwa sechs Minuten gar...

  • 26.05.17
  • 1
  • 1
Freizeit & Genuss
So lecker kann eine vegane Alternative zum traditionellen Wurstbrot aussehen.

Vegane Küche bietet viele leckere Alternativen zu tierischen Produkten
Verzicht auf Zutaten, aber nicht auf den Geschmack

Wer vegan lebt, tut dies nicht nur, wenn er sich seine Mahlzeiten zubereitet, sondern in vielen Bereichen des Lebens. So verzichten Veganer nicht nur auf Fleisch oder Fisch, sondern auch auf alle anderen tierischen Produkte wie Milch, Eier oder Honig. Sie verwenden auch auf solche Lebensmittel nicht, zu deren Herstellung tierische Bestandteile wie Gelatine verwendet werden. Eine vegane Lebensführung spiegelt sich aber auch im Kleiderschrank wieder: Wollpullover oder Produkte aus Leder sind...

  • 26.05.17
Freizeit & Genuss
Andreas Grün, Café Grün, Offenburg

Vegane Karotten-Kartoffel-Ingwer-Suppe

Das braucht’s: 4 große Karotten, 4 große Kartoffeln, 2 daumengroße Ingwerstücke, 2 Knoblauchzehen, 1 Büchse Kokosmilch, 0,5 l Orangensaft, 1 Zwiebel, 1 bis 2 EL Öl, Gemüsebrühe, grüner Cilandro-Curry, Orangenpfeffer, Fenchel  So geht’s: Karotten und Kartoffeln putzen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken, mit dem Fenchel im Öl braun andünsten. Karotten zugeben und ebenso andünsten. Mit der Brühe aufgießen und mit den Kartoffeln weich kochen. Derweil den Ingwer fein raspeln. Wenn...

  • Ausgabe Offenburg
  • 15.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.