Garides Saganaki
Scampis aus der Pfanne in Tomaten-Schafskäsesoße

Georgios Mangoufis, „Rhodos“ Ohlsbach und „Akropolis“ (Löwen) Hausach
  • Georgios Mangoufis, „Rhodos“ Ohlsbach und „Akropolis“ (Löwen) Hausach
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Das braucht’s pro Person:
3 Garnelen („Scampi“ oder Kaisergranat), Weißwein, Tomatensoße, Schafskäse, 1/3 Knoblauchzehe, Basilikum, Salz, Chili-Paprika

So geht’s:
Die Scampi mit Olivenöl in der Pfanne beidseitig anbraten. Etwas salzen und
mit Weißwein ablöschen. Den Wein reduzieren lassen. Bei der Verwendung
von Knoblauch und Basilikum vorsichtig sein, denn sie sollen den
Geschmack der Garnelen nicht überlagern. Ein Drittel Knoblauchzehe pro
Person sehr fein schneiden, hinzugeben und kurz danach mit Tomatensoße
ablöschen. Erneut reduzieren lassen. In dieser Zeit den frischen
Basilikum fein schneiden, nur einen Teil mit in die Soße geben, den Rest
zur Dekoration aufheben. Wer möchte, kann jetzt auch etwas
Chili-Paprika hinzugeben. Den Schafskäse klein schneiden oder mit den
Händen zerbröseln. Diesen erst ganz kurz vor dem Anrichten hinzugeben,
damit dieser nicht zerschmelzen kann. Scampi herausnehmen und mit der
Soße auf dem Teller anrichten. Nochmals etwas Schafskäse sowie Basilikum
darüberstreuen. Als Vorspeise mit Brot reichen. Als Hauptspeise bieten
sich Reis und Gemüse als Beilage an.

Autor: Georgios Mangoufis

Autor:

dtp02 dtp02 aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.