Eine Frage, Frau Wohlbold-Melet
Betreuung so normal wie möglich

Margot Wohlbold-Melet

Die Betreuung von Kindern ist in Pandemie-Zeiten ein großes Thema. Schulen und Kindergärten müssen sich großen Herausforderungen stellen und Hygiene- und Abstandsregeln selbst den Kleinsten vermitteln. Wie Tagesmütter mit der Situation und den Maßnahmen auch während des Lockdowns umgehen, erläutert Margot Wohlbold-Melet, erste Vorsitzende des Tagesmüttervereins Kehl-Hanauerland, im Gespräch mit Daniela Santo.

Ist der Bedarf an Tagesmüttern in der Corona-Zeit gestiegen?
Der Bedarf nach einem Betreuungsplatz durch eine Tagespflegeperson ist während der Corona-Zeitnicht signifikant gestiegen. Es sind immer Anfragen nach freien Plätzen vorhanden.

Wie hat sich Ihre Arbeit im Umgang mit den Kindern verändert?
Der Umgang mit den Tageskindern ist der gleiche wie vor der Pandemie. Natürlich wird, auf Anraten des Kreisjugendamtes, erhöhter Wert auf die AHA-Regeln gelegt.

Wie gehen die Tagesmütter mit der Gefahr um, sich bei den Kindern anstecken zu können?
Die Tagespflegepersonen halten sich an die Hygiene-maßnahmen und wenden sich bei Unsicherheiten an die betreuende Fachberatungsstelle. Alles in allem wird versucht, die Betreuung für die Kinder, so „normal“ wie möglich zu gestalten. Bei einem Verdacht einer Infektion bei den Tagespflegepersonen oder den Tageskindern muss die Betreuung vorübergehend eingestellt werden.

Wie viele Kinder betreuen Sie derzeit?
Im Moment betreuen 44 selbstständige Tagespflegepersonen 60 Tageskinder. Hinzu kommen in der vereinseigenen Krippe zwei festangestellte Tagespflegepersonen und eine Teilzeitkraft, die insgesamt sieben Kinder täglich von 7.30 bis 16 Uhr betreuen. Während des Lockdowns befindet sich die Krippe allerdings in der Notbetreuung. Das bedeutet, dass Krippenkinder, deren Eltern beide arbeiten müssen, weiterhin in unserer Einrichtung betreut werden können. Hierfür braucht es aber eine Bestätigung durch den Arbeitgeber der Eltern.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen