Angesprungen
Schäferhund verletzt 15-Jährige

Lahr. Die Beamten der Polizeihundeführerstaffel sind auf der Suche nach einer Hundehalterin, deren Schäferhund am Donnerstagmittag eine Jugendliche am Bahnhofsvorplatz leicht verletzt hatte.

Die 15-Jährige machte sich Sorgen um den Vierbeiner, weil dieser alleine an einem Baum angeleint war und sich anscheinend niemand um ihn kümmerte. Hilfesuchend wandte sich die Tierliebhaberin kurz vor 12 Uhr an die Polizei. Noch vor Eintreffen der Ordnungshüter kam die mutmaßliche Hundebesitzerin zurück und band das Tier los. Gleich darauf sprang der Schäferhund die Jugendliche an, die hierbei Kratzer im Gesicht davontrug. Ohne ihren Namen oder Kontaktdaten zu hinterlassen ging die Dame inklusive des vierbeinigen Angreifers ihres Weges.

Sie wird als circa 35 Jahre alt, etwa 160 Zentimeter groß, schlank mit kurzen, blonden, lockigen Haaren und eventuell einer Tätowierung am linken Arm beschrieben. Die gesuchte Frau oder Zeugen, die Hinweise zu deren Identität geben können, wenden sich bitte unter der Telefonnummer 0781 21-4200 an die Ermittler der Polizeihundeführerstaffel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen