Zehn Jahre Bildungshaus Nordost
Erfolgreiches Projekt

Das Team des Bildungshauses: Marlene Külpmann, Traudl Keller,  Anneliese Müller, Vera Waldhecker (vorne v.l.), Philipp Basler, Silva Peucker, Caroline Ruf, Jenny Ebner (hinten v.l.).
  • Das Team des Bildungshauses: Marlene Külpmann, Traudl Keller, Anneliese Müller, Vera Waldhecker (vorne v.l.), Philipp Basler, Silva Peucker, Caroline Ruf, Jenny Ebner (hinten v.l.).
  • Foto: Buntes Haus
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Seit dem Schuljahr 2008/09 gibt es in Offenburg das Bildungshaus Offenburg Nordost. In diesem Pilotprojekt des Landes Baden-Württemberg ging es darum, Vorschulkinder mit Grundschulkindern gemeinsam spielen und lernen zu lassen, um den Übergang von der Kita in die Grundschule durchgängiger zu gestalten. Das erste Offenburger Bildungshaus wurde damals von der Stadt Offenburg und dem Schulamt Offenburg im Kooperationsverbund mit der Anne-Frank-Grundschule, der Evangelischen Kindertagesstätte Haus der kleinen Freunde, der Katholischen Kindertagesstätte Henry Dunant und dem Kinder- und Jugendtreff Buntes Haus als Modellprojekt initiiert.

In den vergangenen zehn Jahren hat sich das Bildungshaus Offenburg Nordost zu einer gelungenen Bildungspartnerschaft der Institutionen in der Nordoststadt entwickelt. Das Motto des Bildungshauses „Gemeinsam voneinander und miteinander lernen“ wird jede Woche von den Kindern und Mitarbeitern erlebt und gelebt. Schulanfänger aus den Kindertagesstätten und die Erstklässler aus der Anne-Frank-Schule treffen sich einmal in der Woche in der Kita, im Bunten Haus oder in der Schule zum gemeinsamen Entdecken, Erforschen, Lernen und Spielen.

Gemeinsam Geburtstag feiern

Nach zehn Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit heißt es jetzt zum runden Geburtstag: „Gemeinsam und miteinander feiern!“ Bürgermeister Hans-Peter Kopp eröffnet die Veranstaltung am Donnerstag, 9. Mai, um 19 Uhr in der Aula der Anne-Frank-Schule, Prinz-Eugen-Straße 76. Die Pädagogin Stephanie Simon wird mit einem Vortrag unter dem Titel „Eine besondere Übergangsgestaltung“ diese Form der Bildungsarbeit vorstellen. Der Vortrag ist öffentlich und kostenfrei. Eingeladen sind alle Interessierten.

Aber nicht nur die Erwachsenen feiern den runden Geburtstag. Kinder, Eltern und Interessierte sind eingeladen am Freitag, 10. Mai, bei einem Spieltag die beteiligten Bildungshauseinrichtungen kennenzulernen und zu besuchen. Es findet eine „Bildungshaus-Rallye“, 14 bis 16 Uhr, im Haus der kleinen Freunde, in der Kita Henry Dunant, im Bunten Haus und in der Anne-Frank-Schule statt. In jeder Einrichtung wartet eine Spiel- oder Kreativaktion auf die Kinder. Zum Abschluss der Feierlichkeiten treffen sich alle Kinder von 16 bis 17.30 Uhr auf dem Schulhof der Anne-Frank-Schule. Dort gibt es eine kleine Bewirtung und ein von den Kindern der Einrichtung gestaltetes Programm.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen