Für Kita, Krippe und Schulkindbetreuung
Gebühren ausgesetzt für April

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg möchte alle Familien in diesen schwierigen Zeiten möglichst schnell und unbürokratisch finanziell entlasten. Die Erhebung aller Betreuungsgebühren inklusive Essensgelder wird deshalb vorerst einmal für den kompletten April 2020 ausgesetzt. Dies gilt ebenso für Einrichtungen der Katholischen und Evangelischen Kirche. Die weiteren freien Träger entscheiden dies individuell.

Notbetreuung April ebenso gebührenfrei

Für Familien, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen, gilt dies ebenfalls. Damit möchte die Stadt ein klein wenig Danke sagen und anerkennen, wenn beide Elternteile in systemrelevanten Bereichen die Stellung halten, die für das Funktionieren unserer Gesellschaft besonders wichtig sind. Der Vorsitzende des Gesamtelternbeirats der Kitas und Krippen unterstützt diese Vorgehensweise.

Einheitliche Landesregelung

Die Stadt Offenburg halte es grundsätzlich für richtig, dass es in Baden-Württemberg eine einheitliche Regelung zur Gebührenerstattung gibt, wie das auch in einigen anderen Bundesländern angestrebt wird. Aktuell ist noch nicht absehbar, ob und wann dies geschehen wird.
Mit der obigen Regelung gibt es nun zuerst einmal eine schnelle und relativ einfache Lösung. Sollte es zu einer landeseinheitlichen Regelung kommen, erfolgt eine entsprechende Abrechnung. Ansonsten wird voraussichtlich in der zweiten Aprilhälfte von der Stadt und ihren Partnern entschieden, wie die weitergehende Handhabung in Offenburg sein soll.

Dauerauftrag stornieren

Familien, die der Stadt oder den Kirchen eine Abbuchungsermächtigung erteilt haben, brauchen nichts zu tun – die Abbuchung Anfang April wird einfach ausgesetzt.Familien mit Dauerauftrag sollten diesen für den April stornieren. Des Weiteren sollten keine manuellen Überweisungen für den April vorgenommen werden.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen