Auf ein Neues in 2022
On Stage bietet Chance für Nachwuchsbands

Die Macher des Rockschwoofs in Fessenbach, Klaus Günther (v. l.), Clemens Litterst, Markus Litterst, haben sich in Schale geschmissen, um alle Jungrocker zum Mitmachen bei On Stage zu motivieren.
  • Die Macher des Rockschwoofs in Fessenbach, Klaus Günther (v. l.), Clemens Litterst, Markus Litterst, haben sich in Schale geschmissen, um alle Jungrocker zum Mitmachen bei On Stage zu motivieren.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg-Fessenbach (st). On Stage – die Newcomer-Chance 2022 startet. Die musikbegeisterten Narren der Narrenzunft Rebknörpli Fessenbach rufen zum zwanzigsten Mal Newcomer-Bands zur Bewerbung auf. Der Sieger hat einen Auftritt beim Rockschwoof am 18. Februar 2022 sicher. Für alle bisherigen Gewinner war der Auftritt ein voller Erfolg und viele Anfragen und weitere Gigs folgten.

Bewerben können sich junge Nachwuchsbands sowie Bands mit erfahrenen Musikern, die noch nicht lange existieren. Der Schwerpunkt liegt auf Rock, aber auch andere Stilarten sind möglich, Coversongs haben Priorität. Neben der musikalischen Qualität sind Originalität und Bühnenpräsenz Kriterien für die Entscheidung. Mit On Stage möchten die Macher der legendären Rocknacht Bands aus der Regio fördern. Letztes Mal gewann die Offenburger Formation "Sideroad".

Interessierte Bands können ihre Aufnahmen - ein Demo aus dem Proberaum genügt - bis zum 11. November 2021 einreichen bei Clemens Litterst, Weingartenstraße 37, 77654 Offenburg. Informationen gibt’s unter Telefon 0152/04215910 oder E-Mail an clemens.litterst@web.de oder auf www.nz-rebknoerpli.de.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen