Einkaufsgutscheine für die schönsten Kürbisse
Aktion bei "einMACHGLAS"

Die drei Siegerkürbisse des Schnitzwettbewerbs von "einMACHGLAS" in Offenburg: Platz drei von Marie-Christine Gabriel (v. l.), Platz zwei von Kathrin Klein und der Siegerkürbis von Franziska Sontheimer.
2Bilder
  • Die drei Siegerkürbisse des Schnitzwettbewerbs von "einMACHGLAS" in Offenburg: Platz drei von Marie-Christine Gabriel (v. l.), Platz zwei von Kathrin Klein und der Siegerkürbis von Franziska Sontheimer.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (gro). Bis zum 5. November hatten die Teilnehmer der Kürbis-Schnitzaktion des Unverpackt-Ladens "einMACHGLAS" in Offenburg Zeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Für fünf Euro konnten Schnitzkürbisse erworben werden. Ab dem 5. November konnten diese im Geschäft abgegeben werden und standen seitdem dem während der Öffnungszeiten vor den Schaufenstern - inklusive Beleuchtung ab 16 Uhr. 

Bis zum 10. November konnte über Social Media - auf Facebook und Instagram - über die Kürbisfavoriten abgestimmt werden. Aufgrund der warmen Witterung hatten sich die Kürbisse nicht so gut gehalten und wurden stattdessen fotografiert. Die Gewinner wurden Mitte November im kleinen Kreis bekanntgegeben: Den ersten Platz belegte der Kürbis Nummer 17 gestaltet von Franziska Sontheimer verbunden mit einem Einkaufsgutschein über 50 Euro. Platz zwei und damit ein Gutschein in Höhe von 30 Euro ging an Kürbis 20 von Kathrin Klein. Auf Platz drei landete der Kürbis von Marie-Christine Gabriel, die hierfür einen Gutschein in Höhe von 20 Euro erhielt.

Mit der Aktion wird ein soziales Projekt in der Stadt unterstützt, in diesem Jahr gehen 80 Euro an die Urban-Gardening-Gruppe in Offenburg. Diese betreibt seit Anfang 2019 auf dem ehemaligen Minigolfplatz in der Badstraße Hochbeete, Hügelbeete und ein Tomatenhaus, die von den 20 Mitgliedern bepflanzt werden. Anika Brändlin, die das Projekt vorstellte, erklärte, dass für die Summe eine neue Plane für das zerstörte Tomatenhaus gekauft werden soll.

Die drei Siegerkürbisse des Schnitzwettbewerbs von "einMACHGLAS" in Offenburg: Platz drei von Marie-Christine Gabriel (v. l.), Platz zwei von Kathrin Klein und der Siegerkürbis von Franziska Sontheimer.
Spendenübergabe vor dem Unverpackt-Laden: Anika Brändlin (v. l.), Urban-Gardening, Carmen Blust und Hannah Bühler, "einMACHGLAS"
Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen