Ehrenpreis für einen Visonär
Marketing-Club Ortenau/Offenburg ehrt Hubert Burda

Duschan Gert (2. v. l.) übergibt den Ehrenpreis an Dr. Hubert Burda (r.), links im Bild Lothar Nadler, erster Präsident des Marketing Clubs Ortenau/Offenburg und Oberbürgermeisterin Edith Schreiner.
5Bilder
  • Duschan Gert (2. v. l.) übergibt den Ehrenpreis an Dr. Hubert Burda (r.), links im Bild Lothar Nadler, erster Präsident des Marketing Clubs Ortenau/Offenburg und Oberbürgermeisterin Edith Schreiner.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (gro). "Ich hatte mir geschworen, ich nehme keinen Preis mehr an", stellte Dr. Hubert Burda fest, nachdem ihm von Duschan Gert, Präsident des Marketing-Clubs Ortenau/Offenburg, am Mittwochmittag, 24. Oktober, der Ehrenpreis überreicht worden war. "Ich hatte mit 75 Jahren gemerkt, dass es mehr Preise als Menschen, die sie erhalten, gibt." Doch für den Ortenauer Marketingpreis machte der Unternehmer dann doch eine Ausnahme. "Als ich das gehört habe, habe ich gesagt, den nehme ich an, da kann ich wieder Badisch reden, da habe ich einen Ferientag."

Zuvor war der Verleger von Duschan Gert in den Räumen des Hubert Burda Media Towers gewürdigt worden. "Dr. Hubert Burda ist ein besonderer Unternehmer", so Gert. Er habe sein Haus als Visionär nach vorne gebracht und es so geschafft, einen großen Konzern aufzubauen. "Er hat visionäre Menschen erkannt, aber auch die Chancen in der Medienwelt", betonte Gert. Schon früh habe Burda den harten Umbruch in der Medienbranche erkannt und somit die Rolle eines Vorreiters eingenommen. Als Kunsthistoriker habe er früh die Macht der Bilder erkannt und den Menschen anders als damals üblich mit vielen Bildern, statt mit vielen Worten, Geschichten näher gebracht. Duschan Gert nannte als prominentestes Beispiel die Gründung des Nachrichtenmagazins Focus. "1986 sind im Burda Verlag 15 Zeitschriften erschienen, 2018 waren es 600 Medienprodukte, die in der ganzen Welt erschienen sind." Dabei habe sich der Anteil von Digital und Print verändert. "Das geht nur, wenn man als Visionär vorangeht", lobte Gert.

"Es war allen im Vorstand und Beirat klar, der Ehrenpreis kann nur an Dr. Hubert Burda", gehen erklärte Gert zur Begründung. Der Verleger habe nachhaltiges Marketing für den Marketing Club und die Region gemacht und diesen schon bei der Gründung unterstützt. Eigentlich wird der Ehrenpreis des Marketing Clubs Ortenau/Offenburg mit den weiteren vier Kategorien an einem Abend in der Reithalle vergeben. Doch Dr. Hubert Burda ist am 24. November verhindert, deshalb durfte er den Ehrenpreis bereits am Mittwoch entgegennehmen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.