Voting für Ortenauer Top-Model-Casting startet
Nun ist die Meinung unserer Leser gefragt

Die Sieger des vergangenen Jahres: Oliwia Becalik (Mitte, links) und Andrey Ivanov-De Santis (Mitte, rechts) strahlten mit der Jury im Finale um die Wette.
  • Die Sieger des vergangenen Jahres: Oliwia Becalik (Mitte, links) und Andrey Ivanov-De Santis (Mitte, rechts) strahlten mit der Jury im Finale um die Wette.
  • Foto: Dagmar Jäger
  • hochgeladen von Christina Großheim

Ortenau (gro). Das "Große Top-Model-Casting by Stadtanzeiger & Guller" in Kooperation mit der Messe Offenburg und der Modenschau Agentur Top S hat sich in den vergangenen Jahren einen guten Namen gemacht, wenn es darum geht, den Einstieg in eine Modelkarriere zu finden.

Auch 2019 war die Resonanz auf unseren Aufruf wieder riesig: Nun stehen die 17 Kandidatinnen fest, die in die nächste Runde kommen. Denn ab dem heutigen Mittwoch, 14. August, entscheiden die Leser von Stadtanzeiger und Der Guller unter modelcasting.stadtanzeiger-ortenau.de oder mit dem Coupon, der in den Ausgaben von Stadtanzeiger und Der Guller zu finden ist, wer nach ihrer Meinung geeignet ist, Mode auf dem Laufsteg zu präsentieren.

Das Voting endet am 1. September. Die Sieger nehmen am Sonntag, 29. September, an der Vorrunde teil. Eine Jury – bestehend aus Sabine Späth, Chefin der Modenschau Agentur Top S, Vertretern des Stadtanzeiger-Verlags und der Messe Offenburg –, wählt die Glücklichen aus, die ins Finale am Sonntag, 6. Oktober, einziehen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.