Faustschlag und verbotenes Messer
Alkoholisierter 22-Jähriger außer Kontrolle

Offenburg-Elgersweier. Ein 22 Jahre alter Mann hat am Sonntagmorgen am westlichen Ortsrand von Elgersweier offensichtlich seine Manieren verloren und sieht nun mehreren Strafanzeigen entgegen.

Faustschlag ins Gesicht

Der mit rund 1,5 Promille alkoholisierte Störenfried soll kurz vor 7 Uhr in Begriff gewesen sein, an die Kellertreppe eines Anwesens zu pinkeln, als er hierbei von einem Hausbewohner zurechtgewiesen wurde. Unvermittelt soll der 22-Jährige ausgeholt und dem perplexen Bewohner einen Faustschlag ins Gesicht versetzt haben.

Schnittverletzungen

Um sich vor weiteren Attacken zu schützen, zog sich der Geschlagene zurück in sein Haus. Der Angreifer soll seinem Opfer jedoch nachgesetzt haben und in dessen vier Wände gefolgt sein. Bevor der junge Mann flüchtete, soll er in der Wohnung eine Türverglasung zu Bruch gebracht und sich hierbei an beiden Händen verletzt haben.

Verbotenes Messer

Im Zuge einer Fahndung durch hinzugerufene Streifenbesatzungen des Polizeireviers Offenburg konnte der Verdächtige etwa 30 Minuten später in Zunsweier, in Begleitung zweier 18-Jähriger, kontrolliert werden. Hierbei holte der 22-Jährige ein verbotenes Messer hervor und übergab es den Beamten.

Pöbeleien

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen begab sich der Verletzte selbständig zur Behandlung seiner Handblessuren in das Ortenau Klinikum Offenburg. Dorthin mussten die Gesetzeshüter aus Offenburg wegen des Unruhestifters gegen 9.45 Uhr ein weiteres Mal anrücken, weil er dem Klinikpersonal in unrühmlicher Art zu verstehen gab, was er von einer Wartezeit hält.

Das Strafregister des 22-Jährigen erweitert sich nun um eine Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung sowie eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.