Fahndung

Beiträge zum Thema Fahndung

Polizei

Weggehebelt und mitgenommen
Zigarettenautomat in der Nacht gestohlen

Hohberg (st). Nach dem Diebstahl eines Zigarettenautomaten in Diersburg in den frühen Mittwochmorgenstunden, 8. September, haben die Beamten des Polizeipostens Hohberg die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 0.55 Uhr hatten Anwohner in der Talstraße die Polizei alarmiert, dass vier Personen den an einer Garagenwand befestigten Automaten weghebeln und in den Kofferraum eines PKW verladen würden. Im Anschluss flüchteten diese mit dem unbeleuchteten Auto in den Wald. Eine sofortige Fahndung mit...

  • Hohberg
  • 08.09.21
Polizei

Suche nach mutmaßlichem Betrüger
Bei der Paketübergabe aufgeflogen

Gengenbach (st). Ein mutmaßlicher Betrüger ist am Freitagnachmittag, 27. August, bei seinen kriminellen Machenschaften im letzten Moment aufgeflogen, teilt die Polizei mit. Bei einer in diesem Zusammenhang gegen 12.40 Uhr eingeleiteten Fahndung nach einem als dunkelhäutig und etwa 1,75 Meter groß beschriebenen Mann mit kräftiger und sportlicher Figur wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Fahndung mit Ausgangslage in der Straße "Am Knotzbühl" erstreckte sich über das Wohngebiet...

  • Offenburg
  • 27.08.21
Polizei
Bei einer Kontrollaktion am Wochenende am Bahnhof Offenburg stellte die Bundespolizei Drogen sicher.

Kontrollaktion der Bundespolizei
Drogen und Springmesser sichergestellt

Offenburg/Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei über das vergangene Wochenende, 3. und 4. Juli, am Bahnhof in Offenburg dreimal eine geringe Menge Drogen sichergestellt. Zwei deutsche Staatsangehörige, welche am Bahnhof angetroffen wurden, führten jeweils eine geringe Menge Drogen in ihren Umhängetaschen mit sich. Zudem trug einer der beiden nicht den vorgeschriebenen Mund-Nasen Schutz, seine...

  • Offenburg
  • 05.07.21
Polizei
5 Bilder

Update nach Überfall auf Tankstelle
Polizei fahndet mit Lichtbildern

Ringsheim. Nach dem Raub auf eine Tankstelle in der Herbolzheimer Straße am frühen Samstagmorgen, 26. Juni, sind die Ermittlungen der Beamten der Kriminalpolizei Offenburg vorangeschritten. So konnten in der Zwischenzeit unter anderem Videoaufzeichnungen aus dem Verkaufsraum gesichert und dadurch Bilder der beiden Tatverdächtigen gefertigt werden. Die Ermittler sind nun auf der Suche nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den beiden auf den Bildern abgelichteten Personen geben könne....

  • Ringsheim
  • 02.07.21
Polizei

Innenraum von Autos durchwühlt
Mutmaßlicher Dieb festgenommen

Oberkirch (st). Nachdem sich ein zunächst Unbekannter in der Nacht auf Dienstag, 11. Mai, an zwei in der Albert-Schweitzer-Straße in Oberkirch abgestellten Autos zu schaffen machte, ermitteln die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch wegen Diebstahls. Ein Zeuge habe kurz vor 3 Uhr einen kräftigen Mann mit Bundeswehrjacke, der die Innenräume der Fahrzeuge durchwühlte und hierbei wohl auf schnelle Beute hoffte, beobachtet. Im Zuge einer unmittelbar eingeleiteten Fahndung durch die Polizei...

  • Oberkirch
  • 11.05.21
Polizei

Suche nach LKW nach tödlichem B33-Unfall
Mögliche Spur führt ins Ausland

Berghaupten (st). Die Suche nach dem Sattelzug, der am Dienstagnachmittag an dem schweren Unfall auf der B33 beteiligt war, geht weiter. Bereits am Dienstagabend und den darauffolgenden Tagen wurden verschiedene Fahrzeuge, auf die die Beschreibung des gesuchten Lastwagens passten, von der Polizei überprüft. Die Kontrollen erstrecken sich hierbei vom Kinzigtal über Offenburg bis nach Freiburg und sogar in das europäische Ausland. 30 Zeugenhinweise Bislang gingen im Verlauf der Woche über 30...

  • Berghaupten
  • 05.03.21
Polizei

Mit Boxhieben zum Geldabheben gedrängt
Mit erbeuteten 50 Euro abgehauen

Offenburg (st). Ein 19-Jähriger wurde am späten Montagnachmittag, 15. Februar, von einem zwei Jahre jüngeren Jugendlichen sowie einem bislang unbekannten Komplizen unter Gewaltanwendung dazu gedrängt worden, an einem Geldautomaten in der Hauptstraße in Offenburg Bargeld abzuheben und dieses den Verdächtigen auszuhändigen, teilt die Polizei mit. Laut Schilderung des Heranwachsenden habe man zunächst gemeinsam etwas getrunken, bevor das Duo gegen 17.15 Uhr durch wiederholte Boxhiebe auf ihn...

  • Offenburg
  • 16.02.21
Polizei

Exhibitionist im Regionalzug
Unbekannter masturbiert im Mittelgang

Karlsruhe/Rastatt/Bühl/Appenweier (st). Ein bislang Unbekannter hat Montag, 1. Februar, in einem Regionalzug zwischen Karlsruhe und Offenburg eine exhibitionistische Handlung begangen. Ersten Erkenntnissen zufolge befand sich eine Reisende gegen 10.40 Uhr im Mittelgang des Regionalzuges RE 4712, als der vor ihr stehende, bislang unbekannte Tatverdächtige sein Geschlechtsteil entblößte und masturbierte. Beim Halt im Bahnhof Appenweier hat der bislang Unbekannte den Zug verlassen und sich in...

  • Appenweier
  • 01.02.21
Polizei

Beleidigt und zugeschlagen
Streit in der Offenburger Innenstadt

Offenburg (st). Nachdem ein Fußgänger sein Gegenüber am Mittwochabend, 28. Oktober, in der Hauptstraße in Offenburg  laut Polizei zuerst beleidigt und anschließend geschlagen haben soll, haben Beamte des Polizeireviers Offenburg unter anderem die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen. Ein 18-Jähriger sei gegen 20.15 Uhr in Begleitung von Freunden in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen, als ihnen eine Personengruppe begegnete. Ein aus dieser Gruppe stammender 20-Jähriger soll den...

  • Offenburg
  • 29.10.20
Polizei

Frauen melden zwei Vorfälle
Fahndung nach sexueller Beläsigung

Kehl-Kork (st). Ein etwa 25 Jahre alter Mann mit südländischem Aussehen und dunkler Bekleidung soll am Mittwochnachmittag sein Unwesen am Korker Baggersee getrieben und zwei Frauen sexuell belästigt haben. Zunächst berichtete eine 52 Jahre alte Frau, dass der Mann gegen 16 Uhr vor ihren Augen an seinem Geschlechtsteil ungeniert gerieben habe und sie anschließend sogar zum Geschlechtsverkehr aufgefordert haben soll. Etwa eine Stunde später schilderte eine 34-Jährige, dass sie in der Straße Am...

  • Kehl
  • 22.10.20
Polizei

Junge Frau am ZOB belästigt
Unsittlich von Unbekanntem berührt

Offenburg (st). Nach einer sexuellen Belästigung einer Jugendlichen durch einen Unbekannten am Freitagabend, 9. Oktober, sind die Ermittler der Kriminalpolizei auf der Suche nach Zeugen. Gegen 21 Uhr habe die Jugendliche auf einer Bank des Bussteiges 7 am Zentralen Omnibusbahnhof gesessen, als der noch Unbekannte sich wortlos vor sie stellte. Als sie sich entfernen wollte, soll der Mann sie zwei Mal unsittlich und grob angefasst haben, bevor er sich in Richtung Innenstadt entfernte. Die...

  • Offenburg
  • 13.10.20
Polizei

Gefährliche Körperverletzung
Verbaler Streitigkeit eskalierte

Achern (st). Eine anfänglich verbale Streitigkeit zwischen bislang Unbekannten und drei Männern endete in der Nacht auf Sonntag, 23. August, in einer wechselseitigen Körperverletzung, teilt das Polizeipräsidium Offenburg mit. Gegen 3.30 Uhr sei offenbar eine Auseinandersetzung vor einem Club am Acherner Stadtgarten eskaliert. In Folge eines Schlagabtauschs seien ein 37-Jähriger, ein 35-Jähriger und ein 29-Jähriger verletzt worden. Beim Eintreffen der Streifenbesatzung seien nur noch die drei...

  • Achern
  • 24.08.20
Polizei
Yves Rausch ist immer noch auf der Flucht.

Hinweistelefon geschaltet
Polizei durchsucht Bunker und Höhlen

Oppenau (st). Die polizeilichen Maßnahmen rund um die Lage in Oppenau dauern derzeit nach wie vor mit starken Kräften an. Während vor Ort mehrere Beamte im Rahmen des Raumschutzes rund um Oppenau unterwegs sind, laufen auch die Maßnahmen im Hintergrund auf Hochtouren. Mehr als 270 Hinweise eingegangen Mittlerweile gingen die Ermittler über 270 Hinweisen über potentielle Unterschlüpfe oder Sichtungen des Tatverdächtigen nach. So wurden bereits verschiedene Höhlen, alte Bunkeranlagen und...

  • Oppenau
  • 16.07.20
Polizei
Auch Hubschrauber sind bei der Suche in Oppenau im Einsatz.

Fahndung in Oppenau
Telefon für Zeugenhinweise wurde eingerichtet

Oppenau (st). Im Zusammenhang mit dem seit Sonntag andauernden Polizeieinsatz in Oppenau und der daraus resultierenden Suche nach einem 31-Jährigen wurde ein Hinweistelefon eingerichtet. Beamte nehmen unter den Telefonnummern: 0781/213333 und 0781/213334 Anrufe aus der Bevölkerung entgegen. Bürger können dort Hinweise bezüglich des Tatverdächtigen oder beobachteter Sachverhalte abgeben und die Polizei bei den Ermittlungen unterstützen.

  • Oppenau
  • 14.07.20
Polizei
Die Polizei fahndet mit einem Hubschrauber nach einem Tatverdächtigen in Offenburg.

Radfahrerin überfallen
Polizei fahndet nach Täter

Offenburg (st). Eine ältere Radfahrerin wurde nach ersten Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Offenburg sowie der Kriminalpolizei am Donnerstagvormittag, 25. Juni, Opfer eines Raubüberfalls. Die Frau war kurz vor 11 Uhr in der Straße "Am Burgerwald" unterwegs, als sie von einem zweiten, noch unbekannten Fahrradfahrer überholt worden sei und anschließend einen Stoß erhalten haben soll. Die Seniorin sei hierauf in eine angrenzende Grünfläche gestürzt, was der Unbekannte nutzte, um ihre im...

  • Offenburg
  • 25.06.20
Polizei
Symbolfoto

Bundespolizei sucht Zeugen
Graffiti-Sprayaktion im Bahnhof Offenburg verhindert

Offenburg. Sonntagnacht gegen 1.30 Uhr wurden der Bundespolizei durch den Sicherheitsdienst der DB AG mehrere Personen im Bereich des Güterbahnhofes Offenburg gemeldet, die sich offenbar in Vorbereitung auf eine größere Graffiti-Sprayaktion befanden. Als die etwa 15 bis 20 dunkel gekleideten Personen die beiden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bemerkten, ergriffen sie laut Pressemeldung die Flucht und konnten auch nach einer unverzüglich eingeleiteten Fahndung durch Streifen der Landes- und...

  • Offenburg
  • 27.04.20
Polizei
Symbolfoto

Unsittlich berührt
18-Jährige in Offenburger Innenstadt belästigt

Offenburg. Ein 43-Jähriger steht im Verdacht, am Samstagabend eine 18-Jährige unsittlich berührt zu haben. Laut der jungen Frau soll der ihr unbekannte Tatverdächtige sie und ihre Freundin etwa 30 Minuten vor der Tat bereits um Kleingeld und Zigaretten gebeten haben, was sie jedoch ablehnten. Nachdem sich die Freundinnen trennten, traf die Heranwachsende gegen 20.40 Uhr, auf dem Weg zum Bahnhof, erneut auf den Mittvierziger. Dieser soll sie in der Hauptstraße, unweit eines dortigen...

  • Offenburg
  • 14.04.20
Polizei

Überfallserie in Lahr
Schutzvorkehrungen und verstärkte Kontrollen

Lahr. Aufgrund der jüngsten Überfälle in Lahr haben die Beamten des dortigen Polizeireviers mit Unterstützung von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz entsprechende Präventionsmaßnahmen ergriffen und behalten mögliche weitere Ziele der bislang unbekannten Täter vorbeugend im Auge. Verstärkte KontrollenBereits ab Donnerstag, 23. Januar, sind mehrere Streifenbesatzungen des örtlichen Polizeireviers mit Betreibern und Angestellten gefährdeter Objekte persönlich in Kontakt getreten und haben zu...

  • Lahr
  • 28.01.20
Lokales
Mit zusätzlichen Einsatzkräften werden die Grenzen zu Frankreich in der Ortenau kontrolliert.

"Intensivierte Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen"
Bundespolizei deckt mehr illegale Grenzübertritte auf

Ortenau (rek). "Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich" lautet seit mehreren Monaten eine häufig auftretende Formulierung in Pressemeldungen der Bundespolizeiinspektion Offenburg. Was sind die Hintergründe und welche Ergebnisse haben diese Maßnahmen? "Der Grund für die intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen ist eine am 6. November erteilte Weisung des Bundesinnenministeriums", erläutert Dieter Hutt, Leiter Öffentlichkeitsarbeit bei...

  • Ortenau
  • 21.01.20
Polizei
3 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung
Raubüberfall auf Spielothek in Lahr

Lahr. Nach einem Überfall auf eine Spielothek am Montag, 6. Januar, in der Güterhallenstraße sind die Beamten der Kriminalpolizei ein gutes Stück vorangekommen. Die Ermittler wenden sich nun mit Bildern des bislang unbekannten Tatverdächtigen und dessen zur Tatzeit getragener Kleidung an die Bevölkerung. Täterbeschreibung Der Räuber trug während des Überfalls eine dunkelgraue Winterjacke mit Kapuze und Fellbesatz sowie einem Reißverschluss auf dem linken Oberärmel. Ferner war der Unbekannte mit...

  • Lahr
  • 16.01.20
Polizei
Gegen 12 Uhr wurde die Bank in der Schillerstraße überfallen.
3 Bilder

Täter flüchtig
Überfall auf Bank

Lahr (st). Nach einem Überfall auf ein Geldinstitut in der Schillerstraße sind die Beamten des Polizeireviers Lahr sowie weitere Einsatzkräfte aktuell mit starker Präsenz und unter Einbindung eines Polizeihubschraubers im Bereich der Innenstadt unterwegs, schreibt die Polizei  in einer Pressenotiz. Nach ersten Informationen soll ein mit roter Sturmhaube maskierter Mann kurz vor 12 Uhr die Bankfiliale betreten und unter Vorhalt einer Pistole Bargeld gefordert haben. Im Anschluss soll er zu Fuß...

  • Lahr
  • 14.01.20
Polizei
Symbolbild

Couragierte Mitarbeiterin
Bewaffneter Überfall auf Tankstelle scheitert

Offenburg. Ein noch unbekannter Mann hat am Sonntagabend versucht, eine Angestellte in einer Tankstelle in der Okenstraße zu überfallen. Nach derzeitigem Sachstand soll der Maskierte laut Pressemeldung gegen 22.24 Uhr unter Vorhalt eines noch unbekannten Gegenstandes auf die Frau zugegangen sein und hierbei mit ausländischem Akzent die Herausgabe des Kasseninhaltes verlangt haben. Da die couragierte Mitarbeiterin den Forderungen nicht nachkam und es dem Unbekannten selbstständig nicht gelang,...

  • Offenburg
  • 13.01.20
Polizei
Symbolbild

Mit Schusswaffe bedroht
Maskierter überfällt Spielothek in Lahr

Lahr. Mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutete vergangenen Montagabend ein bislang unbekannter Täter in einer Spielothek in der Güterhallenstraße. Maskierter mit Schusswaffe Gegen 22.30 Uhr betrat ein Maskierter die Spielhalle und forderte laut Pressemeldung unter Vorhalt einer Schusswaffe eine 52- jährige Kassiererin auf Geld auszuhändigen. Als diese die Barschaft aus der Kasse entnommen hatte, riss ihr der Unbekannte das Geld aus der Hand und suchte umgehend das Weite. Möglicherweise nutzte er...

  • Offenburg
  • 07.01.20
Polizei

Drei Personen gesucht
Gegenstand von Gustav-Heinemann-Brücke geworfen

Offenburg. Ein gefährliches Spiel trieben am Montagmittag drei Unbekannte, als sie gegen 15 Uhr einen gelb-orangenen Gegenstand von der Gustav-Heinemann-Brücke auf die darunter hindurch fahrenden Fahrzeuge auf der B33a warfen. Der 22-jährige Geschädigte war laut Pressemeldung zu diesem Zeitpunkt mit weiteren Fahrzeuginsassen auf dem Zubringer in Richtung Autobahnanschlussstelle unterwegs, als sein Wagen von dem herabfallenden Gegenstand erfasst wurde. Er hat nun einen Schaden an seiner...

  • Offenburg
  • 07.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.