Fahndung

Beiträge zum Thema Fahndung

Polizei

Überfallserie in Lahr
Schutzvorkehrungen und verstärkte Kontrollen

Lahr. Aufgrund der jüngsten Überfälle in Lahr haben die Beamten des dortigen Polizeireviers mit Unterstützung von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz entsprechende Präventionsmaßnahmen ergriffen und behalten mögliche weitere Ziele der bislang unbekannten Täter vorbeugend im Auge. Verstärkte KontrollenBereits ab Donnerstag, 23. Januar, sind mehrere Streifenbesatzungen des örtlichen Polizeireviers mit Betreibern und Angestellten gefährdeter Objekte persönlich in Kontakt getreten und haben...

  • Lahr
  • 28.01.20
Lokales
Mit zusätzlichen Einsatzkräften werden die Grenzen zu Frankreich in der Ortenau kontrolliert.

"Intensivierte Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen"
Bundespolizei deckt mehr illegale Grenzübertritte auf

Ortenau (rek). "Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich" lautet seit mehreren Monaten eine häufig auftretende Formulierung in Pressemeldungen der Bundespolizeiinspektion Offenburg. Was sind die Hintergründe und welche Ergebnisse haben diese Maßnahmen? "Der Grund für die intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen ist eine am 6. November erteilte Weisung des Bundesinnenministeriums", erläutert Dieter Hutt, Leiter Öffentlichkeitsarbeit...

  • Ortenau
  • 21.01.20
Polizei
3 Bilder

Öffentlichkeitsfahndung
Raubüberfall auf Spielothek in Lahr

Lahr. Nach einem Überfall auf eine Spielothek am Montag, 6. Januar, in der Güterhallenstraße sind die Beamten der Kriminalpolizei ein gutes Stück vorangekommen. Die Ermittler wenden sich nun mit Bildern des bislang unbekannten Tatverdächtigen und dessen zur Tatzeit getragener Kleidung an die Bevölkerung. Täterbeschreibung Der Räuber trug während des Überfalls eine dunkelgraue Winterjacke mit Kapuze und Fellbesatz sowie einem Reißverschluss auf dem linken Oberärmel. Ferner war der...

  • Lahr
  • 16.01.20
Polizei
Gegen 12 Uhr wurde die Bank in der Schillerstraße überfallen.
3 Bilder

Täter flüchtig
Überfall auf Bank

Lahr (st). Nach einem Überfall auf ein Geldinstitut in der Schillerstraße sind die Beamten des Polizeireviers Lahr sowie weitere Einsatzkräfte aktuell mit starker Präsenz und unter Einbindung eines Polizeihubschraubers im Bereich der Innenstadt unterwegs, schreibt die Polizei  in einer Pressenotiz. Nach ersten Informationen soll ein mit roter Sturmhaube maskierter Mann kurz vor 12 Uhr die Bankfiliale betreten und unter Vorhalt einer Pistole Bargeld gefordert haben. Im Anschluss soll er zu...

  • Lahr
  • 14.01.20
Polizei
Symbolbild

Couragierte Mitarbeiterin
Bewaffneter Überfall auf Tankstelle scheitert

Offenburg. Ein noch unbekannter Mann hat am Sonntagabend versucht, eine Angestellte in einer Tankstelle in der Okenstraße zu überfallen. Nach derzeitigem Sachstand soll der Maskierte laut Pressemeldung gegen 22.24 Uhr unter Vorhalt eines noch unbekannten Gegenstandes auf die Frau zugegangen sein und hierbei mit ausländischem Akzent die Herausgabe des Kasseninhaltes verlangt haben. Da die couragierte Mitarbeiterin den Forderungen nicht nachkam und es dem Unbekannten selbstständig nicht...

  • Offenburg
  • 13.01.20
Polizei
Symbolbild

Mit Schusswaffe bedroht
Maskierter überfällt Spielothek in Lahr

Lahr. Mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutete vergangenen Montagabend ein bislang unbekannter Täter in einer Spielothek in der Güterhallenstraße. Maskierter mit Schusswaffe Gegen 22.30 Uhr betrat ein Maskierter die Spielhalle und forderte laut Pressemeldung unter Vorhalt einer Schusswaffe eine 52- jährige Kassiererin auf Geld auszuhändigen. Als diese die Barschaft aus der Kasse entnommen hatte, riss ihr der Unbekannte das Geld aus der Hand und suchte umgehend das Weite. Möglicherweise...

  • Offenburg
  • 07.01.20
Polizei

Drei Personen gesucht
Gegenstand von Gustav-Heinemann-Brücke geworfen

Offenburg. Ein gefährliches Spiel trieben am Montagmittag drei Unbekannte, als sie gegen 15 Uhr einen gelb-orangenen Gegenstand von der Gustav-Heinemann-Brücke auf die darunter hindurch fahrenden Fahrzeuge auf der B33a warfen. Der 22-jährige Geschädigte war laut Pressemeldung zu diesem Zeitpunkt mit weiteren Fahrzeuginsassen auf dem Zubringer in Richtung Autobahnanschlussstelle unterwegs, als sein Wagen von dem herabfallenden Gegenstand erfasst wurde. Er hat nun einen Schaden an seiner...

  • Offenburg
  • 07.01.20
Polizei

Erfolgreiche Ermittlungen
Tatverdächtige nach Raubüberfällen festgenommen

Lahr/Offenburg. Nach drei Raubüberfällen auf Wettbüros und Spielcasinos innerhalb der letzten beiden Monate gelang den Ermittlern der Kriminalpolizei nun die Festnahme zweier Tatverdächtiger. Bereits am 20. Oktober hatte ein mit Sturmhaube maskierter Mann laut Pressemeldung gegen 21.45 Uhr ein Wettbüro in der Flugplatzstraße überfallen. Einen Monat später, am 23. November, wurde um 6.40 Uhr ein Casino in der Allmendstraße von einem bis dato Unbekannten heimgesucht. Zum letzten Fall der...

  • Lahr
  • 16.12.19
Polizei
Symbolbild

Fahndung mit Hubschrauber
Unbekannter versucht Geldautomaten zu knacken

Offenburg. Ein bislang unbekannter junger Mann hat in der Nacht auf Mittwoch vergeblich versucht, einen Geldautomaten in einer Bankfiliale in der Ortenaustraße in Elgersweier zu knacken. Er ging hierbei laut Pressemeldung sehr rustikal vor und schlug wenige Minuten nach 2 Uhr mit roher Gewalt auf den Geldautomaten ein. Von Erfolg war sein Vorhaben allerdings nicht gekrönt, an das gut gesicherte Geldkassettenfach gelangte der Ganove nicht. Unter Umständen dürften die Beobachtungen eines...

  • Offenburg
  • 04.12.19
Polizei

Mehrstündige Fahndungsaktion im Grenzraum
Festnahmen, Ausweisungen und andere Verfehlungen

Neuried-Altenheim/Iffezheim/Kehl/Freiburg/Neuenburg (st). Mit dem Ziel der Bekämpfung der illegalen Migration, der grenzüberschreitenden Betäubungsmittel-,Waffen- und Eigentumskriminalität, führten die Bundespolizeiinspektionen Offenburg und Weil am Rhein Dienstagnachmittag eine mehrstündige gemeinsame Fahndungsaktion im grenznahen Raum zu Frankreich durch. Zum Einsatz kam hierbei ein Hubschrauber der Bundespolizeifliegerstaffel, der mobile Kontrolleinheiten im Rahmen dieser speziellen Art...

  • Kehl
  • 27.11.19
Polizei

Bundespolizei
Fahndungsaktion im Grenzraum zu Frankreich

Ortenau. Mit dem Ziel der Bekämpfung der illegalen Migration, der grenzüberschreitenden Betäubungsmittel-, Waffen- und Eigentumskriminalität, führte die Bundespolizeiinspektionen Offenburg laut Pressemeldung am Dienstag eine mehrstündige Fahndungsaktion im grenznahen Raum zu Frankreich durch. Zum Einsatz kam hierbei ein Hubschrauber der Bundespolizeifliegerstaffel aus Oberschleißheim, der mobile Kontrolleinheiten im Rahmen dieser speziellen Art von Schleierfahndung schnell und dynamisch...

  • Ortenau
  • 06.11.19
Polizei

Fahndung nach Täter erfolglos
Sexuelle Belästigung in Willstätt

Willstätt (st) Nach ersten Erkenntnissen soll es am Donnerstagmorgen zu einer offenbar sexuellen Belästigung durch einen Mann gekommen sein. Der Unbekannte soll dabei gegen 9 Uhr eine Frau in der Nähe des Friedhofes umarmt haben. Der Frau gelang es, sich zu entfernen. Nachdem das Opfer im Bereich der Hauptstraße einen Zeugen ansprechen konnte, alarmierte dieser die Polizei. Der Unbekannte ergriff die Flucht via Hauptstraße, Am Mühlplatz über die dortige Holzbrücke und weiter in Richtung...

  • Willstätt
  • 24.10.19
Polizei
Jedes die Auto, das die Grenze Richtung Straßburg passieren wollte, hat die Polizei in Augenschein genommen.

Nach versuchtem Raubüberfall
Fahndung der Polizei an Europabrücke

Kehl (st) - Am frühen Montagnachmittag kam es offenbar zu einem versuchten Überfall auf eine Buchhandlung im Bahnhofsgebäude in Kehl sowie kurze Zeit später auf ein Sonnenstudio in der Innenstadt. Gegen 13.40 Uhr betrat zunächst ein Verdächtiger das Geschäft Bahnhof und forderte unter Vorhalt einer Pistole Bargeld. Ohne Beute ergriff er kurz darauf die Flucht. Wenig später erreichte der Notruf aus einem Sonnenstudio in der Schulstraße die Polizei. Dort hatte mutmaßlich der gleiche...

  • Kehl
  • 14.10.19
Polizei
Symbolfoto

Brücke über A5
Reisebus mit Stein beworfen

Lahr. Wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr auf der A5 haben die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg am Montagmorgen die Ermittlungen nach einem mutmaßlichen Steinwurf aufgenommen. Gegen 2.45 Uhr war ein Reisebus laut Pressemeldung auf dem Weg in Richtung Süden, als offenbar von der Brücke am Dachswaldsee ein Stein auf das Fahrzeug geworfen wurde. Dabei splitterte zwar die gesamte Frontscheibe, doch waren nach dem Vorfall keine Verletzten zu beklagen. Trotz einer...

  • Lahr
  • 30.09.19
Polizei

Erneuter Fahrzeugbrand
Verdächtiger wurde beobachtet und angesprochen

Lahr. Ein Fahrzeugbrand in der Dinglinger Hauptstraße, unweit des Kreisverkehrs zur B 3, hat am Freitagmorgen zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz geführt. BMW in Brand Eine Zeugin meldete laut Pressemitteilung kurz vor 6.30 Uhr einen brennenden BMW und setzte einen Notruf ab. Zusammen mit einem weiteren Zeugen gelang es der Anruferin, noch vor Eintreffen der Wehrleute, die Flammen mit einem eigenen Feuerlöscher zu bekämpfen. Der Sachschaden an dem BMW konnte so zwar eingedämmt werden,...

  • Lahr
  • 26.08.19
Polizei

Jugendliche festgenommen
29-Jährige nachts auf Radweg bedroht

Rust/Ringsheim. Am späten Samstagabend ist eine 29 Jahre alte Frau auf dem parallel zur K 5349 verlaufenden Radweg zwischen Ringsheim und Rust mutmaßlich überfallen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen laut Pressemitteilung zwei junge Fahrradfahrer die Frau kurz nach 23 Uhr auf dem Radweg überholt und ausgebremst haben. In der Folge hätten sie die Frau bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Die 29-Jährige ist daraufhin schreiend auf die angrenzende Kreisstraße gerannt und...

  • Rust
  • 19.08.19
Polizei

Kontrolle an A5
Festnahme nach Großfahndung

Appenweier. Eine Fahrzeugkontrolle von Beamten der Bundespolizei auf der Tank- und Rastanlage Renchtal-West hat am Dienstagvormittag zu einer größeren Fahndungsaktion gesorgt. Kennzeichen gestohlen Bei der Überprüfung eines Audi stellten die Polizisten laut Pressemitteilung gegen 8.30 Uhr fest, dass die am Wagen angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet waren und für das Auto keine Zulassung mehr bestand. Während ein im Audi sitzender 36 Jahre alter Mann widerstandlos vorläufig...

  • Appenweier
  • 14.08.19
Polizei

Bundespolizei
Fahndungsaktion im Grenzraum zu Frankreich

Südbaden. Mit dem Ziel der Bekämpfung der illegalen Migration, der grenzüberschreitenden Betäubungsmittel-, Waffen- und Eigentumskriminalität, führten die Bundespolizeiinspektionen Offenburg und Weil am Rhein am Dienstag eine mehrstündige Fahndungsaktion im grenznahen Raum zu Frankreich durch. Zum Einsatz kam hierbei ein Hubschrauber der Bundespolizeifliegerstaffel aus Oberschleißheim, der mobile Kontrolleinheiten im Rahmen dieser speziellen Art von Schleierfahndung schnell und dynamisch...

  • Ortenau
  • 05.06.19
Polizei
Die fünf mit Marihuana gefüllten Säcke wurden sichergestellt.
2 Bilder

Festnahme in Offenburg
Mit 18 Kilogramm Marihuana im Gepäck vor Polizei geflüchtet

Offenburg/Fulda (st). Das Rauschgiftkommissariat der Kripo Fulda ermittelt seit dem Sommer 2018 gegen einen 27-Jährigen aus Fulda. Der bereits hinreichend polizeibekannte Mann steht im Verdacht in größerem Umfang mit Rauschgift zu handeln. Am Dienstag, 30. April, konnten er und sein Komplize von Beamten der Polizei in Offenburg, dem Zoll und der Bundespolizei nach ihrem Grenzübertritt festgenommen werden.  Dies teilen die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium in Fulda mit. Die...

  • Offenburg
  • 03.05.19
Polizei

Unfallflucht und hoher Sachschaden
Metalltür auf Autobahn verloren

Meißenheim. Ein Lastwagenfahrer war am frühen Donnerstagmorgen auf der A5 von Offenburg kommend in Richtung Lahr unterwegs. Da die Ladung seines Gefährts ungenehmigt zu hoch hinaus ragte, blieb er kurz vor 4 Uhr an einem Brückenbauwerk bei Meißenheim hängen. Hierbei stürzte eine schwere Metalltür auf die Fahrbahn. Der nachfolgende Lenker eines Sattelzugs konnte dem Hindernis nicht mehr ausweichen und überrollte es. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 11.000 Euro. Der Unfallverursacher...

  • Meißenheim
  • 25.04.19
Polizei

Faustschlag und verbotenes Messer
Alkoholisierter 22-Jähriger außer Kontrolle

Offenburg-Elgersweier. Ein 22 Jahre alter Mann hat am Sonntagmorgen am westlichen Ortsrand von Elgersweier offensichtlich seine Manieren verloren und sieht nun mehreren Strafanzeigen entgegen. Faustschlag ins Gesicht Der mit rund 1,5 Promille alkoholisierte Störenfried soll kurz vor 7 Uhr in Begriff gewesen sein, an die Kellertreppe eines Anwesens zu pinkeln, als er hierbei von einem Hausbewohner zurechtgewiesen wurde. Unvermittelt soll der 22-Jährige ausgeholt und dem perplexen Bewohner...

  • Offenburg
  • 09.04.19
Polizei

Straftäter im Bahnhof gefasst
Somalier verhaftet

Offenburg. Beamte der Bundespolizei haben am Freitag im Bahnhof Offenburg einen Straftäter verhaftet. Gegen den 24-jährigen Somalier bestanden ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Augsburg wegen Erschleichen von Leistungen, zusätzlich noch zwei weitere Fahndungsausschreibungen zur Aufenthaltsermittlung. Weil er die Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun eine 54-tägige Ersatzfreiheitsstrafe absitzen. Da er zudem gegen ein bestehendes Einreiseverbot nach Deutschland kam, erwartet ihn eine...

  • Offenburg
  • 30.03.19
Polizei

Schaukel statt Schule
10-Jähriger wird als vermisst gemeldet

Kehl. Einen schnellen Fahndungserfolg konnten die Beamten des Polizeireviers Kehl am Donnerstag verbuchen. Nachdem ein 10-jähriger Junge am Morgen nicht in der Schule erschienen war, wurde dessen Mutter über das Rektorat darüber in Kenntnis gesetzt. Nach der eigenen Suche durch die besorgte Mutter und ihren Bekannten im Stadtgebiet Kehl, wandte sie sich hilfesuchend gegen 12 Uhr an die Kehler Ordnungshüter. Just als diese alle Daten, samt Personenbeschreibung und einem Foto, für die...

  • Kehl
  • 22.03.19
Polizei
Die seit Dienst vermisste 89-Jährige wurde am Mittwochabend in Oberharmersbach unversehrt aufgefunden.

Update: Vermisstensuche
89-Jährige ist wohlbehalten

Offenburg/Oberharmersbach (st). Nach den intensiven Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnte die seit Dienstagabend, 19. Februar,  vermisste 89-Jährige aus Offenburg im Verlauf des Mittwochabends in Oberharmersbach aufgefunden und in polizeiliche Obhut genommen werden. Wie die Frau den Weg bis in das Kinzigtal zurückgelegt hat, ist noch nicht abschließend geklärt. Sie ist glücklicherweise unversehrt.

  • Offenburg
  • 21.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.