Rettungshubschrauber im Einsatz
Arbeiter durch Verbrennungen verletzt

Offenburg. Eine Verpuffung hat am Dienstagabend zu schweren Verbrennungen eines 60 Jahre alten Mannes in einer Firma in der Straße "Am Kestendamm" geführt. Der Arbeiter war mit Reinigungsarbeiten an einer Maschine beschäftigt. Möglicherweise führte eine statische Aufladung zu einer Funkenbildung und löste so eine Stichflamme aus. Betriebsinterne Wehrleute waren zur Löschung des Feuers im Einsatz. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Tübingen geflogen. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen