Polizisten verletzt und beleidigt
Betrunkener Autofahrer außer Rand und Band

Offenburg. Vier Beamte des Polizeireviers Offenburg mussten am Montagabend kräftig anpacken, um einen 45 Jahre alten Mann nach einer Trunkenheitsfahrt unter Kontrolle zu bringen. Hierbei erlitt ein Polizeibeamter leichte Verletzungen.

Zuvor fiel der mutmaßlich Betrunkene gegen 22.30 Uhr einem Verkehrsteilnehmer am Messekreisel auf, als er seinen Wagen mitten auf der B 33a abstellte, ausstieg und am Straßenrand seinem Harndrang nachgab. Der Zeuge versuchte eine Weiterfahrt des vermeintlich alkoholisierten Mittvierzigers zu verhindern, indem er ihm mit seinem Auto den Weg versperrte. Aufhalten konnte der gewissenhafte Zeuge den Mercedes-Fahrer allerdings nicht. Dieser wählte einfach einen anderen als den ursprünglich eingeschlagenen Weg und fuhr über die B 3 in Richtung Lahr weiter.

Die nun um Hilfe gebetenen Gesetzeshüter konnten den gesuchten Wagen schließlich in der Weidenstraße stellen, nachdem der Lenker dort den Motor abwürgte. Die Polizisten wurden bis dahin von dem Beobachter des Geschehens bestens navigiert, der fortwährend den aktuellen Standort des Mercedes telefonisch übermittelte. Auch als die Beamten nun eine Verkehrskontrolle durchführen wollten, machte der 45-Jährigen keine Anstalten, seine Fahrt zu beenden. Er musste letztlich von den Ordnungshütern vom Fahrersitz gezogen werden. Hierbei setzte er sich heftig zur Wehr. Nur mit Unterstützung weiterer Polizisten, konnte der Delinquent gebändigt und geschlossen werden.

Bei den anschließenden polizeilichen Maßnahmen ließ der weiterhin renitente Mann seinem vulgären Wortschatz freien Lauf und beleidigte sämtliche mit ihm beschäftigte Schutzmänner. Die weitere Nacht verbrachte der 45-Jährige im Polizeigewahrsam. Zuvor wurde zur Feststellung seines Blutalkoholwerts eine Blutprobe erhoben. Der verletzte Beamte konnte seinen Dienst fortsetzen. Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung wurden eingeleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen