Gefährliche Körperverletzung
Lieferservice mit Pfefferspray angesprüht

Offenburg (st). Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es Sonntagnacht, 19. Dezember, in der Wichernstraße in Offenburg, teilt die Polizei mit. Ein Mann soll dort gegen 23.27 Uhr einem 38-Jährigen aus noch unbekannter Ursache Pfefferspray ins Gesicht gesprüht haben. Der 38-jährige Mann sei gerade dabei gewesen, eine Bestellung auszuliefern, als ihn der Unbekannte angesprochen habe und die Lieferung entgegennehmen wollte. Nach der daraufhin folgenden Attacke mit dem Pfefferspray sei der Angreifer geflüchtet.

Dieser soll zirka 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,60 Meter groß gewesen sein. Er soll mit einer dunklen Jacke bekleidet gewesen sein und dunkle Haare haben. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Offenburg hätten, trotz sofort eingeleiteter Suche, keine entsprechende Person mehr in der Nähe feststellen können. Der 38-Jährige habe durch den Angriff glücklicherweise nur geringe Verletzungen erlitten, die nach aktuellem Stand keine weitere medizinische Versorgung erfordert hätten. Die Hintergründe des Vorfalls seien nun Gegenstand der Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Offenburg. Wer Hinweise zu dem Geschehen oder dem möglichen Angreifer geben könne, werde gebeten sich unter der Telefonnummer 0781/212200 zu melden.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.