Feuchtfröhlicher 1. Mai
Viele Alkoholsünder unterwegs

Ortenau (st). Der Nachtdienst am Feiertag, 1. Mai, begann für die Beamten des Offenburger Polizeireviers mit der Kontrolle von mehreren betrunkenen Autofahrern. In der Dundenheimer Straße wurde gegen 20.20 Uhr ein Renault-Fahrer kontrolliert, der mit etwas zu viel Alkohol in Neuried unterwegs war. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige.

Ein ähnliches Testergebnis von etwa 0,7 Promille erbrachte die Kontrolle einer 50-Jährigen, die gegen 21.30 Uhr in der Kehler Straße an der Einmündung zum Schaflacher Weg einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Auch die Fahrerin des Opel wird demnächst Post vom Landratsamt erhalten.

In Schlangenlinien unterwegs

Kurz nach 22 Uhr meldete ein Autofahrer einen vor ihm fahrenden Mitsubishi, der ständig bremsen und in Schlangenlinien fahren würde. Eine Überprüfung in der Kinzigstraße in Offenburg ergab, dass die Anfang 20-jährige Autofahrerin bei der Kontrolle zunächst falsche Personalien angegeben hatte und ohne im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein, mit dem Auto unterwegs war. Zudem stand die junge Frau augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen, im Fahrzeug konnten die Beamten ein Tütchen mit weißer Substanz auffinden. Diese Autofahrt sowie bereits andere Fahrten in der Vergangenheit werden für die 22-Jährige ebenfalls eine Strafanzeige nach sich ziehen.

Den höchsten Alkoholwert hatte ein gegen 23.30 Uhr in der Offenburger Englerstraße kontrollierter 43-jähriger Autofahrer vorzuweisen. Der Mann reagierte nur zögerlich auf die Anhaltezeichen der Polizei, roch stark nach Alkohol und konnte den Anweisungen des kontrollierenden Beamten kaum folgen. Der durchgeführte Alkomattest zeigte einen Wert von knapp drei Promille an. Es folgte eine Blutentnahme, die Inverwahrungnahme des Autoschlüssels und eine Strafanzeige.

Betrunken Gassi gehen

Die Fahrerin eines Nissan zog gegen 20.45 Uhr die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife der Autobahnpolizei auf sich. Die Frau stoppte beim Erkennen des Streifenwagens ihr Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Königswaldstraße in Offenburg. Sie stieg aus ihrem Wagen und wollte nach eigenen Angaben mit den Hunden Gassi gehen. Da die Beamten bei der Kontrolle Alkoholgeruch wahrnehmen konnten, wurde der Frau ein Alkoholtest angeboten. Der Wert lag bei über einem Promille, sodass ihr durch einen verständigten Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sowie der Untersagung einer Weiterfahrt wurde die Nissan-Fahrerin von einem Taxi abgeholt.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.