Kontrollen

Beiträge zum Thema Kontrollen

Polizei
Polizeipräsident Reinhard Renter (links) und Peter Dieterle, Leiter des Polizeireviers Offenburg bei der Kontrolle an der L98

Fahndungs- und Sicherheitstag
Über 2.000 Personen wurden kontrolliert

Mittelbaden (st). Im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg waren zwischen Freitag, 6 Uhr, und Samstag, 6 Uhr, über 500 Polizeibeamte im Einsatz. Zusammen mit weiteren Sicherheitsbehörden gingen diese mit zielgerichteten Kontrollaktionen für Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum vor. Polizeipräsident Reinhard Renter: „Die Sicherheit im öffentlichen Raum ist auch in diesem Jahr einer der zentralen Handlungsschwerpunkte des Polizeipräsidiums Offenburg. Durch diese...

  • Ortenau
  • 26.09.20
Polizei

Sicherer Schulweg
Polizei verstärkt Kontrollen und gibt Tipps

Mittelbaden (st). Zehntausende Schüler aus den Stadt- und Landkreisen Baden-Baden, Rastatt und Ortenaukreis starten in den kommenden Wochen ins neue Schuljahr 2020/21 und sind täglich auf den Straßen unterwegs, so eine Presseinformation der Polizei.Das Polizeipräsidium Offenburg wird daher in seinem Zuständigkeitsbereich auch dieses Jahr wieder in den ersten Schulwochen täglich im Rahmen der Aktion `Sicherer Schulweg´ mit Polizeibeamten der Polizeireviere und Verkehrspolizeidienststellen zu den...

  • Ortenau
  • 08.09.20
Lokales
Auch am Achernsee gelten die gültigen Coronaregeln.

Muttach mahnt Einhaltung der Regeln an
Achernsee: Sicherheitsdienst eingesetzt

Achern (st). „Wir wollen für die Menschen unserer Stadt auch in der nach wie vor anhaltenden Corona-Krise maximal mögliche Freiheit und gesellschaftliche Normalität. Dies funktioniert aber nur dann, wenn sich alle verantwortungsbewusst verhalten und die geltenden Regeln einhalten. Dies werden wir bei Bedarf auch restriktiv durchsetzen“, so Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach. Leider müsse festgestellt werden, dass die zu begrüßenden Corona-Lockerungen von einzelnen missbraucht und das...

  • Achern
  • 09.07.20
Panorama
Dieter Hutt

Eine Frage, Herr Hutt
Kontrollen nur als Stichproben

Die Kontrollen an den deutsch-französischen Übergängen hatten für Unmut gesorgt. Seit dem 16. Mai dürfen nicht nur Pendler, sondern auch Personen mit triftigen Gründen wieder die Grenze passieren. Christina Großheim sprach mit Dieter Hutt, Bundespolizeiinspektion Offenburg, über die veränderte Lage.  Wie hat sich seit der Lockerung der Verkehr an den deutsch-französischen Grenzen verändert? Wir haben keine großen Veränderungen festgestellt. Dadurch, dass sich der überwiegende Teil an die...

  • Offenburg
  • 30.05.20
Lokales

13 Bußgelder verhängt
Stadt Lahr überwacht Corona-Verordnung

Lahr (st). Seit Sonntag, 29. März, können Verstöße gegen die Corona-Verordnung des Landes mit hohen Bußgeldern geahndet werden. Der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Lahr und die Polizei haben den öffentlichen Raum wie beispielsweise Parks, öffentliche Plätze und bekannte Treffpunkte wie beispielsweise den Seepark und auch den Waldmattensee verstärkt bestreift. Die Corona-Verordnung wurde dabei weitestgehend eingehalten. Verstöße Am Karfreitag wurden trotz des schönen Wetters keine...

  • Lahr
  • 14.04.20
  • 1
Polizei

Coronavirus: Keine Party statt Schule
Polizei greift bei größeren Gruppen durch

Ortenau (st). Die unter anderem durch Schulschließungen gewonnene freie Zeit ist ausdrücklich nicht dafür vorgesehen, sich in anderer Weise in größeren Gruppen zusammenzufinden, teilt die Polizei mit. Derartige Zusammenkünfte werden in Zukunft strikte Kontrollen nach sich ziehen und Verstöße gegen die geltende Rechtslage zur Eindämmung des Coronavirus konsequent verfolgt. So wurden den Beamten der örtlichen Polizeireviere in den vergangenen zwei Tagen wiederholt und an unterschiedlichen...

  • Offenburg
  • 19.03.20
Polizei
In der Königsberger Straße in Kehl wurden am frühen Samstagmorgen knapp 800 Personen überprüft.
4 Bilder

Erster Sicherheitstag des Polizeipräsidiums Offenburg
24 Stunden im Einsatz für die Bürger

Ortenau (djä/st) 24 Stunden waren 550 Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Offenburg am Freitag und Samstag, 8. und 9. November, von 6 bis 6 Uhr früh im Einsatz. Unterstützt wurden sie von Kollegen des Landeskriminalamtes, der Bundespolizei, der Polizeipräsidien Freiburg und Karlsruhe und dem Zoll sowie dem THW, das für die Ausleuchtung der Kontrollstellen sorgte. Anlass für das Großaufgebot war der erste Sicherheitstag im Zuständigkeitsbereichs des Polizeipräsidiums Offenburg. 46...

  • Offenburg
  • 09.11.19
Polizei

Feuchtfröhlicher 1. Mai
Viele Alkoholsünder unterwegs

Ortenau (st). Der Nachtdienst am Feiertag, 1. Mai, begann für die Beamten des Offenburger Polizeireviers mit der Kontrolle von mehreren betrunkenen Autofahrern. In der Dundenheimer Straße wurde gegen 20.20 Uhr ein Renault-Fahrer kontrolliert, der mit etwas zu viel Alkohol in Neuried unterwegs war. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige. Ein ähnliches Testergebnis von etwa 0,7 Promille erbrachte die Kontrolle einer 50-Jährigen, die gegen 21.30 Uhr in der Kehler Straße an der Einmündung zum...

  • Offenburg
  • 02.05.19
Polizei

Über 100 Kontrollen
Starke Polizeipräsenz in Offenburg

Offenburg. Mit Unterstützung von Einsatzkräften des Polizeipräsidiums "Einsatz" hat das Polizeirevier Offenburg am Donnerstag im gesamten Stadtgebiet starke Präsenz gezeigt und hierbei neuralgische Punkte genauer unter die Lupe genommen. Mit Verweis auf die derzeit entspannte Situation im Pfählerpark kündigte der Offenburger Revierleiter, Peter Dieterle, beim Pressegespräch zur Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik am Donnerstagvormittag an: "Wir sind nach wie vor an den...

  • Offenburg
  • 12.04.19
Lokales
Parken auf dem Gehweg ist nur innerhalb entsprechender Markierungen erlaubt.

Gegen wildes Parken auf Gehwegen
Wo die Sicherheit der Fußgänger Vorrang hat

Ortenau (ds). Der Parkdruck in den Innenstädten wächst und damit auch der Unmut von Fußgängern, die sich immer wieder mit zugeparkten Gehwegen konfrontiert sehen. Besonders Mütter mit Kinderwägen, Rollstuhlfahrer und ältere Menschen mit Rollatoren haben es dann besonders schwer und müssen auf die Straße ausweichen. So hat die Stadt Ettenheim jüngst ihren Gemeindevollzugsdienst um eine Halbtagskraft verstärkt, um die Einhaltung der Verkehrsvorschriften zu überwachen. Denn Parken auf dem...

  • Ortenau
  • 08.01.19
Lokales
Beschlagnahmte Feuerwerkskörper

Feuerwerkskörper im Rathaus
Viel Arbeit für Stadtreinigung

Kehl (st). Mehrere Großpackungen mit Feuerwerkskörpern lagern zu Jahresbeginn im Kehler Rathaus: Mit den Raketen, deren Abgabe nur an Erwachsene erlaubt ist, ist an Silvester eine Gruppe von Elfjährigen im Stadtgebiet erwischt worden, teilt die Stadt mit. Kontrollen des Kommunalen Ordnungsdienstes in Läden, in denen zum Jahresende Feuerwerk verkauft wurde, haben außerdem gezeigt, dass die Lagerung der Feuerwerkskörper nicht überall vollständig den Sicherheitsanforderungen entsprochen hat. 140...

  • Kehl
  • 02.01.19
Lokales
Geparkte Autos in Brandschutzzonen behindern Feuerwehr und Krankenwagen bei ihren Einsätzen und können Menschenleben gefährden.

Kontrollen in Brandschutzzonen
Abschleppaktionen starten wieder

Kehl (st). Geparkte Autos in Brandschutzzonen blockieren die Wege für Rettungskräfte und behindern diese bei ihrer Arbeit. Die Stadtverwaltung geht daher erneut in Tag- und Nachtschichten verstärkt gegen das Falschparken vor. Bis einschließlich Donnerstag, 12. April, werden die Brandschutzzonen verstärkt kontrolliert. Besonders während des Ostermarkts wurden diese häufig zum Abstellen von Fahrzeugen missbraucht: 40 Verwarnungen haben die Mitarbeiter des Gemeindevollzugsdienstes in den...

  • Kehl
  • 09.04.18
Polizei

Sicherheits-Kontrollen der Polizei
Zwei Punkte und 1.120 Euro Verwarnungsgeld

Offenburg. Bei wiederholten Kontrollen in Offenburg zum Thema "Sicherheit im Straßenverkehr" am vergangenen Montag in der Badstraße und Platanenallee wurden zwei Punkte und Verwarnungsgeld in Höhe von insgesamt 1.120 Euro fällig. Die Gurtanlegepflicht, die bei Unfällen Leben schützen kann, wird oft auf die leichte Schulter genommen: 25 Autofahrer waren bei der Kontrolle nicht angeschnallt. Zwei Verkehrsteilnehmer telefonierten während der Fahrt und waren deshalb in ihrer Aufmerksamkeit...

  • Offenburg
  • 15.03.17
Lokales
An den Eingängen zum Straßburger Weihnachtsmarkt stehen Polizisten, aber auch Militär.
2 Bilder

Vereinzelte Kontrollen auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt

Kehl/Straßburg. Seit den Terroranschlägen von Paris gilt in Frankreich der Ausnahmezustand. Die zahlreichen Weihnachtsmärkte im benachbarten Elsass wurden nur mit harten Sicherheitsauflagen genehmigt – so auch in Straßburg. Grund genug, einen Versuch zu wagen, auf dem Münsterplatz einen Glühwein zu trinken.  Die Fahrt startet am Donnerstag gegen 14 Uhr in Kehl. Seit Mitte November wird die Ein- und die Ausreise an der Europabrücke durch die Polizei kontrolliert. Doch auch wenn der...

  • Ausgabe Kehl
  • 16.02.17
Lokales
An den Eingängen zum Straßburger Weihnachtsmarkt stehen Polizisten, aber auch Militär.
2 Bilder

Vereinzelte Kontrollen auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt

Kehl/Straßburg. Seit den Terroranschlägen von Paris gilt in Frankreich der Ausnahmezustand. Die zahlreichen Weihnachtsmärkte im benachbarten Elsass wurden nur mit harten Sicherheitsauflagen genehmigt – so auch in Straßburg. Grund genug, einen Versuch zu wagen, auf dem Münsterplatz einen Glühwein zu trinken.  Die Fahrt startet am Donnerstag gegen 14 Uhr in Kehl. Seit Mitte November wird die Ein- und die Ausreise an der Europabrücke durch die Polizei kontrolliert. Doch auch wenn der...

  • Ausgabe Kehl
  • 16.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.