Regionale Urlaubsziele stark nachgefragt
Tourismusbranche rät zu frühzeitigen Buchungen

Urlaub auf dem Bauernhof wird in Corona-Zeiten stark nachgefragt.
  • Urlaub auf dem Bauernhof wird in Corona-Zeiten stark nachgefragt.
  • Foto: Schwarzwald Tourismus Kinzigtal
  • hochgeladen von Daniela Santo

Ortenau (ds). "Ein Bett, das gestern nicht belegt war, kann morgen nicht doppelt belegt werden", verdeutlicht Assunta Finke, Geschäftsführerin des Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e. V., die aktuelle Situation. Corona hat die Tourismusbranche kräftig gebeutelt, der zweimonatige Umsatzausfall ist kaum wieder wettzumachen. "Im Gegensatz zum produzierenden Gewerbe können diese Verluste nicht so leicht ausgeglichen werden", weiß Finke. Seit der Aufhebung des Reiseverbots innerhalb von Deutschland und der Wiedereröffnung von Hotels, Pensionen und anderen Unterkünften zum 29. Mai, verspürt man im Kinzigtal einen deutlichen Anstieg der Buchungs- und Prospektanfragen. "Die Nachfrage von ausländischen Gästen nach Urlaub in Deutschland ist derzeit zum Teil noch verhalten", berichtet Assunta Finke. Zwar sei seit dem 15. Juni auch das Reisen innerhalb der EU und des Schengen-Gebiets wieder erlaubt, sollten in einem Land jedoch mehr als 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner verzeichnet werden, so sei die Einreise weiterhin untersagt, erläutert sie weiter.

Auslastung

Dagegen hätten sich aufgrund der zunächst unsicheren Lage für Auslandsreisen, viele Menschen dieses Jahr auf einen Urlaub in Deutschland eingestellt. "Regionale Urlaubsziele wie der Schwarzwald sind aktuell hoch im Kurs und können nun wieder voll motiviert durchstarten", freut sich die Geschäftsführerin von Schwarzwald Tourismus Kinzigtal. Die Auslastung im Kinzigtal sei im Sommer generell schon sehr gut. "Wir versuchen natürlich, alle Anfragen zu bedienen. Zu Hochzeiten kann es allerdings vorkommen, dass wir auf Grund der großen Nachfrage keine Kapazitäten mehr anbieten können und vereinzelt auch schon Gäste abweisen müssen", räumt sie ein. Da das Kinzigtal sehr ländlich geprägt sei, sei das Angebot an Ferienwohnung insbesondere auf dem Bauernhof verhältnismäßig hoch und aktuell stark nachgefragt. Aber auch die meist familiengeführten Hotels würden wieder vermehrt Nachfragen und Buchungen verzeichnen. Während potentielle Hotelgäste sich im Vorfeld häufig darüber informieren würden, wie in Corona-Zeiten die Wellness-Bereiche genutzt werden dürfen, interessiere bei Ferienwohnungen besonders Lage, Haustiere und Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder. "Ebenso erreichen uns Nachfragen zu der Nutzung von gemeinschaftlichen Bereichen wie Spielplätze oder Pool", so Finke.

Sicherheit

Auch im Bereich der Renchtal Tourismus GmbH steigt die Nachfrage nach Unterkünften. "Seit den Lockerungen in Bezug auf Hotellerie und Gastronomie fangen die Menschen so langsam wieder an, an Urlaub zu denken", so Geschäftsführerin Gunia Wassmer. "Da erst seit Mitte Juni die Grenzen ins Ausland geöffnet sind und viele ihre Urlaube im Ausland bereits storniert haben, kann man auf jeden Fall damit rechnen, dass zumindest die Restsaison im innerdeutschen Sommertourismus durch Tages- oder Kurzurlauber ganz positiv wird", fährt sie fort. Generell beobachtet sie, dass die Gäste einen großen Wert auf das Thema Sicherheit sowie die Gesundheitsversorgung vor Ort legen. Ob Gäste in dieser Saison Ferienwohnungen oder Hotels bevorzugen, sei noch nicht zu erkennen. Gunia Wassmer rät allerdings dazu, frühzeitig zu buchen, gerade wenn ein ganz spezieller Zeitraum gewünscht werde. "Gerade in den Sommerferien sind für Familien mit Kindern Bauernhöfe oder Ferienwohnungen beliebt", weiß sie aus Erfahrung. Aber auch die Wohnmobilstellplätze seien meist sehr gut besucht.

Weder im Kinzigtal noch im Renchtal seien in den Beherbergungsbetrieben coronabedingte Preiserhöhungen geplant. "Teilweise gibt es sogar günstigere Angebote der Betriebe zum Wiedereinstieg oder bei längerer Aufenthaltsdauer", berichtet die Geschäftsführerin der Renchtal Tourismus GmbH.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen