Gunia Wassmer

Beiträge zum Thema Gunia Wassmer

Marktplatz
Das Waldhisli in Oberkirch-Bottenau war auch mit von der Partie.

#Gastgeberleuchten
Aktion macht auf Situation im Tourismus aufmerksam

Ortenau (st). Getreu dem Motto „Vielleicht entfachen viele kleine Lichter ein großes Feuer der Aufmerksamkeit“ wurde von der Renchtal Tourismus GmbH gemeinsam mit der Vorstandschaft des Privatvermietervereins Renchtal die Aktion #Gastgeberleuchten zum 1. Mai ins Leben gerufen. Zahlreiche Gastgeber im Renchtal und umliegenden Regionen, egal ob Gastronomie, Ferienwohnung oder Hotel, haben ihre seit dem 2. November 2020 leerstehenden Betriebe beleuchtet, um auf die schwierige Situation des...

  • Oberkirch
  • 03.05.21
Marktplatz
Renchtäler Genussmomente

Renchtäler Genussmomente
Neuer Faltplaner macht Einkaufen einfach

Ortenau (st). Regional und saisonal einkaufen erfreut sich immer größerer Beliebtheit und es ist gerade in der momentanen Situation insbesondere für die kleinen Betriebe wichtig, Unterstützung zu erfahren. Durch den neuen Faltplaner „Renchtäler Genussmomente“ ist es nun einfacher, die kleinen Hofläden, Weingüter, Bäckereien und Metzgereien, die Ölmühle und die Brennereien des Renchtals zu entdecken. Gunia Wassmer, Geschäftsführerin der Renchtal Tourismus GmbH: „Der Faltplaner bildet einen...

  • Ortenau
  • 10.12.20
Lokales
Aufsichtsratsvorsitzender der Renchtal Tourismus GmbH, OB Matthias Braun (v. l.), Minister Guido Wolf, RTG Geschäftsführerin Gunia Wassmer, BM Andreas König, BM Thomas Krechtler, Patrick Schreib Geschäftsführer der Nationalparkregion Schwarzwald GmbH (es fehlt auf dem Bild Oppenaus BM Uwe Gaiser)

Gemeinsame Vermarktung
Nationalparkregion Schwarzwald GmbH gegründet

Ortenau (st). Große Freude herrschte in der Schwarzwaldhalle von Baiersbronn. Die Vertreter von 27 Städten und Gemeinden sowie deren Tourismusverbände konnten die offizielle notarielle Beurkundung zur Gründung der Nationalparkregion Schwarzwald GmbH vollziehen. Welchen Stellenwert dieser touristische Zusammenschluss im Land inne hat, zeigte sich auch in der Anwesenheit von Tourismusminister Guido Wolf, der in seiner Begrüßungsrede die Bedeutung dieser zukunftsorientierten überregionalen...

  • Ortenau
  • 26.11.20
Freizeit & Genuss
Bei der Übergabe der "LEADER"-Förderplaketten für die Möblierungselemente vor einer der neuen Infotafeln des Ortenauer Weinpfads in Bühl-Altschweier von links: Ulrich Döbereiner ("LEADER" Ortenau), Philipp Ilzhöfer (Landratsamt Rastatt), Tino Rettig (Gemeinde Bühlertal), Claus Haberecht ("LEADER" Mittelbaden), Sandra Bequier (Landratsamt Ortenaukreis), Albert Beck (Schwarzwaldverein), Gunia Wassmer (Weinparadies Ortenau), Andrea Fallert (Gemeinde Lauf)

Ortenauer Weinpfad aufgewertet
Möbel, Infotafeln und Weinschleifen

Ortenau (st). Einheitliche Infotafeln, neue Möbel sowie sogenannte Ortenauer Weinschleifen werten zukünftig den Ortenauer Weinpfad auf. Die Aufwertung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Ortenaukreises, des Landkreises Rastatt, des Weinparadies Ortenau e. V., des Schwarzwaldvereins und der an der Strecke liegenden Kommunen. Die Kosten der neuen, speziell designten Ruhebänke, Picknicktische, Liegen, Schaukeln und Unterstände in Höhe von etwa 120.000 Euro werden durch die "LEADER"-Aktionsgruppen...

  • Ortenau
  • 05.10.20
Lokales
Nachwuchs am Erlebnispfad „Rosi Rotkehlchen“, Kleinebene Oppenau

Erlebnispfad in Oppenau
Tierischer Nachwuchs

Oppenau (st). Der neue Kinderpfad „Rosi Rotkehlchen“, auf dem Familien viel Wissenswertes rund umunsere heimische Vogelwelt erfahren können, erfreut sich großer Beliebtheit. Gerade der Bereich rund um die Kleinebene in Oppenau wird gerne als Rastmöglichkeit genutzt. Zum einen laden der Picknick- sowie der Spielplatz zum Verweilen sein, zum anderen sind die Kinder immer ganz fasziniert von den Tieren, die das Gelände beweiden. Rinder-Nachwuchs  Insbesondere die Jungtiere begeistern die kleinen...

  • Oppenau
  • 26.08.20
Lokales
Offizielle Freigabe des neuen Waldbadezimmers: Grundstückseigentümer Herbert Huber (v. l.), die beiden Ortschaftsräte Roland Erdrich und Martin Huber, Ortsvorsteherin Elli Watzl und Bürgermeister Uwe Gaiser

Attraktion am Maisacher Turmsteig
Neues Waldbadezimmer am Wanderweg

Oppenau (st). Wanderer im Renchtal können ab sofort eine neue Attraktion nutzen, das Waldbadezimmerliegt direkt am Qualitätswanderweg „Maisacher Turmsteig“, der vom Deutschen Wanderverband als Traumtour ausgezeichnet ist.  Gerade in der Sommerzeit bietet das neue Angebot mit Rastmöglichkeit eine gelungeneErfrischung am Wegesrand, so kann die Waldbadewanne für ein Fussbad genutzt sowie am Waschbecken mit Eulenspiegel der Plus gekühlt werden, ganz Mutige können auch die große kupferne Walddusche...

  • Oppenau
  • 13.08.20
Lokales
Oberkirch ist eine Kleinstadtperle. Über dieses Prädikat der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg freuen sich Gunia Wassmer, Geschäftsführerin der Renchtal Tourismus GmbH, Iris Sehlinger vom Stadtmarketing des Rathauses und Oberbürgermeister Matthias Braun.

Geheimtipp für eine Städtereise im Sommer
Oberkirch ist Kleinstadtperle

Oberkirch (st). Mit dem Prädikat „Kleinstadtperle“ weist Oberkirch sich als einer von 16 Geheimtipps für Städtereisen im Land aus. Stadtmarketing und Renchtal Tourismus GmbH gaben erfolgreich die gemeinsame Bewerbung ab. Oberkirch wusste bei den Experten der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg mit seinen Qualitäten zu überzeugen. „Ich freue mich, dass die Bewerbung als Kleinstadtperle von Erfolg gekrönt war“, betonte Oberbürgermeister Matthias Braun. „In diesem Jahr werden viele ihren...

  • Oberkirch
  • 30.06.20
Lokales
Ortsvorsteher Thomas Maier und Tourismus-Geschäftsführerin Gunia Wassmer bedankten sich dieser Tage für den ehrenamtlichen Einsatz um die Bergle-Hütte. Die Aufnahme zeigt sie gemeinsam mit den fleißigen Helfern, von links: Walter Huber, Hermann Braun, Franz Dengler, Geschäftsführerin Gunia Wassmer, Hermann Vogt und Ortsvorsteher Thomas Maier.

Dank ehrenamtlicher Hilfe
Bergle-Hütte erstrahlt im neuen Glanz

Oberkirch (st). Die Bergle-Hütte in Ödsbach erhielt nach rund 20 Jahren eine Auffrischung. Vier Mitbürger der Ortschaft übernahmen im Ehrenamt die Arbeiten. Ortsvorsteher Thomas Maier dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz. Während des Umzugs aus Anlass des Oberkircher Weinfestes wurde vor rund 20 Jahren das Holzgerüst der Bergle-Hütte gebaut. Doch es blieb nicht bei der Vorführung von traditionellen Handwerks während des Festumzugs. Die fertiggestellte Hütte wurde dann auf der Gemarkung...

  • Oberkirch
  • 29.06.20
Lokales
Urlaub auf dem Bauernhof wird in Corona-Zeiten stark nachgefragt.

Regionale Urlaubsziele stark nachgefragt
Tourismusbranche rät zu frühzeitigen Buchungen

Ortenau (ds). "Ein Bett, das gestern nicht belegt war, kann morgen nicht doppelt belegt werden", verdeutlicht Assunta Finke, Geschäftsführerin des Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e. V., die aktuelle Situation. Corona hat die Tourismusbranche kräftig gebeutelt, der zweimonatige Umsatzausfall ist kaum wieder wettzumachen. "Im Gegensatz zum produzierenden Gewerbe können diese Verluste nicht so leicht ausgeglichen werden", weiß Finke. Seit der Aufhebung des Reiseverbots innerhalb von Deutschland...

  • Ortenau
  • 23.06.20
Lokales
Die Aussichtsorte des Schwarzwalds wie der Buchkopfturm können besucht werden, aber Übernachtungen sind derzeit nicht möglich.

Lockerungen werden sehnsüchtig erwartet
Touristiker hoffen auf den Sommer

Ortenau (gro). Die drei Bundesländer Baden-Württemberg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben ein Drei-Phasen-Modell zur Belebung der Tourismuswirtschaft vorgestellt, das die Rückkehr zur "Normalität" vorsieht. Bereits ab Mitte Mai, so das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg in einer Presseerklärung, könnten die ersten Lockerungen greifen – allerdings nur wenn die Ansteckungszahlen dies erlaubten. In der ersten Phase würden Museen, Schlösser und Burgen, aber auch...

  • Ortenau
  • 02.05.20
Lokales
Freuen sich über die Auszeichnung: Lautenbachs Bürgermeister Thomas Krechtler (v. l.), Gunia Wassmer, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Saskia Bleich und Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach

Zertifizierung durch Deutschen Wanderverband
Hexensteig als Traumtour ausgezeichnet

Kappelrodeck (st). Der Kappelrodecker Hexensteig ist startklar, das ist jetzt offiziell bestätigt. Nach rund zweijähriger Vorbereitungszeit wurden den Bemühungen der Engagierten um die Kappelrodecker Tourismusleiterin Saskia Bleich nun gekrönt: Der Kappelrodecker Hexensteig wurde vom Deutschen Wanderverband als „Traumtour“ ausgezeichnet. Vorausgegangen war eine mehrtägiges Zertifizierungsverfahren des eigens konzipierten, beschilderten, möblierten und teilweise sogar neu gebauten...

  • Kappelrodeck
  • 17.01.20
  • 1
Lokales
Die Teilnehmer der Exkursion

Schulung der Mitarbeiter
Exkursion in den Nationalpark

Seebach (st). Die Mitglieder des Aufsichtsrats der Renchtal Tourismus GmbH machten sich zusammen mit Geschäftsführerin Gunia Wassmer und ihren Mitarbeiterinnen vor Ort ein Bild des Nationalparks Schwarzwald. Durch den Beitritt in die Nationalparkregion arbeitet das Renchtal nun noch enger mit dem Nationalpark Schwarzwald zusammen. Exkursion mit Ranger Dr. Wolfgang Schlund von der Nationalparkleitung begrüßte die Mitglieder des Aufsichtsrats. Natalie Beller stellte anschließend das neue...

  • Seebach
  • 31.07.19
Lokales
Gemeinsam für den tälerübergreifenden Hexensteig (v. l.): Tourismusleiterin von Kappelrodeck, Saskia Bleich, Bürgermeister Stefan Hattenbach, Lautenbachs Bürgermeister Thomas Krechtler , Gunia Wassmer, Geschäftsführerin Renchtal Tourismus GmbH und Bürgermeisterstellvertreter Hans-Friedrich Huber

Hand in Hand
Gemeinden schreiten weiter gemeinsam voran auf dem Hexensteig

Kappelrodeck/Lautenbach (st). Der geplante Hexensteig ist etwas ganz Besonderes: Erstmals wird tälerübergreifend ein gemeinsames touristische Projekt das Acher- und Renchtal verbinden. Lautenbach und Kappelrodeck gehören zwar mit der Renchtal Tourismus GmbH und dem Achertal-Tourismus zu zwei unterschiedlichen touristischen Verbünden, an der engen Zusammenarbeit mit Blick über den Tälerrand hinaus hindert diese beiden Gemeinden das aber nicht. Interkommunales Projekt für Urlauber und...

  • Ortenau
  • 12.12.18
Lokales
In diesem Jahr erfolgt die Zertifizierung des Lautenbacher Hexensteigs, dafür muss noch die endgültige Beschilderung auf dem Wanderweg angebracht werden.

Wirtschaftsplan genehmigt – Renchtal Tourismus plant Broschüre für Radtouren
Wandern und Schwarzwald kommt bei Touristen gut an

Oberkirch (dh). Die Geschäftsführerin der Renchtal Tourismus GmbH, Gunia Wassmer, informiert derzeit die Gemeinderäte in den Mitgliedskommunen über den Wirtschaftsplan 2018 sowie die Finanzplanung bis 2021 und berichtet über die aktuellen Vorhaben. Die Stadträte in Oberkirch und Oppenau haben dem Wirtschaftsplan, der Aufwendungen von rund 656.000 Euro vorsieht, jeweils einstimmig zugestimmt. In Lautenbach stand der Tagesordnungspunkt erst gestern Abend (nach Redaktionsschluss) auf der Agenda...

  • Oberkirch
  • 30.01.18
Freizeit & Genuss
Wellness im Zuber auf der Oppenauer Bader Alm

Der Trend im Renchtaltourismus geht klar zu Erlebnis- und Kombiangeboten
"Wir wollen mehr bieten als Wandern und Stadtführung"

Oberkirch (djä). Mal die Seele baumeln lassen, verwöhnt werden, genießen – oder doch lieber aktiv sein? Die regionalen Tourismusangebote an Gäste von fern und nah entwickeln und wandeln sich auch in der Ortenau. Dazu steigt die Zahl der Urlauber, die ihre Ferien lieber im eigenen Land verbringen. Der Nordschwarzwald ist eine beliebte Urlaubsregion. Da ist die hiesige Tourismusbranche gefordert, Augen und Ohren auf die Wünsche ihrer Zielgruppen zu richten und für jede Vorstellung der...

  • Oberkirch
  • 31.08.17
Marktplatz
Ingo Lachmann  mit Gunia Wassmer, Geschäftsführerin der Renchtal Tourismus GmbH

Aktion der Wirtegemeinschaft
Neue Schautafeln der Hotels und Restaurants

Oberkirch (st). Die Oberkircher Wirtegemeinschaft hat eine neue Schautafel an der B28-Infobucht beim Kreisverkehr Ost angebracht. In diesem Zuge wurden auch die bisherigen Schautafeln gegenüber der Erwin-Braun-Halle, an der Schlüsselbrücke und an der bisherigen B28-Infobucht am Kreisverkehr West überarbeitet. Die Überarbeitung der Infotafeln der Wirtegemeinschaft wurde von Ingo Lachmann, Firma Elan Werbung in Oberkirch, umgesetzt. Durch die gemeinschaftliche Initiative der Mitglieder unter...

  • Oberkirch
  • 30.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.