Abfallentsorgung

Beiträge zum Thema Abfallentsorgung

Lokales
Marvin, Jessica und Kati haben in Ebersweier die Bachputzaktion nachgeholt und drei Säcke Unrat eingesammelt.

Drei Kids für die Umwelt
Drei Säcke Unrat in Ebersweier gesammelt

Unsere Jugend für eine saubere Umwelt - Drei Kids sammel zwei Tage Abfall rund um den Dorfbach in Ebersweier, dass ist aktiver Umweltschutz und soziales Engagement für die Dorfgemeinschaft. Um die Umwelt und Ebersweier nützlich gemacht haben sich Marvin Schmid, Jessica Vanderlieb und Kati Zentner. Zwei Tage lang sammelten sie Müll von der Brücke "In der Au" bis zum Sportplatz. Drei Säcke Unrat kamen zusammen, den sie in der Sprechstunde bei Ortsvorsteher Horst Zentner abgegeben haben. Der...

  • Durbach
  • 08.09.20
  • 1
Lokales
Bei den Sitzgelegenheiten in der Offenburger Innenstadt bietet sich die Möglichkeit, seinen Abfall zu entsorgen.

Müllentsorgung ist nicht billig
Städte leeren täglich die Behälter

Ortenau (gro). Die Städte und Gemeinden tun einiges dafür, dass Müll nicht auf der Straße oder in der Natur, sondern in dafür vorgesehenen Abfallbehältern landet. Rund 400 davon gibt es in Offenburg. "Größtenteils handelt es sich um konventionelle Abfallbehälter", erklärt Steffen Letsche, zweiter Betriebsleiter der Technischen Betriebe Offenburg (TBO). "Zur Verlängerung der Leerungsintervalle werden seit 2017 auch Unterflurmüllbehälter in den Bereichen, die neu gestaltet werden und die...

  • Offenburg
  • 11.06.19
Lokales

ZAK in Ringsheim
"Anlage wird Aushängeschild für Abfallwirtschaft“

Offenburg (st). Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Abfallbehandlung Kahlenberg (ZAK) berät am 23. Mai über die technische Weiterentwicklung der international beachteten ZAK-Technologie. Aus den durch die mechanisch-biologische Abfallbehandlung erzeugten Ersatzbrennstoffen sollen in einer neuen Anlage Rohstoffe zurückgewonnen werden. Umweltbelastungen durch Abfall vorbeugen Der Kreistag des Ortenaukreises hat in seiner gestrigen Sitzung die Vertreter des Kreises einstimmig damit...

  • Offenburg
  • 08.05.19
Lokales
Ratten leben nicht schlecht von dem, was die Menschen ihnen übrig lassen.

Unsachgemäße Abfallentsorgung
Mit Spezialködern gegen Ratten

Ortenau (gro). Solange sie im Untergrund bleiben, stören sie niemanden: Dabei sind Ratten als sogenannte Kulturfolger in unseren Dörfern und Städten heimisch und im Verborgenen immer da, wie Johann-Georg Kathan, Abfallberater beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Ortenaukreises, weiß. Nur wenn sie sich zeigten, würden sie zum Problem. Das war 2016 und 2017 in Kehl der Fall: Durch unsachgemäße Abfallentsorgung waren die Tiere auf der Straße zu sehen. Die Stadt leitete damals erfolgreich...

  • Ortenau
  • 01.09.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.