Allergie

Beiträge zum Thema Allergie

Lokales
Frühling – des einen Freud, des Allergikers eher Leid.

Behandlung von Heuschnupfen
Schwere Zeit für Allergiker

Mittleres Kinzigtal (cao). Die Temperaturen werden milder, die Sonnenstrahlen locken in die Natur. Für viele beginnt jetzt eine Leidenszeit. "Heuschnupfen ist eine allergische, nicht ansteckende Erkrankung, die durch kleinste Mengen bestimmter Pflanzenpollen ausgelöst wird. Beim ersten Kontakt bildet der Körper IgE-Antikörper, der Betroffene ist sensibilisiert, ohne es zu bemerken", erklärt Apothekerin Regina Wiedmaier von der Apotheke zur Eiche in Hausach. Erst im darauffolgenden Jahr, wenn er...

  • 12.03.19
Lokales
Auf Blüte und Pollenflug reagieren immer mehr Menschen mit einer Allergie.

Zahl der Pollenallergiker steigt
Erle und Hasel sorgen für das Jucken in der Nase

Ortenau (dh). Die Kälteperiode hat dem Pollenflug nochmals etwas Einhalt geboten, Erle und Hasel fliegen aber bereits. In Deutschland leiden etwa 13 Millionen Menschen an einer Pollenallergie mit einer deutlichen Zunahme in den vergangenen Jahrzehnten. Meist tritt Heuschnupfen erstmals bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf, kann jedoch bereits in der frühen Kindheit beginnen oder erst im höheren Lebensalter. Warum die Augen jucken und die Nase läuft, erklärt Dr. Wolfgang Lipp, Leitender...

  • Offenburg
  • 03.03.18
Panorama
Mit den Blüten auf den Wiesen sind wieder Pollen in der Luft. Da-rauf reagieren viele Menschen allergisch.

Deutliche Zunahme bei Empfindlichkeit – Erwachsene: 30 Prozent werden krank
Bauernhofkinder: seltener Allergien als Stadtkinder

Ortenau (dh). Juckende Augen, das Kitzeln in der Nase und der Griff zum Taschentuch sind jetzt wieder häufiger zu sehen: Mit dem Frühling beginnt die besonders problematische Zeit für Allergiker. "Gemäß einer Studie des Robert-Koch-Institutes aus dem Jahr 2013 wird bei circa 30 Prozent der Erwachsenen im Laufe des Lebens eine allergische Erkrankung diagnostiziert. Allergien haben im letzten Jahrhundert deutlich zugenommen, die Pollenallergie beispielsweise um das zehnfache", sagt Dr. Wolfgang...

  • Ausgabe Offenburg
  • 25.03.17
Lokales
Auf Blüte und Pollenflug reagieren immer mehr Menschen mit einer Allergie, auch Heuschnupfen genannt.

Zahl der Pollenallergiker nimmt seit Jahrzehnten zu – Einfache Tipps helfen
Heuschnupfen – wenn schon morgens die Nase juckt

Ortenau. Die Sonne scheint, es ist angenehm warm und dennoch zücken Passanten ein Papiertaschentuch, um sich die Nase zu putzen: Viele Menschen müssen den Heuschnupfen ertragen. „In Deutschland leiden zirka 13 Millionen Menschen an einer Pollenallergie mit einer deutlichen Zunahme in den vergangenen Jahrzehnten“, sagt Dr. Wolfgang Lipp, Leitender Oberarzt im Ortenau-Klinikum Gengenbach. Der Pollenflug der Frühblüher ist bereits vorbei, derzeit sind vor allem Pollen von Gräsern die Ursache für...

  • 14.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.