Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Extra
Auch die IHK Südlicher Oberrhein und die Handwerkskammer Freiburg machen mit.

Ausweis vom Land und Kammern
Durch Ausbildung zu mancher Vergünstigung

Ortenau (rek). Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahrs gibt auch die neue „AzubiCard Baden-Württemberg“. „Die 'AzubiCardBW' öffnet Auszubildenden die Tür zu vielen Vergünstigungen und Angeboten von Betrieben und Einrichtungen. Auszubildende können mit ihr genauso unkompliziert ihren Status nachweisen wie Studierende mit ihrem Studierendenausweis. Mit der neuen Karte erhöhen wir die Sichtbarkeit der beruflichen Ausbildung, stärken die Gleichwertigkeit mit der akademischen Bildung und schaffen...

  • Ortenau
  • 15.09.21
Extra
Tobias Zwiener

Dehoga: Tobias Zwiener im Gespräch
Karrierechancen kaum Grenzen gesetzt

Ortenau. Das Gastgewerbe gehört in Baden-Württemberg zu den führenden Dienstleistungsbranchen. Über 30.000 Betriebe, mehr als 127.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, knapp 6.000 Auszubildende und fast 12,9 Milliarden Euro Jahresumsatz belegen die Bedeutung. Tobias Zwiener, Geschäftsführer Grundsatzfragen des Hotel- und Gaststättenverbands Baden-Württemberg (Dehoga), wirbt im Gespräch mit Daniela Santo für eine Ausbildung im Gastgewerbe. Warum sollten Jugendliche eine Ausbildung im...

  • Ortenau
  • 15.09.21
Extra
Geschäftsführer Andreas Heck (l.) und sein Stellvertreter Walter Anton berichten über die Weiterbildungsmöglichkeiten der Akademie².

Kritische Reflexion vermitteln
Pflegekräfte übernehmen Verantwortung

Ortenau. Die Gesellschaft wird immer älter und der Pflegeberuf gewinnt immer mehr an Bedeutung. Warum sich eine Ausbildung lohnt, erklären Andreas Heck, Geschäftsführer der Akademie für Pflege und Gesundheit Ortenau, und sein Stellvertreter Walter Anton im Gespräch mit Matthias Kerber. Warum empfehlen Sie eine Ausbildung in der Pflege? Andreas Heck: Die Pflege ist bunt und vielfältig. Die Tätigkeiten im Bereich der Pflege erfordern ein hohes Verantwortungsbewusstsein aber auch eine hohe Fach-...

  • Ortenau
  • 19.02.21
Extra
Johannes Ullrich

Handwerk steht für Qualität
Einen sicheren Weg in Zukunft einschlagen

Freiburg. Warum das Handwerk immer noch goldenen Boden hat und welche Weiterbildungsmöglichkeiten es gibt, verrät Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, im Gespräch mit Matthias Kerber. Warum hat das Handwerk immer noch goldenen Boden? Selbst in schweren wirtschaftlichen Zeiten sichert das Handwerk Arbeitsplätze und steht für Qualität. Mit einer handwerklichen Ausbildung hat man auch mit Blick auf die Karrierechancen einen sicheren Weg in die Zukunft eingeschlagen. Die...

  • Ortenau
  • 19.02.21
Extra
Viele Jugendliche und junge Erwachsene engagieren sich nach der Schule im sozialen Bereich.

Freiwilligendienst eröffnet Perspektiven
Engagement auf Zeit als Bufdi, im FSJ oder FSÖ

Ob im Naturschutz, im Sportverein oder bei der örtlichen Feuerwehr – es gibt sehr vielfältige Möglichkeiten, sich freiwillig zu engagieren. Und es gibt unterschiedliche Formen des sogenannten Freiwilligendienstes: das Freiwillige Soziale Jahr im In- und Ausland (FSJ), das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Gemeinsam ist allen, dass sich die Freiwilligen für eine gewisse Zeit für ihren Einsatz verpflichten. Für ihre jeweilige Einsatzstelle werden sie...

  • Ortenau
  • 19.02.21
Extra
Johannes Ullrich

Handwerkskammer Freiburg
Ortenau: leichtes Plus bei Ausbildungsleistung

Freiburg. Auch das Handwerk hat unter der Corona-Pandemie zu leiden, trotzdem gibt es für Schüler jede Menge Möglichkeiten, sich zu informieren. Welche das sind, verrät Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, im Gespräch mit Matthias Kerber. Wie stehen Sie den Schülern bei der Berufsorientierung zur Seite? Die Berufsorientierungsangebote mit persönlichem Kontakt fallen aktuell natürlich leider weg. Wir hoffen, dass sich die Schüler bald wieder aktiv in unseren Werkstätten...

  • Ortenau
  • 12.02.21
Extra
Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung, begrüßt, dass die duale Ausbildung digitaler wird.

Arbeitswelt im Wandel
Elf modernisierte duale Ausbildungsberufe

Ortenau (st). Elf modernisierte duale Ausbildungsberufe für die Wissenswirtschaft und -gesellschaft gingen mit dem offiziellen Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August an den Start. Dazu erklärt der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser: „Die Art, wie wir lehren, lernen und arbeiten, hat sich in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt, und die Digitalisierung unserer gesamten Lebens- und Arbeitswelt bekommt durch die Corona-Pandemie einen...

  • Ortenau
  • 24.10.20
Extra
Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein

Interview mit Simon Kaiser
Vielfältige Berufe mit hohem Praxisbezug

Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein, spricht im Interview mit Anne-Marie Glaser über die Zukunftsperspektiven der Auszubildenden in Industrie und Handel. Vor einem Jahr sprachen wir im Ortenaukreis noch vom Fachkräftemangel. Wie hat Corona das Thema beeinflusst? Der Fachkräftemangel bleibt für die Unternehmen in der Ortenau auch in den kommenden Jahren ein zentrales Thema. Grundsätzlich gibt es in diesem Zusammenhang immer zwei...

  • Ortenau
  • 24.10.20
Extra
Utz Geiselhart

Interview mit Utz Geiselhart
Vorteile einer Ausbildung im Einzelhandel

Der Einzelhandel bildet in mehr als 60 Berufen aus. Utz Geiselhart spricht im Interview mit Anne-Marie Glaser über die Vorteile einer Ausbildung im Einzelhandel. Wie kann jemand für sich herausfinden, ob ein Beruf im Einzelhandel zu ihm passt? Auf www.jetztschonprofi.de werden Interessierte umfassend informiert, es gibt verschiedene Quiz, Karrierepfade, Fakten über und Gründe für eine Ausbildung im Einzelhandel. Durch die zwei- und dreijährigen Ausbildungen, Abiturientenprogramme und duale...

  • Ortenau
  • 15.09.20
Extra
Thomas Bachlmayr

Interview mit Thomas Bachlmayr
Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche

Die Agentur für Arbeit unterstützt junge Menschen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Thomas Bachlmayr, Teamleiter Berufsberatung der Agentur für Arbeit Offenburg, erklärt im Interview mit Anne-Marie Glaser, die Möglichkeiten. Wie hilft die Agentur für Arbeit Jugendlichen, die noch nicht wissen, welche Ausbildung für sie richtig ist? Sich für eine der vielen möglichen dualen Berufsausbildungen zu entscheiden, ist gar nicht so einfach. Deshalb ist es wichtig, sich Zeit für diese...

  • Ortenau
  • 15.09.20
Extra
Simon Kaiser leitet den Bereich Aus- und Weiterbildung

Interview mit Simon Kaiser
Betriebe bieten über 170 Ausbildungsberufe

Für Betriebe aus Industrie und Handel und Ausbildungssuchende ist die IHK ein wichtiger Ansprechpartner. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Simon Kaiser, Leiter des IHK-Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung. Schülern Ausbildung schmackhaft machen Was bietet die IHK an, um Unternehmen bei der Nachwuchssorge zu unterstützen? Wer jetzt noch eine freie Stelle anzubieten hat, kann sie auf der bereits genannten IHK-Lehrstellenbörse www.ihk-lehrstellenboerse.de anbieten. Für Unternehmen, denen...

  • Ortenau
  • 15.09.20
Extra
Utz Geiselhart

Interview mit Utz Geiselhart
Einzelhandel bildet in über 60 Berufen aus

Welche Ausbildungs-Chancen der Einzelhandel bietet, erklärt Utz Geiselhart, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Südbaden, im Interview mit Anne-Marie Glaser. Welche Ausbildungsberufe bietet der Einzelhandel? Neben den beiden beliebten großen Einzelhandelsberufen Kaufleute im Einzelhandel und Verkäufer, in denen jährlich rund zehn Prozent aller Ausbildungsverträge der 326 dualen Ausbildungsberufe geschlossen werden, bildet die Branche in mehr als 60 weiteren Berufen aus,...

  • Ortenau
  • 14.09.20
Extra
Johannes Ullrich

Kammerpräsident Johannes Ullrich
Karrieresprungbrett Handwerk

Freiburg. Seit Jahren blieben im Handwerk viele Ausbildungsplätze unbesetzt. Hat sich im Corona-Jahr die Lage verändert? Christina Großheim sprach mit Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, über die Auswirkungen auf die Betriebe. Wie hat sich der Ausbildungsmarkt durch Corona verändert? Im Kammerbezirk Freiburg mussten wir aufgrund der Krise zum 31. August mit insgesamt 2.150 neu eingetragenen Ausbildungsverträgen einen Rückgang von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr...

  • Ortenau
  • 11.09.20
Extra
Simon Kaiser, IHK-Leiter Aus- und Weiterbildung

IHK zum Ausbildungsmarkt
Nach fünf Boomjahren eine leichte Abkühlung

Ein wichtiger Partner für Handel und Industrie, und damit auch für Ausbildungssuchenden, ist die IHK Südlicher Oberrhein. Rembert Graf Kerssenbrock sprach mit Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung. Interview mit IHK-Leiter Aus- und WeiterbildungWie sind die Zahlen bezüglich Bewerbungen und Ausbildungsstellen für das jetzt beginnende Ausbildungsjahr? Wir haben vom 1. Januar bis 31. August 3.474 Ausbildungsverhältnisse eingetragen, das sind 441 weniger als im Vorjahr....

  • Ortenau
  • 09.09.20
Extra
Seit nun fast anderthalb Jahren ist IHK-Ausbildungsbegleiter Markus Keßner im Einsatz am südlichen Oberrhein.

Markus Keßner vermittelt bei Azubis und Firmen
Begleiter gegen den Ausbildungsabbruch

Im Verantwortungsbereich der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein (IHK) werden pro Jahr knapp zehn Prozent der Ausbildungsverträge vorzeitig gelöst. Einige dieser Abbrecher entscheiden sich zwar für eine andere Ausbildung oder ein Studium, für kleine und mittlere Unternehmen ziehen Vertragslösungen jedoch große finanzielle und personelle Belastungen nach sich, ungeachtet der Frage, ob die Auszubildenden im Anschluss ihre berufliche Entwicklung anderweitig fortsetzen. Damit es erst...

  • Ortenau
  • 26.06.20
Extra
Handwerk ist Teamarbeit.

Digitales Lehrstellenangebote der Handwerkskammer
Karrierestart beginnt mit einer Ausbildung

Aktive Azubis stellten als Ausbildungsbotschafter aus vielen verschiedenen Gewerken ihr Handwerk und ihren Berufsalltag in Schulklassen vor. Dabei könnten sie den Schülern auf Augenhöhe von ihren eigenen Erfahrungen auf ihrem Weg zum Beruf berichten. PlattformenDerzeit böte sich bei den folgenden Plattformen die Möglichkeit, sich digital über Berufe im Handwerk zu informieren, so die Kammer: Die Internetseite handwerk.de ist die Website des deutschen Handwerks. Sie liefert hilfreiche Tools,...

  • Ortenau
  • 26.06.20
Extra
Berufsberatung weist den Weg zur passenden Ausbildung.
2 Bilder

Tipps für Entscheidung
Beratung auf dem Weg zum geeigneten Beruf

Ortenau (st). Wenn sich Schulabgänger bei der Agentur für Arbeit melden: Wie funktioniert derzeit die Berufsberatung? "Wichtig ist zunächst, dass jeder Jugendliche weiß, wie die Berufsberatung erreicht werden kann", erklärt der Teamleiter Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit, Thomas Bachlmayr. Das geht zum einen per E-Mail. Die Berufsberatung rufe dann schnellstmöglich zurück und ein gewünschter Beratungstermin könne sofort vereinbart werden. "Die Beratungen finden aktuell per Telefon...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit

Betrieb muss damit einverstanden sein
Ausbildung in Teilzeit für alle möglich

Ortenau (rek). Mit einer guten Ausbildung hat man die besten Chancen im Berufsleben, das weiß jeder. Was aber tun, wenn man durch Betreuung von Kindern, der Pflege von Angehörigen oder aus anderen Gründen keine Vollzeit- Berufsausbildung hinbekommt? Hier kann die Möglichkeit der Teilzeitberufsausbildung helfen. "Grundsätzlich ist die Teilzeitausbildung in allen dualen Ausbildungsberufen möglich", erklärt Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit bei der Agentur für Arbeit. Das...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Handwerk hat goldenen Boden – sagt der Volksmund.

Handwerkskammer und Betriebe informieren und beraten
Gemeinsame Suche nach passenden Azubis

Ortenau (rek). Mit ihrer Ausbildungsvermittlung unterstützt die Handwerkskammer die einzelnen Betriebe bei der Suche nach zukünftigen Auszubildenden. Welche Maßnahmen das sein können, berichtet die Kammer mit Sitz in Freiburg. Das könne eine telefonische Beratung mit Tipps für die Bewerber sein. Möglich sei auch, dass die Kammer bereits eine Vorauswahl der Kandidaten treffe, Bewerbungen sichte und dann passgenaue Bewerber vorschlage. Die Handwerkskammer ist aber auch Ansprechpartner für die...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK

IHK zu neuen Möglichkeiten
Größere Auswahl für die Fachinformatiker

Ortenau. Über die augenblickliche Situation rund um die Berufsberatung sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein. Welche Änderungen beinhalten die neuen Ausbildungsordnungen für Berufe der Informationstechnologie? Die Neuordnung wird voraussichtlich zum 1. August in Kraft treten und bedeutet eine grundlegende Neuaufstellung der gesamten Berufsgruppe. Der Beruf Fachinformatiker erhält zwei zusätzliche...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Spielerisch den Berufsstart meistern

Seminar für Auszubildende
Schlüsselqualifikationen vor Berufsstart fördern

Ortenau (st). Immer wieder kritisieren Ausbildungsbetriebe die Schlüsselqualifikationen und Grundfertigkeiten ihrer Azubis. Hier möchte die IHK Südlicher Oberrhein mit ihrem Seminarangebot „Azubi Opening“ Abhilfe schaffen. Betriebe können ihre Azubis-in-spe schon jetzt für den Herbst anmelden. Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein: „Praktisch machen sich die jungen Leute sehr gut im Ausbildungsberuf, Mängel herrschen eher bei anderen...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Extra
Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt

Ausbildungsleiter beim Landratsamt
"Ziel ist es, alle Azubis zu übernehmen"

Ortenau. Der öffentliche Dienst mit seinen verschiedenen Behörden des Bundes, des Landes, des Kreises und der Kommunen bietet ein breites Spektrum an Ausbildungen. Dazu sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit Bastian Oswald, Ausbildungsleiter beim Landratsamt. In welcher Form hält das Landratsamt in diesen Zeiten Kontakt zu den Schulen und Schülern? Die Pandemie hat unsere geplanten Marketing-Aktivitäten natürlich gehörig durcheinander gewirbelt: Eigentlich wären wir jetzt auf vielen (Schul-)...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Lokales

Agentur für Arbeit Offenburg
Ausbildungsmarkt 2018/19 in der Ortenau

Ortenau (st). „Zum fünften Mal in Folge war die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen im Ortenaukreis höher als die Zahl der gemeldeten Bewerber. Die Entwicklung zum Bewerbermarkt hat sich in der Ortenau 2018/2019 fortgesetzt. Die Zeiten, als Betriebe von Bewerbungen geflutet wurden, gehören in vielen Branchen längst zur Vergangenheit“, sagt Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg, zur Bilanz des Berufsberatungsjahres 2018/2019. Seit Beginn des...

  • Ortenau
  • 15.11.19
Extra

Berufsprofiling der IHK
Hilfe bei der Berufswahl

Die Auswahl aus der Vielzahl der Berufe kann zur Qual werden. Und selbst wenn der Traumberuf gefunden scheint, muss man sich die Frage stellen: Passt er zu mir, wie steht es eigentlich mit meinen Fähigkeiten und Talenten? Wo sind meine Stärken, meine Schächen? Antworten darauf gibt das kostenlose IHK-Berufsprofiling. „Das IHK-Berufsprofiling ist ein Kompetenz-Test für Ausbildungsberufe und Studienbereiche. Hier erfahren die jungen Leute, wo ihre Stärken liegen und was sie am meisten...

  • Ortenau
  • 23.10.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.