Brandmatt

Beiträge zum Thema Brandmatt

Lokales
Bürgermeisterin Sonja Schuchter möchte die Leerstände in der Gemeinde revitalisieren. 

Was steht an in Sasbachwalden, Bürgermeisterin Schuchter?
Alte Hotelareale wiederbeleben

Sasbachwalden (mak). Der Kaufvertrag ist in trockenen Tüchern und das Geld ist bereits im Februar dieses Jahre geflossen. Auch wenn das Areal noch nicht neu betrieben wird, hat der Verkauf der Anima-Tierwelt seitens der Gemeinde Sasbachwalden bereits heute Konsequenzen. "Die Wanderwege dort dürfen nicht mehr genutzt werden", erklärt Bürgermeisterin Sonja Schuchter im Gespräch mit der Stadtanzeiger-Redaktion. Durch den Verkauf müsse der Wald umgewidmet werden, sodass kein Betretungsrecht mehr...

  • Sasbachwalden
  • 16.07.19
Lokales

Aufräumarbeiten
Update: Straßensperrungen

Ortenau (st). Straßenmeistereien haben mit Hochdruck gearbeitet, heißt es seitens des Landratsamts Ortenaukreis, sodass fast alle Zufahrsstraßen zum Schwarzwald wieder offen und befahrbar sind. Gesperrt bleiben weiterhin die Landesstraße L86 Brandmatt bis Bundesstraße B500; die Bundesstraße B500 zwischen Mummelsee und Unterstmatt und die Kreisstraße K5370 Ursulaparkplatz bis B500. Hier die aktuelle Übersicht: Landesstraße L86 Brandmatt bis Bundesstraße B500 - bleibt...

  • Ortenau
  • 14.01.19
  • 1
Lokales

Aufräumarbeiten laufen
Diese Strecken sind gesperrt

Ortenau (st). Die Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren, meldet das Landratsamt Ortenaukreis. Dennoch bleiben aktuell folgende Strecken noch bis auf Weiteres gesperrt: Landesstraße L86 Brandmatt bis Bundesstraße B500Bundesstraße B500 Abzweig Landesstraße L87 bis UnterstmattKreisstraße K5370 Ursulaparkplatz bis B500Landesstraße L92 Oppenauer SteigeBundesstraße B28 Griesbacher SteigeKreisstraße K5354 Nordrach Kolonie bis Schäfersfeld (das heißt Löcherberg ist gesperrt)Landesstraße L94...

  • Ortenau
  • 14.01.19
  • 1
Lokales

Radfahrer verletzt
Übersehen

Sasbachwalden (st). Am Montag gegen 18 Uhr befuhr ein VW-Fahrer die L86 in Brandmatt bergwärts. Beim Linksabbiegen in ein Wohngebiet übersah er einen entgegenkommenden Radfahrer und stieß mit diesem zusammen. Der 47-jährige Radfahrer wurde dabei schwer verletzt. Wegen einer leichten Alkoholisierung musste sich der VW-Fahrer einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten, er sieht nun einem Strafverfahren entgegen.

  • Sasbachwalden
  • 16.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.