Buchvorstellung

Beiträge zum Thema Buchvorstellung

Panorama
Ein beeindruckender Bildband:  Bewegende Augenblicke, aufrichtige Begegnungen und tiefgreifende Erkenntnisse  zwischen Leben und Sterben sind darin festgehalten.

Hospizverein Offenburg
Bildband gibt faszinierende Einblicke

Der Hospizverein Offenburg ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der ehrenamtlich, mit professioneller Unterstützung Hilfe für Schwerkranke und Sterbende sowie deren Angehörige anbietet. In den vergangenen beiden Jahren verhinderte die Pandemie den geplanten „Tag der offenen Tür“ im Asternweg 11, Offenburg. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter der überkonfessionellen Einrichtung fanden dennoch einen Weg, interessierten Menschen Einblick in ihre Tätigkeit zu geben. In monatelanger...

  • Offenburg
  • 11.02.22
Freizeit & Genuss
Einblicke in sein Leben gewährt der Offenburger Kult-Barkeeper Sigi Späth (2. v. l.) in seinem Buch "Mein Leben", das nun erhältlich ist. Entstanden ist es in Zusammenarbeit mit Roland und Janina Hänel, TBB Medien, (v. l.) und Korrektor Reinhold Klein.

Geschüttelt und gerührt
Sigi Späth stellt sein fünftes Buch vor

Offenburg (gro). Die Idee trug er schon eine Weile mit sich herum, vor knapp zwei Jahren wendete er sich an einen Verlag. Sigi Späth, Offenburger Kultbarkeeper, hat sein fünftes Buch geschrieben. In Zusammenarbeit mit der TBB Medien GmbH & Co. KG aus Baden-Baden wurde es im Laufe des Jahres 2021 verwirklicht und trägt den Titel "Mein Leben mit Promis und Cocktails". Ganz klar, dieses Mal hat der in seinem Leben mehrfach ausgezeichnete Meister der Cocktails nicht nur Rezepte gesammelt, sondern...

  • Offenburg
  • 14.01.22
Lokales
mit 61 Gästen gut gefüllt die SV Gaststätte in Sasbach
5 Bilder

Unimog Regionalgruppen Ortenau-Elsass und Mittelbaden hielten Stammtisch in Sasbach
Vortrag „101 Dinge die man über Unimog wissen muss“ von Carl-Heinz-Vogler

Am Freitag den 17. Januar veranstalteten die Regionalgruppen Ortenau-Elsass und Mittelbaden des Unimog-Club-Gaggenau einen gemeinsamen Stammtisch im SV Clubheim in Sasbach. Rund 61 Mitglieder und Gäste waren gekommen um zwei Vorträge anzuschauen und anschließend in geselliger Runde den Abend ausklingen zu lassen. Der erste Vortrag wurde von Carl-Heinz Vogler gehalten. Er zeigte Ausschnitte aus alten Filmen der Entwicklung des Unimog und der Verlagerung der Unimog-Fertigung von der Firma...

  • Sasbach
  • 21.01.20
  • 1
Lokales
Über den Dächern von Offenburg präsentiert Ursula Hass ihr Geschichtenbuch, daneben (links) Bernhard Schneider (Bürgerstiftung) und Georg Huber (Druckerei Huber).

Neues Buch von Ursula Hass
Offenburger Geschichte(n)

Offenburg (arts). Als Offenburgerin durch und durch bezeichnet sich Ursula Hass, die vor kurzem ihr Buch „Offenburg und die Ortenau“ vorstellte. Die langjährige Pressefrau der Messe Offenburg hat nach ihrem Schriftstellerdebüt mit drei Krimis, die ebenfalls in der Ortenau beheimatet sind, ihren bald zehnjährigen Traum einer Reise durch die Offenburger Geschichte wahr werden lassen. Ein ansehnliches Buch mit rund 160 Seiten, ebenso vielen Abbildungen und nahezu 50 Geschichten ist es geworden,...

  • Offenburg
  • 09.04.19
Lokales
Bürgermeister-Stellvertreter Dieter Kirschbaum, Bürgermeister Matthias Gutbrod, Karl Kopp und Jürgen Stude bei der Buchvorstellung in Kippenheim (von links)

"Das Kippenheimer Lied" wurde von Karl Kopp herausgegeben
Ein Buch über das dunkelste Kapitel einer Volksschule

Kippenheim (sdk). „Das Kippenheimer Lied“ heißt der Titel des Buches, das Karl Kopp zusammen mit dem Förderverein „Ehemalige Synagoge Kippenheim“ herausgegeben hat. Das Buch behandelt auf 155 Seiten die badische Volksschule Kippenheim und ihre israelitischen Kinder, deren Schicksale exemplarisch für das Schicksal von Millionen Menschen während der dunkelsten Zeit der deutschen Geschichte stehen. Karl Kopp, früherer Rektor der Grund- und Werkrealschule Kippenheim, widmet seine...

  • Kippenheim
  • 24.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.