Buchvorstellung

Beiträge zum Thema Buchvorstellung

Lokales
mit 61 Gästen gut gefüllt die SV Gaststätte in Sasbach
5 Bilder

Unimog Regionalgruppen Ortenau-Elsass und Mittelbaden hielten Stammtisch in Sasbach
Vortrag „101 Dinge die man über Unimog wissen muss“ von Carl-Heinz-Vogler

Am Freitag den 17. Januar veranstalteten die Regionalgruppen Ortenau-Elsass und Mittelbaden des Unimog-Club-Gaggenau einen gemeinsamen Stammtisch im SV Clubheim in Sasbach. Rund 61 Mitglieder und Gäste waren gekommen um zwei Vorträge anzuschauen und anschließend in geselliger Runde den Abend ausklingen zu lassen. Der erste Vortrag wurde von Carl-Heinz Vogler gehalten. Er zeigte Ausschnitte aus alten Filmen der Entwicklung des Unimog und der Verlagerung der Unimog-Fertigung von der Firma...

  • Sasbach
  • 21.01.20
  • 1
Lokales
Über den Dächern von Offenburg präsentiert Ursula Hass ihr Geschichtenbuch, daneben (links) Bernhard Schneider (Bürgerstiftung) und Georg Huber (Druckerei Huber).

Neues Buch von Ursula Hass
Offenburger Geschichte(n)

Offenburg (arts). Als Offenburgerin durch und durch bezeichnet sich Ursula Hass, die vor kurzem ihr Buch „Offenburg und die Ortenau“ vorstellte. Die langjährige Pressefrau der Messe Offenburg hat nach ihrem Schriftstellerdebüt mit drei Krimis, die ebenfalls in der Ortenau beheimatet sind, ihren bald zehnjährigen Traum einer Reise durch die Offenburger Geschichte wahr werden lassen. Ein ansehnliches Buch mit rund 160 Seiten, ebenso vielen Abbildungen und nahezu 50 Geschichten ist es geworden,...

  • Offenburg
  • 09.04.19
Lokales
Bürgermeister-Stellvertreter Dieter Kirschbaum, Bürgermeister Matthias Gutbrod, Karl Kopp und Jürgen Stude bei der Buchvorstellung in Kippenheim (von links)

"Das Kippenheimer Lied" wurde von Karl Kopp herausgegeben
Ein Buch über das dunkelste Kapitel einer Volksschule

Kippenheim (sdk). „Das Kippenheimer Lied“ heißt der Titel des Buches, das Karl Kopp zusammen mit dem Förderverein „Ehemalige Synagoge Kippenheim“ herausgegeben hat. Das Buch behandelt auf 155 Seiten die badische Volksschule Kippenheim und ihre israelitischen Kinder, deren Schicksale exemplarisch für das Schicksal von Millionen Menschen während der dunkelsten Zeit der deutschen Geschichte stehen. Karl Kopp, früherer Rektor der Grund- und Werkrealschule Kippenheim, widmet seine...

  • Kippenheim
  • 24.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.