Burda

Beiträge zum Thema Burda

Panorama
Gerhard Junker in seinem geliebten Garten: Sein Brunnen besteht aus einem Findling, der auf dem Kinzigtäler Jakobusweg gefunden wurde.

Motor der Jakobusfreunde Kinzigtal
Gerhard Junker zieht es auf Pilgerschaft

Schutterwald (gro). Seit er sich zum ersten Mal auf den Jakobsweg gemacht hat, lässt er ihn nicht mehr los. Gerhard Junker aus Schutterwald lebt seine Leidenschaft mit ganzem Herzen. Schon 16 Mal war er in Santiago de Compostela, aber er engagiert sich ebenfalls für das hiesige Teilstück durch das Kinzigtal. Junker ist Schutterwälder durch und durch. "Ich wurde hier geboren, wuchs hier auf und lebe sogar noch in meinem Elternhaus," erzählt der 1942 geborene Tiefdrucker. Seine Lehre...

  • Schutterwald
  • 24.07.20
Lokales
Die Bewertungskommission vor dem Historischen Rathaus
7 Bilder

Bewertungskommission zu Besuch
Gartenschaukonzept auf dem Prüfstand

Offenburg (gro). In dreieinhalb Stunden wurde den Mitgliedern der Bewertungskommission am Dienstag das Konzept der Landesgartenschaubewerbung in Offenburg vorgestellt. Die aufgrund der Corona-Pandemie verschobene Bereisung führte die sechs Mitglieder auch in die Ortenau. Der Startpunkt war das Historische Rathaus in Offenburg. Von dort ging es zu Fuß ins Burda-Hochhaus, wo den Experten nicht nur das Projekt, sondern auch die damit verbundene Bürgerbeteiligung nähergebracht wurden....

  • Offenburg
  • 14.07.20
Lokales
58 Bilder

Schmutziger Donnerstag im Narrenkeller
Gute Laune bei der Althistorischen Narrenzunft

Offenburg (gro). Am Schmutzigen Donnerstag ist der Besuch des Narrenkellers der Althistorischen Narrenzunft in Offenburg ein Muss: Vom Landrat über den Offenburger Oberbürgermeister bis zum Polizeipräsidenten stürzen sich alle ins närrische Vergnügen. Feste Punkte sind in jedem Jahr: Der Einmarsch der Burda-Werkskapelle, die Begrüßung durch den Zunftmeister, ein Auftritt der lokalen Presse - in diesem Jahr standen Anne-Marie Glaser und Christina Großheim vom Stadtanzeiger Verlag auf der Bühne...

  • Offenburg
  • 20.02.20
Lokales
Der Burda-Media-Tower von der Kinzigbrücke aus gesehen
2 Bilder

Landesgartenschau
Warum eine Bewerbung der Stadt Offenburg nützt

Offenburg (st). Offenburg bewirbt sich um die Landesgartenschau. Eine der wichtigsten Chancen ist, laut einer Pressemitteilung der Stadt, dass dadurch verschiedene Herausforderungen und Themen gleichzeitig angegangen werden können. Viele Menschen verbinden eine Landesgartenschau ausschließlich mit dem Ausstellungsjahr, in dem ein Begleitprogramm und Veranstaltungen zahlreiche Menschen in die entsprechende Kommune ziehen. Allerdings ist das Ausstellungsjahr nur das Sahnehäubchen, denn bei...

  • Offenburg
  • 04.02.20
Lokales
Eines der Vorher-Nachher-Bilder: der Eingangsbereich des Karl-Heitz-Stadions
10 Bilder

Machbarkeitsstudie für Landesgartenschau
Stichtag für die Abgabe ist der 19. Dezember

Offenburg (gro). Am 19. Dezember werden Oberbürgermeister Marco Steffens, Baubürgermeister Oliver Martini und Projektleiterin Traute Siefert die Landesgartenschaubewerbung persönlich an Peter Hauk, Minister für den ländlichen Raum in Baden-Württemberg, übergeben. Zuvor muss der Gemeinderat in der Sitzung am 16. Dezember noch grünes Licht für die Machbarkeitsstudie geben. "Wir rechnen mit der Bereisung durch die Fachkommission im ersten und zweiten Quartal 2020", so Baubürgermeister Oliver...

  • Offenburg
  • 06.12.19
Panorama
Das herrschaftliche Holzhaus wurde von der Familien Cron, aber auch von Senator Franz Burda für Jagden genutzt.
7 Bilder

Besonderes Jagdhaus im Offenburger Stadtwald
Wo die Familien Cron und Burda auf die Pirsch gingen

Schutterwald (gro). Es liegt gut versteckt im Stadtwald zwischen Offenburg und Schutterwald: das Jagdhaus Cron. Gebaut wurde es Mitte der 20er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts von Hermann und Gretchen Cron, Großfabrikanten aus Hamburg, um ihrer Jagdleidenschaft nachzugehen. Die beiden waren begeisterte Großwildjäger und brachten die Trophäen ihrer ausgedehnten Safaris mit nach Offenburg. Ein Teil davon ist heute im Museum im Ritterhaus zu sehen. Heute lebt der Restaurator Bernd Baldszuhn...

  • Offenburg
  • 30.08.19
  • 1
Panorama
Marion Stieglitz arbeitet als Redakteurin für Wohn- sowie Gartenzeitschriften und schreibt in ihrer Freizeit romantische Romane.Foto: Michael Bode

Marion Stieglitz: Karla Kolumna war ihr erstes Vorbild
Eine Frau, die es nicht beim Träumen belässt

Offenburg. Bei Anna dreht sich alles um die Planung ihrer Traumhochzeit. Lilly geht nach einer großen Enttäuschung neue Wege und erfüllt sich den Traum vom Hotel nur für weibliche Gäste. Beide Frauen verwirklichen nicht nur ihre Träume, sondern haben eine weitere Gemeinsamkeit: Sie existieren gar nicht wirklich. Lilly und Anna sind Romanheldinnen, deren Charaktere und Geschichten sich Marion Stieglitz ausgedacht hat. Damit hat sich die 38-Jährige ihren Traum erfüllt. Marion Stieglitz ist...

  • Offenburg
  • 09.08.19
Lokales

Bewerbungsfrist läuft bis 19. Dezember
Offenburg arbeitet an Unterlagen für Landesgartenschau

Offenburg/Stuttgart (gro). Der Startschuss für die Bewerbung für die Landesgartenschauen im Zeitraum 2031 bis 2036 ist gefallen. Das teilt das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz mit. Bis zum 19. Dezember können Kommunen, die an einer Ausrichtung interessiert sind, ihre Bewerbungsunterlagen im Ministerium abgeben. Das Land stellt für die Ausrichtung insgesamt bis zu 21 Millionen Euro in diesem Zeitraum zur Verfügung. Offenburg ist bei der Planung Die Stadt Offenburg wird...

  • Offenburg
  • 20.07.19
Panorama
Tribute to Bambi findet erstmals im Kurhaus Baden-Baden statt.

Tribute to Bambi im Kurhaus
Charity Event am Vorabend von Bambi

Baden-Baden (st). Tribute to Bambi kommt am 20. November erstmals nach Baden-Baden. Das Charity-Ereignis zugunsten der Tribute to Bambi Stiftung findet am Vorabend von Bambi im Kurhaus und Casino Baden-Baden statt. Bei Tribute to Bambi werden 500 Gäste aus Kultur, Gesellschaft und Wirtschaft erwartet, die ein gemeinsames Ziel haben: Kindern in Not in Deutschland zu helfen. „Ich freue mich, dass das Charity-Ereignis Tribute to Bambi am Vorabend von Bambi stattfindet und damit näher an das...

  • Offenburg
  • 14.06.19
Lokales
Vier Wochen stand der Andres in der Offenburger Steinstraße ohne Stock da, nun darf er sich wieder aufstützen.

Andres hat seinen Stock zurück
Figur in der Steinstraße wieder komplett

Offenburg (gro). Die Andres-Figur in der Offenburger Steinstraße hat ihren Stock zurück. Seit dem Wochenende des 13. und 14. Aprils stand die Figur ohne die Gehhilfe da. Unbekannte hatten den Stock gestohlen. Bereits am Montag war er von Mitarbeitern der Technischen Betriebe Offenburg (TBO) beim Hotel Zauberflöte wiedergefunden worden. Das Museum im Ritterhaus diente als vorübergehende Aufbewahrungsstelle für diesen Teil der Skulptur. Denn bevor sich Andres wieder in gewohnter Manier auf...

  • Offenburg
  • 10.05.19
  • 1
Lokales
In Kürze soll die Bürgerbeteiligung zur Landesgartenschau-Bewerbung in Offenburg beginnen.

Offenburg will eine Landesgartenschau in die Stadt holen
Bürgerbeteiligung vom ersten Moment an

Offenburg (gro). "Eine Landesgartenschau ist eine große Chance für die Stadt", betonte Oberbürgermeister Marco Steffens. Offenburg will sich in diesem Jahr für die Ausrichtung im Jahr 2032 oder 2034 bewerben – und schon in dieser frühen Phase sollen die Bürger bereits mit einbezogen werden. "Die Bürger sollen sagen, es ist unsere Landesgartenschau", wünscht sich der OB. Die Kinzig steht im Mittelpunkt des Konzeptes. Der Fluss soll renaturiert und erlebbar gemacht werden. Das Gebiet, das...

  • Offenburg
  • 18.01.19
Lokales
Von links: Peter Weber, Dr. Ewald Schamel, Hans-Peter Kopp, Dr. Christoph Jopen

Gutes Geschäftsjahr für die Afög-Gruppe
Hans-Peter Kopp löst Christoph Jopen ab

Ortenau (st). Die Afög-Gruppe kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurückblicken. Sowohl in wirtschaftlicher als auch in arbeitsmarktpolitischer Hinsicht sind die Verantwortlichen mit den erreichten Ergebnissen zufrieden. Im Ortenaukreis herrscht seit geraumer Zeit Vollbeschäftigung. Die Arbeitslosigkeit betrug zum 30. Juni 2018 gerade einmal 2,7 %. Mit diesen Worten eröffnete Dr. Christoph Jopen, scheidender Aufsichtsratsvorsitzender der Arbeitsfördergesellschaft Ortenau (Afög),...

  • Offenburg
  • 31.07.18
Marktplatz
Das Druckzentrum am Güterbahnhof wird für über 30 Millionen Euro ausgebaut.

Mehr als 30 Millionen Euro für Burdas Druckzentrum
Verlag sieht Investition als Bekenntnis zum Standort Offenburg

Offenburg (st). Hubert Burda Media nimmt die geplante Endausbaustufe des Druckzentrums am Offenburger Güterbahnhof in Angriff und investiert über 30 Millionen Euro in den "größten Tiefdruckstandort des Unternehmens". Dies gibt das Unternehmen, das nach eigenen Angaben eine der leistungsstärksten Tiefdruckereien Europas betreibt, in einer Pressemitteilung bekannt. Mit den Investitionsmaßnahmen stelle es sich in einem hart umkämpften Markt optimal für die Zukunft auf. „Unsere ambitionierten...

  • Offenburg
  • 09.05.18
Marktplatz
Das Druckzentrum am Güterbahnhof wird für 30 Millionen Euro ausgebaut.
2 Bilder

Bekenntnis zum Standort Offenburg
Burda investiert 30 Millionen Euro ins Druckzentrum

Offenburg (st). Hubert Burda Media nimmt die geplante Endausbaustufe des Druckzentrums am Offenburger Güterbahnhof in Angriff und investiert über 30 Millionen Euro in den größten Tiefdruckstandort des Unternehmens. Burda-Druck betreibt eine der leistungsstärksten Tiefdruckereien Europas und stellt sich mit den neuerlichen Investitionsmaßnahmen in einem hart umkämpften Markt optimal für die Zukunft auf. „Unsere ambitionierten Pläne für den Tiefdruckstandort Offenburg sind ein klares...

  • Offenburg
  • 03.05.18
Panorama
Tessy Pavelková
2 Bilder

Traumberuf Chefredakteurin
Tessy Pavelková verantwortet die Zeitschrift "neue Woche"

Offenburg. Wenn sie ihren Beruf nennen, bekommen andere leuchtende Augen. Schon kleine Kinder erklären, später einmal genau in einem solchen Job arbeiten zu wollen. Doch sind diese Traumberufe tatsächlich nur mit Freude verbunden? In unserer Serie haben wir diejenigen gefragt, die es wissen müssen. Tessy Pavelková bewegt sich als Chefredakteurin der Zeitschrift "neue woche" in der schillernden Welt der Schönen und Berühmten. Champagner-Partys und roter Teppich, Premieren-Events oder...

  • Offenburg
  • 06.02.18
Panorama
Marco-Sharif Khan ist Träger des diesjährigen Senator-Burda-Ehrenamtspreises.

Marco-Sharif Khan ist Vorsitzender des Jugend-Musik-Werks Baden in Lahr
Er gibt traumatisierten Kindern ein Zuhause

Lahr (ds). Es war ein wahrer Medienrummel, dem sich Marco-Sharif Khan in den vergangenen Wochen gegenüber sah. Obwohl der diesjährige Träger des Burda-Ehrenamtspreises nicht gern im Mittelpunkt steht, absolvierte er routiniert alle Termine, lenkte dabei die Aufmerksamkeit aber lieber auf das Jugend-Musik-Werk Baden in Lahr, dessen Vereinsvorsitzender er ist. "Ich habe zwar den Preis bekommen, aber das Jugend-Musik-Werk sind wir gemeinsam: Sebastian Lavoie, Daniela Bausch, Julian Kiesele, Manuel...

  • Lahr
  • 16.06.17
Panorama
Egon Weimer zwischen den Druckzylindern: Jeder Arbeitsschritt der Druckerei – hier im Stammwerk an der Kronenstraße in Offenburg – ist ihm vertraut.

Burdas Druckerei-Chef Egon Weimer im Ruhestand
"Was man verlangt, muss man vorleben"

Offenburg. "Es wird spannend, von Vollgas auf Standgas umzuschalten", sagte Egon Weimer vor seinem Eintritt in den Ruhestand, den er seit vier Tagen erreicht hat. Weimer blickt auf 26 Jahre Burda-Zugehörigkeit zurück. 1991 begann er als Leiter der Zentralen Personalentwickler, wurde 1994 Personaldirektor, bevor er vor über 18 Jahren die Geschäftsführung bei Burda-Druck übernahm. Von der Sparte Druck, gesteht Weimer freimütig ein, kannte er zwar die internen Abläufe, Markt und Wettbewerb seien...

  • Offenburg
  • 06.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.