Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Lokales
Oliver Wurz (l.) und Jürgen Hess von der EDV-Abteilung der Stadtverwaltung bereiten die mobilen Endgeräte für die Rheinauer Schulen vor.

Digitale Ausstattung der Schulen
Endgeräte sind bereits im Einsatz

Rheinau (st). Die besondere Situation der Corona-Pandemie hat gezeigt, dass nicht alle Schüler auf Endgeräte für den Fernunterricht zurückgreifen können. Deshalb hat der Bund mit einem Sofortausstattungsprogramm reagiert und zusätzlich zum laufenden Programm „Digital-Pakt Schule" insgesamt 500 Millionen Euro bereitgestellt. Auf Baden-Württemberg entfallen hiervon rund 65 Millionen Euro. Das Land hat diese Mittel verdoppelt und stellt somit ebenfalls rund 65 Millionen Euro zur Verfügung. 60...

  • Rheinau
  • 24.09.20
Lokales
Das erste interkommunale Netzwerktreffen zum Thema Digitalisierung, moderiert von (l.) Markus Sturm, Leiter des Bereichs Personal und Organisation bei der Stadt Kehl, war ein Erfolg. Die Netzwerkpartner aus Achern (Digitalisierungsbeauftragte Silvia Friedmann, 2. v. l.), Kehl (Digitalisierungsbeauftragte Vera Gaß und Julian Armbruster), Lahr (Leiterin des Amts für Kommunikation, Digitalisierung und Projektentwicklung, Ulrike Karl) und Offenburg (Marc Müller-Stoffels, Fachbereichsleiter Digitalisierung und Informationstechnik). Es fehlt der Vertreter aus Oberkirch.

Kehl, Offenburg, Lahr, Achern gemeinsam
Netzwerk zu Digitalisierung

Ortenau (st). Die Digitalisierung und ihre Herausforderungen sind zu einer steten Begleiterin geworden – nicht nur im privaten Alltag, sondern auch für Kommunen und ihre Verwaltungen. In der Ortenau haben sich daher alle großen Kreisstädte des Landkreises in einem Netzwerk verbunden, um sich in der Frage wie diese Herausforderungen angegangen werden sollen auszutauschen. Denn: Die fünf Kommunen stehen vor vergleichbaren Hürden. In einem ersten Treffen haben sich zunächst Vertreterinnen und...

  • Kehl
  • 23.09.20
Lokales
Corinna Breiting bei der Dokumentation der Radwegbeschilderung in Willstätt.

Bestandsaufnahme samt der Beschilderung
Willstätt digitalisiert Radwegenetz

Willstätt (st). Im Rahmen einer Projektarbeit wird derzeit das bestehende Radwegenetz in der Gemeinde Willstätt samt Beschilderung erfasst und digitalisiert. Das Projekt soll unter anderem als Grundlage für künftige Maßnahmen zur Optimierung des Radwegenetztes in der Gemeinde dienen. Tatkräftig unterstützt wird die Gemeindeverwaltung dabei durch die Praktikantin Corinna Breiting im Rahmen ihres Studiums Public Management an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl. Derzeit erfolgt...

  • Willstätt
  • 23.06.20
Lokales
Von Links: Breda Nußbaum (Chefredakteurin des Staatsanzeigers),
Dr. Alexander Teutsch (Geschäftsführer des Staatsanzeigers), Prof. Dr. Joachim Beck (Rektor), Prof. Dr. Jürgen Kientz (Prorektor „Strategische Entwicklung & Weiterbildung“)
3 Bilder

Kehler Personaltage
Interessantes über digitale Arbeitswelt

Kehl (st). Die Hochschule Kehl und der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg haben vergangene Woche zum achten Mal die Kehler Personaltage veranstaltet. 61 Personalverantwortliche aus verschiedenen baden-württembergischen Kommunen besuchten das Fachforum „Personalmanagement wird digital“ und warben am darauffolgenden Tag bei der Personalmesse aktiv um Studierende. Beim Fachforum hatten die Personalverantwortlichen die Gelegenheit, interessante Aspekte über eine digitale Arbeitswelt zu...

  • Kehl
  • 02.10.19
Marktplatz

Vorstand setzt auf Digitalisierung
Sparkasse Hanauerland investiert für ihre Kunden

Kehl (st). Trotz anhaltend niedriger Zinsen und immer neuen regulatorischen Anforderungen blickt die Sparkasse Hanauerland auf ein unterm Strich sehr zufriedenstellendes Jahr zurück. „Die Menschen im Hanauerland vertrauen ihrer Sparkasse und halten uns die Treue“, sagte Vorstandsvorsitzende Jutta Grandjean im Rahmen des Bilanzpressegesprächs. Die Sparkasse hatte neue Rekordzahlen bei Krediten, im Wertpapierbereich, beim betreuten Kundenvolumen und bei der Finanzierung von Start-Ups zu...

  • Kehl
  • 13.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.