Donald Trump

Beiträge zum Thema Donald Trump

Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Donald, der dumm-dreiste Dampfhammer

Deutsche Staatsbürger dürfen logischerweise nicht mitentscheiden, wer in den USA Präsident wird. Trotzdem interessiert es viele Leute hier, wer dort das Sagen hat. Immerhin geht es um einen der mächtigsten Menschen der Welt. Wenn dieser einen schrägen Ton von sich gibt, dann reagieren die Weltmärkte und stauben Militärs ihre Atomwaffen ab. Ornithologen wollen sogar schon Auswirkungen im Paarungsverhalten der Teichrohrsänger im Taubergießen beobachtet haben. Und der amtierende US-Präsident...

  • Ortenau
  • 02.10.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Kanye West for US-Präsident?

Kanye West gilt als einer der weltweit erfolgreichsten Musiker. Wer mehr an Klatsch in bunten Blättchen denn an Musik interessiert ist, dem ist er zumindest als Ehemann von Kim Kardashian bekannt. Jetzt sorgt der Rapper auch im Politik-Teil der seriösesten Nachrichten-Magazine für Schlagzeilen. Denn West hat verkündet, er will US-Präsident werden. Viele hoffen auf einen PR-Gag. Angeblich meint er es aber ernst. Allerdings ändert Mister West öfter seine Meinung. Das beste Beispiel dafür ist...

  • Ortenau
  • 11.07.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Merkel und die fiesen Mobber

So, so, der Donald Trump ist also garstig zu Politikerinnen, während er bei vermeintlichen Macho-Kollegen wie Wladimir Putin oder Recep Tayyip Erdoğan gerne einen verbalen Kratzfuß macht und nicht mal merkt, wenn er über den Tisch gezogen wird. Das zumindest behauptet der renommierte US-Nachrichten-Sender CNN und beruft sich dabei unter anderem auf Geheimdienstquellen. Coole SockeInsbesondere unsere Kanzlerin soll Trump am Telefon schon übel gemobbt und sogar direkt als "dumm" bezeichnet...

  • Ortenau
  • 03.07.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Vorhang auf: It's Showtime

Wenn Donald Trump mal wieder etwas kundtut, stellen sich viele die Frage: Will der uns veräppeln? So ging es wohl auch Dänemarks Regierungschefin Mette Frederiksen, als der US-Präsident vorschlug, ihr Grönland abzukaufen. Trumpsche Tragikomödie„Ich hoffe inständig, dass dies nicht ernst gemeint ist“, soll sie gesagt und das Ganze als "absurde Idee" bezeichnet haben. Uiuiuiui, hätte sie es mal lieber bei einem knappen "Nein" belassen. Doch so gab sie das Stichwort für Akt zwei der Trumpschen...

  • Ortenau
  • 23.08.19
Extra

Umfrage
Wie stehen Sie zu Strafzöllen?

US-Präsident Donald Trump droht, Strafzölle auf europäische Autos zu verhängen. Das könnte massive Einbrüche bei den Verkaufszahlen zur Folge haben. Sollten Deutschland und die EU abwarten oder Vergeltungszölle erheben? Auf stadtanzeiger-ortenau.de können Leser abstimmen oder Kommentare verfassen.

  • Ortenau
  • 19.02.19
  • 1
Panorama

Fussnote - Die Glosse im Guller
Der Kampf der Geschlechter

Jede Frau kennt das Problem, der gut gemeinten Ratschläge des anderen Geschlechts. Sie sind unwillkommen, überflüssig und gehen – aus Sicht der Frau – völlig am Kern der Sache vorbei. In meinem Leben erhalte ich sie meist, wenn ich hinter dem Lenkrad eines Autos sitze und der Mann meines Lebens Empfehlungen ausspricht. Das ist ärgerlich, aber zu ertragen, schließlich hängt von meiner Fahrweise nicht die Welt ab. Bei Angela Merkel und Theresa May ist das schon ein bisschen anders. Nicht nur,...

  • Ortenau
  • 13.07.18
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Ach, wir arme naive Nutzer!

Eigentlich wirkt der Mark Zuckerberg doch recht sympatisch. Er ist ein 33-jähriger Mann aus gutem Hause, wohl ein braver Ehemann und Vater, der mit seinen Milliarden viel Gutes tut. Und wie zerknirscht er jetzt wirkt. Schon wieder hat das von ihm mitgegründete Facebook Schweinereien mit den Daten seiner Nutzer angestellt. Natürlich findet das der nette Herr Zuckerberg falsch, deshalb hat er sich auch aufrichtig entschuldigt. Aber so leicht will man ihn diesmal nicht davonkommen lassen. Der...

  • Ortenau
  • 23.03.18
Panorama

Fußnote
Donald Trump und die Armen

So, so, Donald Trump will es den Armen nehmen und den Reichen geben. Ach ja, das Militär soll auch was abbekommen. Also vom Geld, welches das präsidiale Gegenteil von Robin Hood den Habenichtsen abknöpfen möchte. Es wird sogar gemunkelt, Trump soll über eine Armensteuer nachgedacht haben, für diejenigen, die mangels Arbeit keine Steuern zahlen. Dann könnte die vermögendere Bevölkerung weniger zahlen. Nur haben arme Schlucker in den USA oft vieles, beispielsweise Krankheiten oder Hunger. Geld...

  • Offenburg
  • 26.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.