Erlach

Beiträge zum Thema Erlach

Polizei

Polizei sucht Zeugen
Diebstahl von vier E-Bikes in Renchen-Erlach

Renchen-Erlach. Bislang Unbekannte entwendeten zwischen Donnerstag um 20 Uhr und Freitag um 4.30 Uhr insgesamt vier E-Bikes in der Winkelstraße. Die Fahrräder waren in einem ehemaligen Kuhstall, der nun als Werkstatt und Garage dient, untergestellt. Der entstandene Diebstahlsschaden beläuft sich auf rund17.000 Euro. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 07841/70660 von den Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch entgegengenommen.

  • Renchen
  • 24.10.20
Polizei

Schwere Verletzungen
50-Jähriger unter Traktor eingeklemmt

Renchen. Weil der Traktor eines 50-Jährigen am Montagabend auf abschüssigem Gelände kippte, war der Mann mehrere Stunden eingeklemmt und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Traktor-Lenker bewegte sich laut Pressemeldung gegen 18 Uhr im Bereich des Aurainwegs zwischen Renchen und Erlach, als sein Gefährt kippte. Gegen 20.40 Uhr wurde der Verletzte von Angehörigen entdeckt und anschließend durch den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Renchen befreit und von Rettungskräften in das Klinikum...

  • Renchen
  • 27.08.19
Lokales
In der Ortenau wird gern gefestelt – wie hier in Erlach.

Immer mehr Traditionsfeste werden abgesagt
Vereinen fehlen die Helfer

Ortenau (ds). Wir alle lieben die zahlreichen Feste, die überall in der Ortenau stattfinden – angefangen vom Karfreitags-Fischessen am Baggersee über die 1. Mai-Feste bis hin zu den vielen Dorffesten. Für die veranstaltenden Vereine sind die Organisation und Umsetzung jedoch immer ein Kraftakt, den nicht mehr jeder auch tatsächlich stemmen kann. So gab erst vor wenigen Tagen der Turn- und Sportverein Schuttern bekannt, sein berühmtes Seenachtsfest in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Es hätte...

  • Ortenau
  • 07.04.18
Lokales
Mit Reisig und Stroh wurde das Nest für ein neues Storchenpaar bereit gemacht.

Das Erlacher Storchennest wurde gereinigt
Alles bereit für den Einzug des Adebar

Renchen-Erlach (st). Bevor die Störche aus ihrem Winterquartier zurückkommen, wird jährlich das Storchennest in Erlach, welches sich auf dem Dach der Kirche befindet, gereinigt und für die Brutzeit vorbereitet. Die Gewohnheit mancher Störche, gern auch mal Plastiktüten und anderen Zivilisationsmüll in ihr Nest einzubauen, macht die Säuberung des Nestes notwendig. Immer wieder kommt es vor, dass das Regenwasser nicht mehr ablaufen kann, weil Plastiktüten mit eingebaut wurden. So können die...

  • Renchen
  • 20.02.18
Lokales
Gérard Mercier hat die Jungstörche beringt – in diesem Jahr, einem ungeraden Jahr, am linken Bein.

Endlich Nachwuchs auf dem Kirchturm
Zwei Jungstörche in Erlach beringt

Renchen-Erlach (st). Gérard Mercier und Paulette Gawron von der Nabu-Ortsgruppe Kehl haben die Jungstörche in Erlach beringt. Bereits im Frühjahr 2011 installierte der Förderkreis Weißstorch Renchen e. V. ein Storchnest auf dem Erlacher Kirchturm. Immer wieder wurde dort ein Paar gesichtet, doch der Storchennachwuchs blieb aus. Kurz nach der Horstsäuberung im März wurde das Nest wieder von einem Storchenpaar besiedelt, deren Identität über die Vogelwarte Radolfzell festgestellt werden...

  • Renchen
  • 11.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.