Geniessen in Baden

Beiträge zum Thema Geniessen in Baden

Freizeit & Genuss
Rote Bete und Fisch sind ein leichter Einstieg. Foto: pixabay

Verwöhnprogramm an Weihnachten
Delikatessen zum Fest

Ortenau (mz). Zu den Festtagen darf es gerne auch mal etwas Luxus sein und das gilt nicht nur für das Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Laut einer Umfrage haben ein gutes Essen zu Weihnachten im engsten Familienkreis für über 90 Prozent der Deutschen mehr Bedeutung als Geschenke. Und um etwas ganz Besonderes auf den Tisch zu bringen, sollte man sich rechtzeitig überlegen, in welche Richtung das Festmahl gehen soll. Liebt man es eher traditionell, sind beispielsweise Roastbeef,...

  • Ortenau
  • 20.12.19
Freizeit & Genuss
Adam Bielawski, Gasthaus Biergarten "Brandeck", Offenburg

Weihnachtsmenü Nachspeise
Einfach nur lecker

Das braucht's: 5 Eigelbe 60 g Zucker 1 Vanilleschote 300 ml Milch 200 ml Sahne 4 EL brauner Zucker 1/2 Tonkabohne, gerieben So geht's: Sahne, Milch und Zucker in einen Topf geben. Die Hälfte der Tonkabohne hineinreiben. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. An die Milch-Sahne-Mischung geben. Die Mischung miteinander aufkochen lassen. Die Eigelbe in einer Schüssel cremig aufschlagen und die heiße Milch-Sahne-Mischung langsam unter ständigem Rühren...

  • Offenburg
  • 20.12.19
Freizeit & Genuss
Tobias Männle, Schwarzwaldgasthof Kreuz, Durbach-Ebersweier

Deckelelupfer: Dry Aged Rumpsteak mit Kräuterbutter
Auf den Punkt gegart

Das braucht's: 4 Rumpsteaks à 250 g (dry aged), Salz, Pfeffer, Öl zum Braten, Rosmarin, Thymian, 1 Knoblauchzehe Kräuterbutter: 250 g Butter, verschiedene Kräuter wie Rosmarin, Estragon, Petersilie, Schnittlauch, bei Bedarf Bärlauch, Schalotten, Zitrone, Salz, Pfeffer, etwas Cognac So geht's: Die Butter auf Zimmertemperatur bringen, mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten in kleine Würfel schneiden, Kräuter fein hacken und zusammen mit einem Spritzer Zitrone zur Butter geben. Einen kleinen...

  • Durbach
  • 13.04.18
Freizeit & Genuss
Quiches sind auch im Elsass sehr beliebt.

Gerichte mit Sauerkraut und der Eintopf sind einige Klassiker der Elsässer
Die deftigen Speisen mit der französischen Raffinesse

Für viele mag der Rhein eine Grenze sein, doch er ist auch Bindeglied für zwei Regionen, die viel gemeinsam haben. Der alemannische Dialekt verbindet beide Seiten des Flusses. Die Küche bietet ebenfalls Gemeinsamkeiten. Die elsässische Küche darf man als eine geglückte Synthese alemannischer Deftigkeit und französischer Raffinesse bezeichnen. Der elsässische Karikaturist und Autor Tomi Ungerer soll einmal gesagt haben: „französische Qualität und deutsche Portionen“. Die Küche im Elsass bietet...

  • Lahr
  • 03.03.18
Freizeit & Genuss
Dominik Siegwart, Bäckerei Siegwart, Offenburg

Butter-Christstollen
Weihnachtsklassiker

Das braucht's: Grundteig: 375 g Weizenmehl Typ 550, 20 g Backhefe, 130 g Milch, 160 g Butter, 5 g Salz, 45 g Marzipan, 40 g Zucker, etwas Vanille (gemahlen), etwas Zitronenabrieb (Bio) Früchtemischung: 225 g Rosinen, 40 g Zitronat, 15 g Orangeat, 80 g Mandel-Stifte, zirka 250 g Rum So geht's: Die Früchte mit dem Rum mindestens fünf Tage vor dem Backen abgedeckt einweichen lassen. Am Tag der Herstellung Milch und Butter lauwarm temperieren. Alle Zutaten des Grundteigs zu einem glatten,...

  • Offenburg
  • 24.11.17
Freizeit & Genuss
Ein gutes Olivenöl schmeckt auch einfach nur mit einem Stückchen Brot.

Öle sind keine Dickmacher, sie liefern dem Körper wertvolle Nährstoffe
Feine Pflanzenöle sind das Herz eines guten Salates

In Zeiten des Schlankheitswahns bekamen sie einen unverdient schlechten Ruf und stehen noch immer in dem Verdacht, dick zu machen. Dabei wurde festgestellt, dass Öle dem Körper mehr geben als nur Hüftgold. Sie versorgen uns mit wichtigen Nährstoffen und helfen dem Körper, gesund zu bleiben. Was ebenso in Vergessenheit geraten ist: Gute Öle schmecken und machen Salate und andere Speisen um ein Vielfaches leckerer. Zunächst zu den Inhaltsstoffen: Pflanzenöle enthalten neben Fett auch Vitamin...

  • Kehl
  • 25.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.