Wein

Beiträge zum Thema Wein

Freizeit & Genuss
Bouillabaisse ist ein berühmter Fischeintopf aus Marseille.

Genießen in Frankreich
Das Land mit den berühmten Regionalküchen

Ortenau (gro). Wer das Sprichwort "Leben wie Gott in Frankreich" geprägt hat, ist unbekannt. Aber ganz bestimmt hat derjenige die französische Küche dabei im Sinn gehabt. Denn in unserem Nachbarland haben Essen und Trinken einen ganz besonderen Stellenwert. Das ist schon an den langen Zeiten, die diesen Grundbedürfnissen eingeräumt werden, erkennbar: Eine Mittagspause von einer halben Stunde, während der ein belegtes Brot gegessen wird, ist für Franzosen undenkbar. Die französische Küche wird...

  • Ortenau
  • 01.10.21
Lokales
Dieses Weinjahr ist kein einfaches für die Winzer.

Probleme mit Falschem Mehltau
Regen macht den Winzern zu schaffen

Ortenau (gro). Das Weinjahr 2021 fordert die Winzer in der Region: Der Frost im Frühjahr hat Schäden in den Weinbergen angerichtet. "Am 6. April hatten wir ein Jahrhundertfrostereignis", sagt Frank Männle, Qualitätsmanager Weinbau der Oberkircher Winzer und Winzergenossenschaft Kappelrodeck. "Die mittlere Ortenau war am stärksten betroffen. Kein älterer Winzer kann sich an ein solches Schadensausmaß erinnern. Unsere Hauptsorte Spätburgunder ist leider überdurchschnittlich geschädigt, genauso...

  • Offenburg
  • 14.08.21
Lokales
Zum Wohl auf Durbach: Die Teilnehmer der Wein-Genuss-Tour an einem der Aussichtspunkte.
3 Bilder

Wein-Genuss-Tour Durbach
Über Stock und Stein mit edlen Tropfen

Durbach (st). Trotz wechselhafter Wetterlage brachen am Sonntag, 1. August, rund 250 Wanderenthusiasten in Durbach zur weiten Wein-Genuss-Tour in Durbach auf. Geführt von lokalen Wanderführern aus Durbach genossen diese auf den rund fünf- bis sechsstündigen Wanderungen durch die Steillagen nicht nur die wunderbare Aussicht, sondern auch die hervorragenden Weine der gesamten Durbacher Weinbaubetriebe. Viele Teilnehmer aus dem Vorjahr kamen erneut, um die sieben bis neun Kilometer langen Touren...

  • Durbach
  • 03.08.21
Marktplatz
Georg Lehmann (v. l.), Lukas Wild, Alexander Laible, Ahmed Hashem und Thomas Männle auf dem beladenen LKW

Weine aus der Ortenau in Dubai
4.000 Flaschen auf dem Weg zur Expo

Durbach (gro). Ein Container mit edlen Tropfen aus der Ortenau macht sich bald auf den Weg nach Dubai. In dem arabischen Emirat beginnt am 1. Oktober die Expo und dank der Initiative von Ahmed Hashem werden im deutschen Pavillon nun nicht nur Weine aus dem Rheingau und von der Mosel ausgeschenkt, sondern auch badischer Rebensaft.  Die Erzeugnisse von fünf Weinbaubetrieben, vier davon aus der Ortenau, konnten bei einer Verkostung den Gastro-Betrieb des deutschen Pavillons auf der Expo, Angerer &...

  • Durbach
  • 01.07.21
Marktplatz
Im Rée Carré wurden weitere Flächen vermietet.

Fünf neue Mieter im Rée Carré
"DEPOT" eröffnet Filiale im Herbst

Offenburg (st). Die OFB Projektentwicklung hat für das Rée Carré in Offenburg sechs neue Mietverträge über insgesamt rund 1.900 Quadratmeter abgeschlossen. Der flächenmäßig größte Neuzugang ist "DEPOT". Der Deko- und Einrichtungsspezialist mietet rund 620 Quadratmeter Verkaufsfläche und eröffnet voraussichtlich im Herbst 2021. Weitere Mietvertragsabschlüsse entfallen auf die Digitalisierungsexperten der "ruff_consult" und ein Büro des Immobilienmaklers "RE/MAX", der eine Ladeneinheit im...

  • Offenburg
  • 30.06.21
Marktplatz

Shopping & Weingenuss in Offenburg
Aktion des Stadtmarketings am 5. Juni

Offenburg (st). Am Samstag, 5. Juni, kann in Offenburg Shopping mit Weingenuss verbunden werden. Das Stadtmarketing Offenburg verschenkt an diesem Tag 1.000 Flaschen Wein von den Weinbaubetrieben in der Stadt, um den lokalen Einzelhandel zu unterstützen. Wer eine Flasche Wein möchte, der muss vorher einen Umsatz von 50 Euro in den Geschäften der Innenstadt gemacht haben. Dabei dürfen auch mehrere Rechnungen, deren Betrag zusammen diese Summe ergibt, vorgelegt werden.  Gegen die Vorlage der...

  • Offenburg
  • 27.05.21
Panorama
Ahmed Hashem

Eine Frage, Herr Hashem
Ortenauer Wein auf der Expo Dubai

Vom 1. Oktober bis 31. März 2022 findet in Dubai die Expo 2020 statt. Mit dabei wird auch Wein aus der Ortenau sein. Der Gengenbacher Weinhändler und Halbägypter Ahmed Hashem macht dies mit seiner Black Forest Commercial Trade Company möglich. Im Gespräch mit Christina Großheim, verrät er, wie er auf die Idee gekommen ist. Wie ist die Idee, Ortenauer Weine auf der Expo in Dubai zu präsentieren, entstanden? Ich wusste von der Expo in Dubai und habe mich beim lokalen lizensierten Importeur der...

  • Gengenbach
  • 07.05.21
Freizeit & Genuss
Winzer und Winzergenossenschaften bereiten sich auf das neue Weingesetz vor. Die Verbraucher müssen sich auf neue Bezeichnungen einstellen.

Neues Weinrecht
Je genauer die Herkunft, desto höher die Qualität

Ortenau (ds). Wer bislang beim Weinkauf beim Weinkauf auf die Prädikatsbezeichnung wie Spätlese oder Kabinett geachtet hat, muss sich künftig umstellen: Mit der Reformierung des Weingesetzes steht nicht mehr die Rebsorte, sondern die geografische Herkunft im Mittelpunkt. Das heißt: Je genauer die Herkunft, desto höher ist die Qualität. So wird – mit einer Übergangsfrist bis 2025 – dann unterschieden zwischen Lagen-, Orts- und Gutswein. Ziel ist es, den Winzern bessere Vermarktungschancen und...

  • Ortenau
  • 19.02.21
Lokales
Ein anspruchsvolles Jahr liegt hinter den Offenburger Weinbaubetrieben: Christian Gehring (v. l.), Georg Lehmann, Matthias Wolf, Bernd Hammes, Stefan Huschle, Jochen Basler und Mathias Renner.

Ein früher und kurzer Herbst
Winzer erwarten einen tollen Jahrgang

Offenburg-Zell-Weierbach (gro). Corona stellt auch die Weinbaubetriebe vor neue Herausforderungen. Das machte Bernd Hammes, Bereichsvorsitzender des Badischen Weinbauverbandes, beim traditionellen Herbstgespräch der Offenburger Winzer deutlich. Denn viele Veranstaltungen, die den Kontakt zum Kunden ermöglichen, fielen in diesem Jahr aus. Das Gespräch fand - unter Beachtung aller Abstands- und Hygieneregeln - im Burgundersaal des Winzerkellers & Vinothek Zeller-Abtsberg in Offenburg statt.  Zum...

  • Offenburg
  • 12.11.20
Marktplatz
Die Freude über den ersten gemeinsamen Landesehrenpreis ist groß bei  Kellermeister Martin Bäuerle (v. l.), Qualitätsmanager Frank Männle, Geschäftsführender Vorstand Markus Ell und Kellermeister Thomas Hirt.

Insgesamt 16 Titel wurden geholt
Erster gemeinsamer Landesehrenpreis

Oberkirch (st). Freude bei Oberkircher Winzer eG und Winzerkeller Hex vom Dasenstein über hohe Auszeichnung bei der Gebietsweinprämierung. Nach dem Bundesehrenpreis darf sich nun die Oberkircher Winzer eG zusammen mit dem Winzerkeller Hex vom Dasenstein über den ersten gemeinsamen Landesehrenpreis freuen. Damit wird erneut die Gesamtleistung des Betriebes hoch bewertet. Insgesamt gab es in den neun Anbaubereichen Badens 16 Ehrenpreise. Komplexes Verkostungsverfahren „Nach dem Bundesehrenpreis...

  • Oberkirch
  • 11.11.20
Marktplatz
Die Weinkultur wird in und um Gengenbach herum gelegt.

Gengenbach erhält Gütesiegel
Ausgezeichnet als "Weinsüden Weinort"

Gengenbach (st). Baden-Württembergs Weinkultur nimmt einen hohen Stellenwert innerhalb der touristischen Landschaft ein. Das Siegel „Weinsüden Weinorte“ prämiert nun erstmals Städte und Gemeinden, die auf eine lange Geschichte des Weinbaus zurückblicken und über die Jahre ein breites weintouristisches Angebot entwickelt haben. Bei 53 Bewerbern sah die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) ihre Kriterien erfüllt. Diese Orte bilden seit diesem Herbst den Kreis der ersten Preisträger...

  • Gengenbach
  • 22.10.20
Freizeit & Genuss
Stellten die Veranstaltung vor (v. l.): Martina Mundinger, Stadtmarketing Lahr, Ob Markus Ibert, Alexandra Hugenberg, Palais Wunderlich, Isabella Vetter, Geschäftsführerin Breisgauer Wein GmbH, Alexander Hugenberg, Palais Wunderlich, Markus Wöhrle, Weingut Wöhrle

Veranstaltungsreihe im Palais Wunderlich
Breisgauer Weine in den Fokus rücken

Lahr (krö). Qualität, Exklusivität, Regionalität: Das sind die drei Schlagworte, mit denen die Veranstaltung „Breisgauer Weine erleben“ beworben wird. Was sich dahinter verbirgt, erläuterten die Veranstalter im Palais Wunderlich in Lahr. Die Region Breisgau und deren Weine bekannter zu machen, hat sich die Breisgauer Wein GmbH auf ihre Fahnen geschrieben. Wie kann dies besser gelingen, als bei einer Weinpräsentation in traumhafter Atmosphäre. Auf der Suche nach diesbezüglich passendem Ambiente...

  • Lahr
  • 02.10.20
Freizeit & Genuss
3 Bilder

Neuer-Wein-Begleiter
Herzhafte Häppchen!

ZUTATEN:          250 g    Mehl                                  4       Eier                              150 g    Emmentaler-Käse                                           (geraspelt)                              150 g    Speckwürfel (Nuggets)                              125 g    Weißwein (trocken)                              110 g    Sonnenblumenöl                             100 g    Walnußkerne grob gehackt                                 1 P.    Backpulver...

  • Gengenbach
  • 30.09.20
  • 2
Lokales
Eine kurze Pause während des Dekorierens der Weinlaube auf dem August-Ganther-Platz gönnten sich die Vertreter der teilnehmenden Weingüter. Mit einem Gläschen feinen Oberkircher Sekts stießen sie dabei an. Die Aufnahme zeigt von links: Julia Soldat mit Töchterchen Marie für das Weingut Schweiger; Iris Sehlinger, Citymanagerin für die Stadt Oberkirch; Martin Benz, Oberkircher Winzer e. G. Monika Bähr, vom gleichnamigen Weingut; und Emilie Decker, Weingut Decker.

Herbstliche Stimmung in der City
Weinlaube lädt zum Genuss ein

Oberkirch (st). Herbstliche Momente erleben und das Beste aus den Kellern der Oberkircher Weingüter genießen. Dies ist an den kommenden vier Wochenenden auf dem Oberkircher August-Ganther-Platz möglich. Start ist diesen Freitag, 25. September, um 15 Uhr. Im Gespräch schildert Iris Sehlinger, im Rathaus für das Stadtmarketing zuständig, wie es zu der Idee der Weinlaube kam. „Viele Touristen kommen jedes Jahr nach Oberkirch und in das Renchtal, um die Weinlese und den goldenen Herbst zu...

  • Oberkirch
  • 25.09.20
Panorama
Seit 40 Jahren ist Herbert Agradetti beim Ortenauer Weinkeller tätig, seit 2002 als verantwortlicher Kellermeister.

Herbert Agradetti im Porträt
"Auszeichnung ist Doping für die Arbeit"

Offenburg. "Eine Auszeichnung tut jedem gut", sagt Herbert Agradetti, Kellermeister des Ortenauer Weinkellers. Geehrt wurde er für seine mittlerweile 40-jährige Betriebszugehörigkeit. Dass er solange einem Betrieb die Treue gehalten hat, liegt für den sympathischen Gengenbacher vor allem am Verhältnis der Mitarbeiter untereinander und zur Geschäftsführung. "Wir finden immer ein offenes Ohr. Das macht das Arbeiten sehr angenehm und unkompliziert", so Agradetti. Und das ist für ihn der Schlüssel...

  • Offenburg
  • 11.09.20
Lokales
Landrat Frank Scherer (l.) durfte selbst einige Trauben ernten.
3 Bilder

Landrat Scherer in den Reben
Besuch auf dem Weingut Franckenstein

Offenburg (gro). Mitten in Reben von Zell-Weierbach verschafft sich Landrat Frank Scherer am Donnerstag, 10. September, im Gespräch mit Winzer Stefan Huschle einen Eindruck über die Themen, die die Weinbauern derzeit bewegen. Nach einer kurzen Vorstellung des Weinguts Freiherr von und zu Franckenstein sind Winzer und Landrat schnell beim Fachsimpeln. "Wir sind mit einem blauen Augen durch die Corona-Krise gekommen", verrät Stefan Huschle. Dies liege am Vermarktungskonzept des Weinguts: Rund ein...

  • Offenburg
  • 10.09.20
Marktplatz
WG-Verwaltungsratsmitglied und Mitgliedswinzer 
Heinrich Laible (v. l.), Martin Kiefer und der erste Kellermeister Rüdiger Nilles beim Start der Weinlese

Start der Weinlese in Durbach
Auftakt mit Findling und Muskateller

Durbach (st). Durbacher Winzergenossenschaft hat am 31. August mit der Weinlese der Sorte Muskateller von der Premiumlage Steinberg und der Sorte Findling begonnen. Der Findling wird in den nächsten Tagen als neuer Wein ausgebaut. Mit bis zu 100 Grad Oechsle wurde dieser von den Mitgliedswinzern Alfons und Hildegard Kiefer sowie Andreas und Robert Wörner angeliefert. Der Muskateller aus der Top-Lage Steinberg wurde als erste Ernte aus der Junganlage der Mitglieder des Verwaltungsrats der...

  • Durbach
  • 01.09.20
Freizeit & Genuss
Spätzle und Schweinemedaillons werden in der badischen Küche gerne kombiniert.

Baden ist ein Schlemmerland
Edel, aber auch rustikal

Ortenau (gro). Die badische Küche schwelgt in den vielen frischen Zutaten, die es in der Region gibt. Geographisch erstreckt sich der Landstrich vom Rhein bis in den Schwarzwald, vom Bodensee bis Mannheim. Dort gibt es Obst und Gemüse in Hülle und Fülle, es wird Wein angebaut, Wild, Geflügel, Fisch und natürlich besondere Spezialitäten wie Spargel und Maronen gedeihen in dem fruchtbaren Landstrich. Die badische Küche gilt nicht zu Unrecht als die beste Küche Deutschlands. Auch wenn es dort...

  • Ortenau
  • 05.06.20
Marktplatz

Die Sechs-Millionen-Euro-Marke wurde geknackt
Die Weinmanufaktur steigert ihren Umsatz

Gengenbach (st). Bei der Generalversammlung der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg eG in der Vinothek in Zell-Weierbach konnte Geschäftsführer Christian Gehring erfolgreiche Zahlen präsentieren. Mit einem Umsatzwachstum auf über sechs Millionen Euro (Plus von 3,2 Prozent) und einer deutlichen Ertragssteigerung sieht der Geschäftsführer optimistisch in die Zukunft. „Wir konnten uns mit dem neuen Markenauftritt am Markt etablieren und stehen heute für Qualität und Innovation“, so Gehring. Dies...

  • Gengenbach
  • 11.02.20
Marktplatz
Die Durbacher Weinprinzessin Hannah Kern und Skispringer Karl Geiger

Sponsor beim Skispringen in Titisee-Neustadt
Durbacher Wein für erfolgreiche Skispringer

Titisee-Neustadt (st). Im VIP-Zelt der Durbacher Winzergenossenschaft beim Heimweltcup im Skispringen in Titisee-Neustadt wurde der Erfolg der drei deutschen Springer – Karl Geiger verteidigte das gelbe Trikot, Stephan Leye verpasste nur knapp das Podest und Constantin Schmid landete auf Platz neun – kräftig gefeiert. Die Durbacher Weinprinzessin Hannah Kern und Karl Geiger freuen sich über den Erfolg. Hannah Kern präsentierte die edlen Durbacher Tropfen zusammen mit der Badischen Weinkönigin...

  • Durbach
  • 21.01.20
Lokales

Weinparadies Ortenau
Neue Broschüre

Ortenau (st). Tipps und Veranstaltungen aus dem Weinparadies Ortenau für das gesamte Jahr 2020 fasst die neue und handliche Broschüre auf 96 informativen und ansprechend gestalteten Seiten zusammen. Die Mitgliedsbetriebe des Weinparadies Ortenau mit insgesamt 48 Weingütern, Weinhäusern und Winzergenossenschaften sind mit allen Kontaktdaten und anhand einer Karte leicht zu finden. Unter den renommierten und international bekannten und ‚ausgezeichneten‘ Betrieben wecken drei Weingüter besondere...

  • Ortenau
  • 21.01.20
Freizeit & Genuss
Rote Bete und Fisch sind ein leichter Einstieg. Foto: pixabay

Verwöhnprogramm an Weihnachten
Delikatessen zum Fest

Ortenau (mz). Zu den Festtagen darf es gerne auch mal etwas Luxus sein und das gilt nicht nur für das Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Laut einer Umfrage haben ein gutes Essen zu Weihnachten im engsten Familienkreis für über 90 Prozent der Deutschen mehr Bedeutung als Geschenke. Und um etwas ganz Besonderes auf den Tisch zu bringen, sollte man sich rechtzeitig überlegen, in welche Richtung das Festmahl gehen soll. Liebt man es eher traditionell, sind beispielsweise Roastbeef, Weihnachtsgans,...

  • Ortenau
  • 20.12.19
Lokales
Fred Schwederski (l.) und Pascal Weber enthüllten das Sandstein-Kunstwerk.

Erstes Kunstwerk für Ringsheimer Wein-Kunst-Weg
Künftiger Rundweg am Kaiserberg

Ringsheim (st).  Manch Wanderer und Spaziergänger hat es schon gesehen, das Sandstein-Kunstwerk zum Thema Wein am Ringsheimer Kaiserberg, ganz in der Nähe der Ringsheimer Grillhütte. Jetzt wurde es von Künstler Fred Schwederski aus Hohberg und Bürgermeister Pascal Weber feierlich enthüllt. Rundweg Bürgermeister Pascal Weber dazu: „Das Kunstwerk soll den Auftakt für einen künftigen sogenannten Ringsheimer Wein-Kunst-Weg sein, den wir am Kaiserberg für unsere Bürger, aber auch für unsere Urlauber...

  • Ringsheim
  • 20.11.19
Extra
Uwe Baumann (l.) kennt und liebt die regionalen Genüsse. Ihm ist es wichtig zu wissen, woher das Fleisch kommt, das er isst. Er weiß: "Landschaftspflege mit Messer und Gabel ist in der Ortenau bestens möglich."

Worauf die Region in Sachen Kulinarik stolz sein kann
Ortenau ist wahres Paradies

Ortenau (ds). "Es ist Teil des kulinarischen Plans Gottes, das Himmelreich in der Ortenau auf die Erde zu bringen", sagt Uwe Baumann schmunzelnd. Der Lahrer Tausendsassa, der mit seinem "Kosmos Schwarzwald" Heimat lebt, beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit dem Thema Genuss, hat 25 Jahre lang zusammen mit Kathrin Rüegg die Kochsendung „Was die Großmutter noch wusste" gemacht, stand schon mit vielen Kochgrößen wie etwa Johann Lafer oder Nelson Müller auf der Bühne und hat bereits einige...

  • Ortenau
  • 12.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.