Handwerkskammer

Beiträge zum Thema Handwerkskammer

Extra
Schornsteinfeger bringen Glück und eine Ausbildung im Handwerk eröffnet Zukunftsperspektiven.

Kreisinnungsmeister Andreas Drotleff
Handwerk geht mit der Zeit

Offenburg. Alte Handwerkskunst versus digitale Revolution? Auf keinen Fall findet Kreishandwerksmeister Andreas Drotleff im Interview mit Christina Großheim und zeigt auf, dass das Handwerk mit der Zeit geht. Wie viel alte Handwerkskunst ist im heutigen Arbeitsalltag noch gefragt? Auch wenn der Handwerker heute seine Arbeit mit vielen technischen oder digitalen Hilfsmitteln ausübt, der Ursprung einer jeden Tätigkeit entspringt der alten Handwerkskunst. Somit erleben wir alte Handwerkskunst in...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Lokales

Handwerks-Konjunktur im dritten Quartal 2019
Leichte Eintrübung nach Stimmungshoch

Freiburg/Ortenau (st). Die Stimmung der Handwerker im Kammerbezirk Freiburg hat sich im dritten Quartal 2019 leicht eingetrübt. Das geht aus der vierteljährlichen Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Freiburg hervor. Auftrags- und Umsatzentwicklung blieben hinter dem Vorjahresergebnis zurück, die Betriebsauslastung bleibt hingegen konstant hoch, heißt es in einer Pressemitteilung. Während das Bauhandwerk weiterhin starke Werte einfährt, melden vor allem die Betriebe des Gewerblichen Bedarfs...

  • Ortenau
  • 29.10.19
Panorama
Die Digitalisierung könnte auch eine Chance für das Handwerk sein.

Expertenrunde
Problembewusstsein auch für Personalfragen schaffen

Lahr (st). Fachkräftemangel, demographischer Wandel, Digitalisierung – mit den dringendsten Herausforderungen des Handwerks hat sich eine Expertenrunde bei einer Podiumsdiskussion auf dem Gelände der Landesgartenschau beschäftigt. Der Wirtschaftswissenschaftler Lars Feld, Ministerialdirektor Michael Kleiner, der Vizepräsident der Handwerkskammer Freiburg Christof Burger und die Personalberaterin der Kammer Kerstin Wadehn zeichneten ein Bild der aktuellen Lage und stellten bereits bestehende...

  • Lahr
  • 12.10.18
Panorama
Die Teilnehmer in den Kammerbezirken.
2 Bilder

Betriebsumfrage "Talente finden, fördern, binden"
Arbeitgeber werden selbst zu Bewerbern

Ortenau (an). Im Rahmen der „Personaloffensive Handwerk 2025“ fand im Februar diesen Jahres eine Betriebsumfrage „Talente finden, fördern, binden“ statt. Insgesamt 255 Betriebe nahmen im Kammerbezirk der Handwerkskammer Freiburg an der Umfrage teil, davon haben 221 Betriebe alle Fragen beantwortet. Und die Umfragedaten ließen durchaus aufhorchen: Knapp 80 Prozent der an der Umfrag teilnehmenden Betriebe wollten in diesem Jahr neue Mitarbeiter unterschiedlicher Qualifikationsstufen einstellen....

  • Ortenau
  • 10.10.18
Panorama

Strategieoffensive
"Handwerk 2025"

Ortenau/Stuttgart (st). „Das Handwerk in Baden-Württemberg muss sich strategisch und personell für die Herausforderungen der Zukunft rüsten. Mit unseren neuen Beratungsangeboten zur Unternehmensstrategie und zur Personalpolitik unterstützen wir das Handwerk dabei, passgenaue Konzepte für den technologischen Wandel und den Fachkräftewettbewerb zu finden“, gab Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut bekannt. Das Ministerium fördert als zweijähriges Modellprojekt Angebote für...

  • Ortenau
  • 27.02.18
Panorama

Konjunkturumfrage der Handwerkskammer
Stagnation in Sachen Mitarbeiterzahlen

Ortenau/Freiburg (st). Zum Jahresabschluss 2017 knallten beim südbadischen Handwerk regelrecht die Korken: In der vierteljährlichen Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Freiburg meldeten die Betriebe neben einem gestiegenen Auftragsvolumen und Umsatzzuwächsen auch eine weiterhin hohe Auslastung. Der Konjunkturindikator der Handwerkskammer Freiburg, der den Saldo aus Geschäftslage und -erwartungen abbildet, liegt mit +73,4 Punkten weiterhin auf einem äußerst hohen Niveau. „Man kann ohne...

  • Ortenau
  • 27.02.18
Lokales
Das „Handwerksunternehmen des Jahres 2015“ im Gebiet der Kreishandwerkerschaft Ortenau ist die Peter Huber Kältemaschinenbau aus Offenburg. Kammerpräsident Johannes Ullrich (l.) und Offenburgs Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (r.) gratulierten Daniel und Joachim Huber, die den Preis entgegen nahmen.

Handwerkskammer ehrt Huber Kältemaschinen

Offenburg/Freiburg. Vier Handwerksbetriebe aus den Kreishandwerkerschaften im Kammerbezirk Freiburg – darunter aus der Ortenau Peter Huber Kältemaschinenbau aus Offenburg – wurden am Freitagabend als „Handwerksunternehmen des Jahres“ 2015 ausgezeichnet. Der jährlich von der Handwerkskammer Freiburg vergebene Preis würdigt Betriebe, die sich mit innovativen Ideen und ausgewöhnlichem Engagement erfolgreich am Markt platziert haben und dabei Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.