Kripo

Beiträge zum Thema Kripo

Polizei

Gelände hinter Kehler Klinikum
Gibt es Zeugen der sexuellen Nötigung?

Kehl (st). Nach einem Vorfall am Sonntagvormittag im Bereich der Fuß- und Radwege am Gewässer hinter dem Klinikum Kehl sind die Beamten der Kriminalpolizei Offenburg auf der Suche nach Zeugen. Ersten Ermittlungen zufolge soll es zwischen 11 und 12 Uhr in einem Gebüsch zu einer sexuellen Nötigung einer Anfang 20 Jahre alten Frau durch einen etwa Gleichaltrigen gekommen sein. Unbekannter Spaziergänger Der Vorfall zwischen den zwei sich bekannten Personen dürfte nach derzeitigem Sachstand durch...

  • Kehl
  • 11.09.20
Polizei

Kripo ermittelt wegen Brandstiftung
Über 50 Strohballen in Flammen

Biberach (st). Nach dem Brand von über 50 Strohballen am späten Montag sind die Beamten der Kriminalpolizei auf der Suche nach Zeugen. Kurz vor Mitternacht wurden die Flammen auf dem am Ortseingang Biberach liegenden Feld zwischen der Landestraße und Erlenbach gemeldet. Wehrleute aus Biberach konnten den Brand löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.400 Euro geschätzt. Nachdem bereits am 31. Juli mehrere Strohballen an derselben Örtlichkeit gebrannt hatten und die Ermittlungen der...

  • Biberach
  • 11.08.20
Lokales
Frank Faras ist Pressesprecher der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen.

Sieben Polizeischüler vom Dienst suspendiert
Charakterliche Eignung spielt gewichtige Rolle

Lahr (ds). Weil sie nationalsozialistisches, antisemitisches und frauenfeindliches Gedankengut in einer geschlossenen Whatsapp-Gruppe austauschten, sind sieben Schüler der Polizeihochschule Lahr suspendiert worden. Im September hatte sie dort ihre Ausbildung zum mittleren Polizeivollzugsdienst begonnen. Hausverbot "Den suspendierten Schülern wurde ein Hausverbot ausgesprochen. Sie mussten sämtliche Ausrüstungsgegenstände abgeben und wurden vom Ausbildungsbetrieb ausgeschlossen", erklärt Frank...

  • Lahr
  • 15.02.20
Lokales
Arno Englen ist neuer Leiter der Kriminalpolizeidirektion Offenburg.

Arno Englen ist neuer Kripo-Chef
Neuzugang beim Polizeipräsidium Offenburg

Ortenau (st). Arno Englen ist neuer Leiter der Kriminalpolizeidirektion Offenburg. Der 54 Jahre alte Kriminalist folgt Roland Haug nach dessen Pensionierung in das höchste Amt eines Kriminalbeamten innerhalb des Polizeipräsidiums Offenburg. Der nunmehr Vorgesetzte von insgesamt 214 Ermittlern an den Dienstsitzen Offenburg und Rastatt sowie weiteren Standorten in Baden-Baden, Kehl und Lahr  begann seiner Polizeiausbildung am 1. September 1981 in der damaligen Bereitschaftspolizeiabteilung in...

  • Ortenau
  • 23.10.17
Lokales
Roland Haug, hier mit seiner Ehefrau Laura, wurde in den Ruhestand verabschiedet (links im Bild).

Kripo-Chef Roland Haug ist jetzt im Ruhestand
Zum Abschied gab es nur lobende Worte

Offenburg (mm). Der bisherige Kripo-Chef Roland Haug wurde am Freitag nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet. Offenburgs Polizei-Vizepräsident Reinhard Renter trug nicht nur die lange Gästeliste vor, sondern namens des verhinderten Präsidenten Michael Gehri auch gleich die Abschiedsrede. Er fasste dabei zusammen: Haug, der seit zehn Jahren in einer Spitzenposition beim Offenburger Polizeipräsidium tätig war, sei Berater, fachkundiger Chef, hervorragende Führungskraft und Garant für...

  • Offenburg
  • 26.08.17
Polizei
Roland Haug und Detlef Erny stellten die Drogenstatistik vor.

Kriminalstatistik: Anstieg bei Besitz- und Erwerbsdelikten – Rückgang beim Handel
Traurige Bilanz: 2016 gab es zehn Drogentote in der Ortenau

Ortenau. Der Leiter der Kriminalpolizeidirektion Offenburg, Roland Haug, und der Leiter der für Drogen zuständigen Kriminalinspektion, Detlef Erny, legten die regionale Statistik für Rauschgiftkriminalität 2016 vor. Nach dieser liegt die Zahl der Rauschgiftdelikte mit 2.498 deutlich über dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre (2.210). Allerdings steht die Zunahme der Besitz- und Erwerbsdelikte Rückgängen bei den Handelsdelikten gegenüber. Eine intensive Kontrolldichte mit Fokus auf die...

  • Offenburg
  • 29.04.17
Lokales
Bekam gestern Besuch von Kripo-Beamten: Aldi-Zentrallager in Mahlberg.

Aldi Süd-Zentrallager im Visier der Kripo

Ortenau. Ermittlungen im Zusammenhang mit Misshandlungen von Auszubildenden im Zentrallager von Aldi Süd in Mahlberg: Gestern haben Lahrer Kripo-Beamte das Lager aufgesucht und nach Angaben von Oberstaatsanwalt Wolfgang Maier, Pressesprecher der zuständigen Freiburger Staatsanwaltschaft, Unterlagen erhalten. Unterdessen wurde gestern ein Geschädigter ermittelt und zu den Vorgängen gehört, bestätigte Hans Peter Huber, Pressesprecher der Polizeidirektion Offenburg. Ermittelt werde derzeit gegen...

  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.