Lesewelt

Beiträge zum Thema Lesewelt

Lokales

Projekt der Lesewelt
Bereits 42 Klassen machen beim Lesemarathon mit

Ortenau (st). 21 Schulen, 42 Klassen und 816 Kinder sind bereits für den Lesemarathon 2019 angemeldet. Noch bis Ende März können sich Grundschulklassen aus dem Ortenaukreis für dieses innovative Leseförderprojekt anmelden. Das Projekt ist ein weiterer Baustein des Vereins Lesewelt, um bei den Kindern die Freude am Lesen zu fördern. Schirmherr des Lesemarathons ist Landrat Frank Scherer. Der Lesemarathon funktioniert ähnlich wie ein Sponsorenlauf: Die Kinder suchen sich Lese-Förderer wie...

  • Ortenau
  • 12.03.19
Lokales
2 Bilder

Anmeldung zum 3. Ortenauer Lesemarathon
Der Startschuß fällt

Ortenau. (st) Der Lesemarathon ist ein innovatives Projekt zur Leseförderung von Grundschulkindern des Vereins Lesewelt Ortenau. Mitmachen können alle Grundschulklassen im Ortenaukreis die sich ab sofort anmelden können. Gefördert wird das Projekt von den Teilnehmern der Deutschen Postcode Lotterie. Leseförderung Das Projekt ist ein weiterer Baustein des Vereins Lesewelt um bei den Kindern die Freude am Lesen zu fördern. Schirmherr des Lesemarathons ist Landrat Frank Scherer. Der...

  • Ortenau
  • 14.01.19
Lokales
Gemeinsam ein Buch zu lesen, macht allen Teilnehmern sehr großen Spaß.
2 Bilder

Ortenauer Lesewelt-Aktion in Sommerferien
Mit Büchern und Decke zum Vorlesen auf die Spielplätze

Offenburg/Oberkirch (tf). Carmen Stürzel brachte die Idee des öffentlichen Vorlesens für Kinder in den 80er-Jahren aus den USA mit nach Deutschland. Als sie im Jahre 2000 den ersten Preis eines Ideenwettbewerbs gewann, gründete sie die erste Lesewelt in Berlin, später in Offenburg. Seit 2005 gibt es den Verein Lesewelt Ortenau. Inzwischen engagieren sich dort über 150 ehrenamtliche Vorleser im Alter von elf bis 81 Jahren. Ebenfalls nicht mehr neuer ist das Projekt der Spielplatzvorleser, das in...

  • Offenburg
  • 10.07.18
Extra
2 Bilder

Spielplatz-Vorleser gewinnen Primus-Preis des Monats
Das Projekt des Lesewelt Ortenau e.V. aus Offenburg begeistert Kinder fürs Lesen

Die Stiftung Bildung und Gesellschaft würdigt die Initiative mit dem Primus-Preis im Monat Mai und einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.  Die Idee ist ganz einfach: In den Ferienwochen gehen Jugendliche für eine Woche auf vier, fünf Spielplätze, im Gepäck ein Stapel Kinderbücher, die sie zuvor in der Bibliothek ausgesucht und ausgeliehen haben. Auf dem Spielplatz breiten sie eine Picknickdecke aus und laden die Kinder dort ein, sich vorlesen zu lassen und natürlich mit ihnen auch über die...

  • Offenburg
  • 17.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.