Vorlesen

Beiträge zum Thema Vorlesen

Lokales
Kinder lernen Bilderbücher kennen.

Service in Corona-Zeiten
Kindertreff-Erzieherinnen lesen Bilderbücher vor

Willstätt (st). Mit einer besonderen Aktion melden sich die Willstätter Kindertagesstätte "Kindertreff“ in diesen Tagen bei den Kindern der Einrichtung und ihren Eltern. In mehreren Videos lesen die Erzieherinnen Bilderbücher vor und halten so hörbaren und sichtbaren Kontakt zu den Kindern. In einem Elternbrief versendet das Kindertreff-Team den Link zum Vorlese-Video im Internet, das sich die Familien dann gemeinsam anschauen können. Der Link steht exklusiv den Kindertreff-Kindern zur...

  • Willstätt
  • 13.05.20
Lokales

Kindergarten Wirbelwind
Volksbank Lahr bezahlt ein Jahr Vorlesevergnügen

Zell-Unterentersbach (st). Die Vorfreude im Kindergarten Wirbelwind ist groß, wenn die Vorleser vom Verein Lesewelt e. V. nach Unterentersbach kommen. Gespannt sitzen die Kinder im Stuhlkreis und lauschen den lebendig vorgetragenen Geschichten. Ein ganzes Jahr lang dürfen sie jetzt jede Woche eine Vorlesestunde genießen. Die Kosten hat die Volksbank Lahr übernommen. Wie gut das Angebot ankommt, davon konnten sich der Zeller Hauptamtsleiter Ludwig Börsig und Mathias Hug, Leiter Volksbank...

  • Zell a. H.
  • 10.12.19
Lokales
Bürgermeister Stefan Hattenbach liest den Kindern vor.

Bundesweiter Vorlesetag
Prominenter Vorleser in Kappelrodecker Kindergarten

Kappelrodeck (st).  Trotz eines vollen vorweihnachtlichen Terminkalenders ließ es sich Stefan Hattenbach, Bürgermeister von Kappelrodeck, nicht nehmen, im KIndergarten St. Josef das Adventsvorlesen für die Kinder seiner Gemeinde persönlich zu übernehmen und im Sinne des Projekts "Sprach-Kita" seinen Beitrag zu leisten. Bürgermeister auch für kleine Bürger da Bei Kerzenschein und weihnachtlichen Düften warteten die Kleinsten in stimmungsvoller Atmosphäre gespannt auf die Geschichte vom...

  • Kappelrodeck
  • 19.12.18
Marktplatz

Lesewelt Ortenau
Crowdfunding der Lesewelt erfolgreich gestartet!

Offenburg. „Ein toller Start“, freut sich Carmen Stürzel von der Lesewelt aus Offenburg. Seit letzten Montag läuft erstmals eine Crowdfunding-Kampagne des Vereins, der mit über 100 Vorlesern in Schulen und Kindergärten der Region geht. „Schon nach der ersten Woche haben wir fast mehr als ein Drittel unseres Ziels von 3.000 € erreicht. Das ist großartig!“ Mit dem Geld will der Verein weitere Leseorte finanzieren, denn die Liste der interessierten Schulen und Kindergärten ist lang. „Doch der...

  • Offenburg
  • 26.11.18
Lokales
Lesehund Indi ist völlig entspannt und hört ihrer immer sicherer werdenden Vorleserin geduldig zu.

Indi hört zu – ohne zu kritisieren
Lesehund zu Besuch am Scheffel-Gymnasium

Lahr (st). „Wie - wir bekommen Besuch von einem Lesehund? Liest der uns dann vor?“ Ungläubiges Staunen bei den Schülern der 7c des Scheffel-Gymnasiums folgte auf die Ankündigung, ein Lesehund werde in der nächsten Deutschstunde in ihre Klasse kommen. Ganz so war es dann natürlich nicht: Nicht der Hund las den Kindern vor, sondern die Kinder dem Hund. Die Hovawart-Hündin Indi, die mit ihrem dänischen Frauchen Jette Detlevsen nun zu Gast am Scheffel-Gymnasium war, ist ein ausgebildeter Lesehund....

  • Lahr
  • 08.10.18
Extra
2 Bilder

Spielplatz-Vorleser gewinnen Primus-Preis des Monats
Das Projekt des Lesewelt Ortenau e.V. aus Offenburg begeistert Kinder fürs Lesen

Die Stiftung Bildung und Gesellschaft würdigt die Initiative mit dem Primus-Preis im Monat Mai und einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.  Die Idee ist ganz einfach: In den Ferienwochen gehen Jugendliche für eine Woche auf vier, fünf Spielplätze, im Gepäck ein Stapel Kinderbücher, die sie zuvor in der Bibliothek ausgesucht und ausgeliehen haben. Auf dem Spielplatz breiten sie eine Picknickdecke aus und laden die Kinder dort ein, sich vorlesen zu lassen und natürlich mit ihnen auch über die...

  • Offenburg
  • 17.05.17
Extra
Das Vorleseteam der Lesewelt – Brigitte Schlenker, Beate Jäger, Myriam Nitsch und Elke Maier (v. l.) – wurde in der Falkenhausenschule in Kehl begrüßt.

Lesewelt ist zu Gast an der Falkenhausenschule
Einmal in der Woche ist Vorlesezeit

Kehl (st). Am vergangenen Freitag, 12. Mai, wurde es nun endlich Wirklichkeit und die lang ersehnte Lesewelt-Vorlesestunde in der Falkenhausenschule in Kehl konnte das erste Mal durchgeführt werden. Eine erste Klasse kommt ein Schuljahr lang in den regelmäßigen Genuss einer wöchentlichen Vorlesestunde, die von den ehrenamtlichen Vorleserinnen Brigitte Schlenker und Beate Jäger durchgeführt wird. Dabei soll den Kindern hierbei schon früh das Interesse an Büchern und Geschichten vermittelt...

  • Kehl
  • 16.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.