Mund-Nasen-Schutz

Beiträge zum Thema Mund-Nasen-Schutz

Lokales
Das Bürgerbüro der Stadt Offenburg kehrt ab dem 20. Mai zu den gewohnten Öffnungszeiten zurück.

Bürgerbüro mit gewohnten Öffnungszeiten
Besuch nach Terminabsprache

Offenburg (st). Ab Donnerstag, 20. Mai, kehrt das Bürgerbüro mit der Tourist-Information zu der gewohnten Öffnung zurück. Weiterhin steht das Team des Bürgerbüros von Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr und samstags 8 bis 12 Uhr den Bürgern mit allen gewohnten Dienstleistungen zur Seite. Um volle Wartebereiche zu vermeiden, werden die Dienstleistungen grundsätzlich nur nach vorheriger Terminabstimmung angeboten. Die Termine können telefonisch unter 0781/822000 vereinbart werden. Gelbe Säcke,...

  • Offenburg
  • 19.05.21
Polizei

Ohne Mund-Nasen-Schutz im Bahnhof unterwegs
Polizeibeamte beleidigt

Offenburg (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Mittwochabend, 28. April, im Bahnhof Offenburg einen 37-jährigen irakischen Staatsangehörigen ohne Mund-Nasen-Schutz angetroffen. Als die Streife ihn auf sein Fehlverhalten angesprochen habe, habe der Mann aggressiv reagiert und  die eingesetzten Beamten beleidigt. Seine Personalien seien festgestellt und zur Einleitung eines Bußgeldverfahrens an das...

  • Offenburg
  • 29.04.21
Polizei

Maskenverweigerer tritt nach Zugbegleiterin
Aus dem Zug geschlichen

Appenweier (st). Am Dienstagabend, 23. März, soll es in einem Regionalzug zwischen Offenburg und Appenweier zu einem versuchten Angriff auf eine Zugbegleiterin gekommen sein, teilt die Bundespolizei mit. Ein 22-jähriger somalischer Staatsangehöriger sei ohne den erforderlichen Mund-Nasen Schutz unterwegs gewesen. Auf die Ansprache der Zugbegleiterin soll er versucht haben, diese mit dem Fuß zu treten. Im Anschluss habe er beim Halt im Bahnhof Appenweier den Zug verlassen und sei durch eine...

  • Appenweier
  • 24.03.21
Polizei

Schwarzfahrer beleidigt Bundespolizisten
Ohne Mund-Nasen-Schutz im Zug

Offenburg (st). Ein Mann muss mit einer Anzeige wegen Erschleichen von Leistungen, Beleidigung und Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz rechnen, teilt die Bundespolizei mit. Er sei in der Nacht zum Montag ohne den erforderlichen Mund-Nasen-Schutz in einem ICE von Basel nach Offenburg angetroffen worden und habe zudem bei der Kontrolle durch den Zugbegleiter kein gültiges Ticket vorgelegt. Durch den Zugbegleiter sei die Bundespolizei verständigt worden, welche den Mann am Bahnhof in...

  • Offenburg
  • 23.03.21
Polizei

Maskenverweigerer beleidigt Zugbegleiter
Endstation in Offenburg

Offenburg (st). Am Mittwochabend, 17. März, kam es in einem ICE zwischen Freiburg und Offenburg zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 24-Jährigen und einem Zugbegleiter. Der 24-Jährige wurde im ICE durch den Zugbegleiter angetroffen und auf seinen fehlenden Mund-Nasen-Schutz angesprochen. Der Mann verhielt sich gegenüber dem Zugbegleiter sofort aggressiv und beleidigte diesen, daraufhin wurde er von der Weiterfahrt ausgeschlossen. Der Zugbegleiter verständigte die Bundespolizei,...

  • Offenburg
  • 18.03.21
Polizei

Verstoß gegen die Coronaverordnung
Gäste, obwohl geschlossen war

Offenburg (st). Am Freitagnachmittag, 19. Februar, kam es nach Polizeiangaben in einer Gaststätte in Offenburg-Elgersweier zu einem Coronaverstoß. Vier Männer hätten in der, nach außen hin geschlossen scheinenden Gaststätte, zusammen Getränke konsumiert, ohne den Mindestabstand einzuhalten oder sich mit Mundnasenschutz zu schützen. Zeugen hätten dies der Polizei gemeldet. Als Beamte des Polizeipostens Hohberg vor Ort eingetroffen seien, hätten die Männer zu flüchten versucht, was jedoch nicht...

  • Offenburg
  • 23.02.21
Polizei

Alkoholisierter 22-Jähriger verweigert Maske
Angriff mit Glasflasche

Offenburg (st). Weil ein 22-Jähriger am Samstagabend, 20. Februar, ohne Ticket in einem ICE unterwegs war und sich zudem beharrlich weigerte einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, verständigte der Zugbegleiter die Bundespolizei. Nach der Ankunft im Bahnhof Offenburg verhielt er sich auch gegenüber der Streife unkooperativ und ihm wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ein Platzverweis erteilt, dem er zunächst nachkam. Zwei Stunden später kehrte er erneut zum Bahnhof zurück und versuchte,...

  • Offenburg
  • 22.02.21
Polizei

Folgeversammlung nicht angemeldet
Anzeigenflut nach der Demonstration

Offenburg. Am Montagabend kam es gegen 18.30 Uhr bei einer angemeldeten Demonstration in der Offenburger Hauptstraße ersten Ermittlungen zufolge zu mehreren Ordnungsverstößen. Mitarbeiter der Ortspolizeibehörde hatten zusammen mit Beamten des Polizeireviers Offenburg gegen 18.30 Uhr festgestellt, dass mehrere Teilnehmer augenscheinlich gegen die Auflage, einen Mund-Nasen-Schutz oder bei Befreiung von Selbigem ein sogenanntes Face Shield zu tragen, verstoßen haben. Aus diesem Grund wurden die...

  • Offenburg
  • 15.12.20
Lokales
Auf diesem Plan ist zu sehen, wo in der Offenburger Innenstadt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht ist.

Appell der Stadt Offenburg
Bürger sollen Corona-Regeln beachten

Offenburg (st). Das Land hat mit Wirkung zum 1. Dezember 2020 unter anderem die Maskenpflicht und die Kontaktbeschränkungen verschärft. Die Stadtverwaltung appelliert an die Menschen in der Stadt Offenburg, sich an die Regeln zu halten. Neu ist beispielsweise, dass in Fußgängerzonen, auf oder in Märkten, vor Läden und auf Parkplätzen von Supermärkten und anderen Geschäften Maske getragen werden muss. In der gesamten Offenburger Fußgängerzone muss also eine Alltagsmaske getragen und der Abstand...

  • Offenburg
  • 04.12.20
Polizei

Bundespolizei hilft bei Pandemiebekämpfung
Fast 10.000 Beanstandungen

Ortenau/Stuttgart (st). Seit dem 2. November 2020 intensiviert die Bundespolizei den Einsatz zur Pandemiebekämpfung weiter. Zwar sind Maßnahmen nach Infektionsschutzgesetz Aufgaben der Gesundheitsämter, in Amtshilfe der Ordnungsämter und in Vollzugshilfe der Länderpolizei. Gleichwohl leistet die Bundespolizei im Rahmen der eigenen Aufgaben an den Grenzen, in Flughäfen und im Bahnbereich hierdurch einen wichtigen Beitrag zur Pandemiebekämpfung, gerade zu einem Zeitpunkt, der von deutlich...

  • Ortenau
  • 23.11.20
Panorama
Nico Tim Glöckner

Eine Frage, Herr Glöckner
Die Regeln werden meist beachtet

Ortenau. Seit drei Wochen gilt ein Teillockdown. Christina Großheim sprach mit Nico Tim Glöckner, Leiter Bürgerservice, Sicherheit und öffentliche Ordnung der Stadt Kehl, wie sich die Menschen verhalten. In welcher Form wird die Einhaltung der Coronaverordnung kontrolliert? Sie besteht natürlich aus vielen Teilen, die Anlass zu Kontrollen geben. Der Kommunale Ordnungsdienst überprüft die Einhaltung der Maskenpflicht auch in der Fußgängerzone, aber auch ob Gaststätten, Spielhallen und...

  • Ortenau
  • 21.11.20
Polizei

Ermittlungen wegen Kundgebung eingeleitet
Abstandsregeln missachtet

Offenburg (st). Nach einer Kundgebung am frühen Mittwochabend, 11. November, in der Offenburger Innenstadt haben die Beamten des Polizeireviers Offenburg gegen den Anmelder der Versammlung ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Zuge der zwischen 18 und 18.55 Uhr abgehaltenen Demonstration wurde trotz mehrfacher Ermahnungen seitens der Polizei gegen die Einhaltung der Auflagen verstoßen. So missachteten einige der Teilnehmer wiederholt die gebotenen Abstandsregeln oder lehnten das Tragen eines...

  • Offenburg
  • 12.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.