Saibling

Beiträge zum Thema Saibling

Freizeit & Genuss
Jürgen Frey, "Feste vom Feinsten", Willstätt-Sand

Rezept: Spargelsalat mit geräucherten Forellenfilets
Knackig und frisch

Das braucht's: 220 g Spargelstangen grün und weiß, gekocht, in schräge Rauten geschnitten 60 g Zwiebelwürfel 40 g Tomatenwürfel 60 g Spargelessig 100 ml Haselnussöl Salz Pfeffer Zucker 150 ml Spargelbrühe gehackte Kräuter wie Kerbel, Blattpetersilie, Basilikum 400 g geräuchertes Forellenfilet ohne Haut (4 Stück) So geht's: Die Zwiebelwürfel leicht salzen und mit den Spargelstücken und Tomatenstücken mischen. Aus dem Spargelessig, dem Haselnussöl, der Spargelbrühe, Salz, Pfeffer und Zucker eine...

  • Ortenau
  • 16.04.21
Freizeit & Genuss
Frische Regenbogenforelle vom Offenburger Wochenmarkt, direkt aus einem Aufzuchtbetrieb ist einfach ein Genuss.

Aus Bächen und Flüssen auf den Tisch
Frischer Fisch aus der Region

Ortenau (gro). Fisch ist gefragt: Weltweit werden rund 178 Millionen Tonnen – Stand 2019 – gefangen. Der überwiegende Teil kommt aus den Meeren, aber auch Süßwasserfische sind begehrt. Die Binnenfischer aus Baden-Württemberg und Bayern holten rund 253 Tonnen Fisch aus den Seen und Flüssen. Hinzu kommen die Tiere, die für den Verzehr gezüchtet werden wie Forellen und Karpfen. Wer auf Nachhaltigkeit setzt, der greift gerne zu Fisch aus der Aquakultur, denn bei vielen Arten sind die natürlichen...

  • Ortenau
  • 29.01.21
Freizeit & Genuss
Zander hat ein feines, festes, weißes Fleisch.

Fisch liegt im Trend
Wohlschmeckendes aus Flüssen und Seen

Ortenau (gro). Fisch liegt im Trend: Dabei hat sich in den vergangenen Jahren der Fokus auf die Bewohner der Ozeane verlegt: Ob Hering, Kabeljau, Dorade oder Rotbarsch, sie alle leben im Meer. Dabei haben auch die heimischen Flüsse und Seen viele Delikatesen zu bieten, die darüber hinaus noch oft den Vorteil bieten, dass sie gezüchtet werden. Damit ist eine Überfischung der Gewässer ausgeschlossen. Doch Vorsicht, auch Süßwasserfische haben es nicht leicht. Da sie in Seen und Flüssen leben, sind...

  • Ortenau
  • 15.03.19
Freizeit & Genuss
Ein fangfrischer Klassiker der deutschen Küche: die Forelle ist ein beliebter Süßwasserfisch.

Aus heimischen Flüssen und Bächen frisch auf den Tisch

Mit dem Siegeszug der mediterranen Küche haben auch die Meeresfische ihre Artgenossen aus den Flüssen und Bächen als Lieblinge in der Küche abgelöst. Zudem haben Süßwasserfische den ungerechtfertigten Ruf, weniger gesund zu sein als Kaltwasserfische. So besitzen sie zwar in der Regel weniger Jod oder Omega-3-Fettsäuren als die Fische, die in den Ozeanen der Welt schwimmen, sind aber dafür reich an Mineralien und Vitaminen. Der Vorteil der Süßwasserfische, vor allen Dingen, wenn sie aus der...

  • 26.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.