Steinwurf

Beiträge zum Thema Steinwurf

Polizei

Glasdach zerstört
PKW möglicherweise mit Steinen beworfen

Appenweier. Ein 40-Jähriger befuhr am Dienstag gegen 10 Uhr die A5 zwischen den Anschlussstellen Appenweier und Achern, als es in der Nähe von Urloffen, kurz nach der Brücke "Mattenstraße", einen lauten Knall gab. Das Glasdach des Autos zerbrach in viele Kleinteile, welche auch zwei dahinterfahrende Fahrzeuge beschädigten. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 8.000 Euro. Zuvor habe der 40-Jährige eine Person auf der Brücke gesehen. Schon am Vortag hatte ein Zeuge...

  • Appenweier
  • 10.04.18
Polizei

Bundespolizei sucht Zeugen
IC mutmaßlich mit Steinen beworfen

Freiburg/Offenburg. Auf der Bahnstrecke zwischen Freiburg und Offenburg wurde am 29. Januar 2018 der IC 208 von bislang unbekannten Tätern nach derzeitigem Ermittlungsstand mutmaßlich mit Steinen beworfen. Aufgrund dessen ging die Scheibe eines Reisezugwagens zu Bruch, Reisende wurden nicht verletzt. Der IC 208, mit Abfahrt am 29.01.18 um 00:05 Uhr im Hauptbahnhof Freiburg und Ankunft um 00:42 Uhr in Offenburg, wurde laut Angaben der Zugbegleiter zwischen dem Hauptbahnhof Freiburg und dem...

  • Ortenau
  • 29.01.18
Polizei

Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr
ICE wird mit Steinen beworfen

Offenburg. Auf der Bahnstrecke zwischen Freiburg und Offenburg wurde am Mittwochabend gegen 18.25 Uhr der ICE 102 aus Freiburg kommend, kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Offenburg, von bislang unbekannten Tätern nach derzeitigem Ermittlungsstand mutmaßlich mit Steinen beworfen. Das Ergebnis der abschließenden kriminaltechnischen Untersuchung steht noch aus. Aufgrund dessen ging eine Scheibe der vorderen Wageneinheit zu Bruch, Reisende wurden nicht verletzt. Die Bundespolizei ermittelt...

  • Offenburg
  • 07.12.17
Polizei

Kopfverletzung
Diebe werfen mit Stein nach Wachmann

Renchen. Durch das Werfen eines Steins verletzten noch unbekannte Täter am Sonntagabend eine Sicherheitsfachkraft in der Schwarzwaldstraße. Der Angestellte entdeckte gegen 22.30 Uhr zwei männliche Personen, welche sich unerlaubt auf dem Gelände einer Firma aufhielten. Als der Sicherheitsbedienstete auf diese zuging, warfen die Unbekannten einen Stein und verletzten den 51-Jährigen am Kopf. Die mutmaßlichen Täter flüchteten daraufhin direkt. Im Nachgang konnte festgestellt werden, dass...

  • Renchen
  • 11.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.