SWR-Dreh

Beiträge zum Thema SWR-Dreh

Freizeit & Genuss
Die Glücksfee meinte es mit Susanne Egg gut. Die Stadtanzeiger-Leserin war die Gewinnerin der beiden Eintrittskarten und traf die Hauptdarsteller Katharina Wackernagel und Fritz Karl. Vater Karlheinz Egg durfte sie begleiten.
20 Bilder

1.200 geladene Gäste bei Premiere
„Aenne Burda – die Wirtschaftswunderfrau“

Offenburg (ag). Es war ein Abend der Extra-Klasse inklusive Stars, rotem Teppich, Glanz und Glamour. Die Rede ist von der Premiere des TV-Zweiteilers „Aenne Burda – die Wirtschaftswunderfrau“. 1.200 geladene Gäste waren bei der gemeinsamen Veranstaltung von SWR und Hubert Burda Media am Dienstagabend in der Oberrheinhalle dabei. Wir hatten vorab nicht nur Karten für diese besondere Veranstaltung verlost. Stadtanzeiger-Leserin Susanne Egg durfte mit ihrer Begleitung auch die Hauptdarsteller...

  • Offenburg
  • 20.11.18
Lokales
Brigitte Müller (rechts) empfing bei sich zu Hause unter anderem Paula Weber (Mitte) und Tanja Müller.

SWR drehte „Lecker aufs Land“ in Fischerbach bei Brigitte Müller

Fischerbach. „Es hat unglaublich viel Spaß gemacht“, erzählt Brigitte Müller vom Ramsteinerhof in Fischerbach. In der dritten Staffel von „Lecker aufs Land“ ist sie eine von sechs Frauen, die um den Sieg kochen. Gesendet wird die Folge vom Ramsteinerhof, auf dem auch Schweine, Hühner, Ziegen sowie Mastrinder leben, kommenden Mittwoch, 28. August, um 20.15 Uhr im SWR-Fernsehen. Was auf die Müllers zukam, war ihnen klar. Vor den Aufnahmen für „Lecker aufs Land“ hatten schon einmal Dänen auf dem...

  • Fischerbach
  • 23.01.17
Lokales
Drehpause in der Memprechtshofener Waldstraße, Regisseurin Frederike Jehn mit den Schauspielern Tilo Prückner und Tatja Seibt und der Nachbarskatze.

Achtung Filmarbeiten – SWR-Dreh in Rheinau

Rheinau-Memprechtshofen. „Achtung Filmaufnahmen“ warnen Schilder am Straßenrand die Autofahrer derzeit in einigen Straßen in Memprechtshofen. Zusätzlich sind im Bereich der Kreuzung Hornisgrinde-/Waldstraße Posten in leuchtenden Warnwesten und Funkgeräten platziert, die Warnzeichen geben, und ab und zu die Autofahrer zum kurzeitigen Anhalten auffordern. In der Memprechtshofener Waldstraße rund um das Hausanwesen Nummer 4  herrscht derzeit Ausnahmezustand. Grund sind Dreharbeiten des...

  • Rheinau
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.