Wald

Beiträge zum Thema Wald

Lokales
Mit schweren Forst-Spezialmaschinen wurden die Baumfällarbeiten vorgenommen.
3 Bilder

Verkehr über Schönberg fließt wieder
Baumfällarbeiten erfolgreich beendet

Seelbach/Biberach (st). Seit Samstag, 16. November, um 15.30 Uhr fließt der Verkehr über den Schönberg wieder. Aufgrund von Verkehrssicherungsmaßnahmen am Waldbestand musste die B415 zwischen dem Seelbacher Kreisverkehr und der Abzweigung auf die B33 bei Biberach voll gesperrt werden. „Die vorbildliche Zusammenarbeit aller beteiligten Behörden, Forst- Unternehmen, des Straßenbaus und der Waldbesitzer ermöglichte die erfolgreiche und termingerechte Umsetzung dieses...

  • Seelbach
  • 18.11.19
Lokales

Sehr hohe Brandgefahr durch Hitze
Stadt ruft zu umsichtigem Verhalten auf

Lahr (st). Die anhaltend hohen Temperaturen machen Menschen und Tieren zu schaffen und auch Wald und Wiesen leiden unter der Hitze und Trockenheit. Die Folge ist aktuell eine Wald- und Flächenbrandgefahr, die unter anderem auch für Lahr gilt. Insbesondere Felder, Wiesen und Böschungen sind davon betroffen. Lahr ist im Graslandfeuerindex derzeit in den Stufen vier bis fünf eingestuft, was eine hohe bis sehr hohe Brandgefahr bedeutet. „Bitte gehen Sie besonders achtsam mit offenen Feuer um“, sagt...

  • Lahr
  • 26.07.19
Lokales
Absterbende Weißtannen

Borkenkäfer & Co.
Holz-Schädlinge dank Klimawandel

Ortenau (mam). Die Zukunft für einen gesunden, schönen Wald sieht nicht so gut aus wie gewünscht. Auch in der südlichen Ortenau sterben zu viele Bäume. Statistiken und Untersuchungen sprechen eine allzu deutliche Sprache. Generell ist in Fachzeitschriften zu lesen, dass zweifellos auch die Ortenauer Wälder unter einem klaren Klimawandel leiden. Darum geht es den Förstern längst nicht mehr so sehr um den sauren Regen von einst, sondern dramatisch veränderte Niederschlagszeiten. Die machen vielen...

  • Lahr
  • 23.04.19
  •  2
Polizei

Dieb prallt mit Auto gegen Baum
Fahrzeug in Brand

Kappel-Grafenhausen. Am Samstag gegen 8.30 Uhr wurde der Polizei ein brennendes Auto in einem Waldstück nördlich von Grafenhausen gemeldet. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen Dacia, der dem Besitzer in der Nacht zuvor in Kappel-Grafenhausen gestohlen wurde. Nach derzeitigem Sachstand hatte der Dieb mit dem Fahrzeug einen Unfall und prallte gegen einen Baum. Dabei geriet der Pkw in Brand und wurde komplett zerstört. Der Schaden beträgt etwa 5.000 Euro. Der Täter flüchtete vom Unfallort,...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 12.01.19
Extra
Carsten Gabbert

Bürgermeister Carsten Gabbert
Der Eindruck von großer Weite

So ganz einfach ist mein persönlicher Heimatentdecker-Tipp gar nicht zu finden. Es ist ein Ort in Dörlinbach, der für mich einfach eine ganz besondere Ausstrahlung hat. Man findet ihn, wenn man in Dörlinbach an der Lieberatsbergstube vorbei in den Wald läuft, dann rund einen Kilometer nach Norden. Plötzlich öffnet sich der Wald und man steht vor einer Freifläche, die man hier einfach nicht erwartet hätte. Durch die Topografie hat man den Eindruck von großer Weite. Carsten...

  • Schuttertal
  • 24.10.18
Lokales
Thomas Burger (l.) und Revierleiter Siegfried Schölch

Reichhaltige Frucht in diesem Jahr
Eichelernte im Bezirkswald Münchweier

Ettenheim-Münchweier (st). Das Spätjahr ist Erntezeit. Nicht nur auf dem Feld, sondern auch im Forst. Derzeit ist Thomas Burger mit seinem Team von der Baumschule Burgerin Zell a. H. im Ettenheimer Forst unterwegs, um Eicheln zu sammeln. Bereits vor Jahren hat Ettenheims Revierleiter Siegfried Schölch im Bezirkswald Münchweier einen acht Hektar großen Abschnitt mit Trauben-Eichen von der Forstdirektion zur Eichelnernte zertifizieren lassen. „Der Waldabschnitt ist aufgrund der schön wachsenden...

  • Ettenheim
  • 15.10.18
Polizei

Im Wald zurück gelassen
Förster entdeckt beschädigtes Auto

Lahr. Ein Jäger teilte der Polizei in Lahr am Sonntagmittag mit, dass in einem Waldgebiet südöstlich von Sulz ein verlassenes Fahrzeug stehen würde. Dieses war mit einem Heckschaden an einem Baum zurückgelassen worden. Wie die Ermittlungen der Beamten ergaben, hatte sich der 60 Jahre alte Fahrzeuglenker am Vorabend dort verfahren und war dann rückwärts gegen einen Baum geprallt. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Verletzt wurde der Mann bei seinem Malheur...

  • Lahr
  • 20.11.17
Lokales
Bernhard Göppert in einer naturbelassenen Mülldeponie

Revierleiter Bernhard Göppert klagt über Ölfässer, Sofas und Fernseher
Umweltsünder machen aus Wäldern Mülldeponien

Ettenheim/Kappel-Grafenhausen (mam). Dreckspatzen nutzen vermehrt ein besonderes Refugium an Waldwegen, allerdings nicht als Biotop für die gefiederten kleinen Freunde. Es handelt sich nämlich um besonders schräge zweibeinige, motorisierte "Vögel", die ihren Haus- und Sondermüll vermehrt in den Wäldern ablegen. Als ob Kappel-Grafenhausens Revierleiter Bernhard Göppert in seinem Distrikt nicht genug mit Baumwirtschaft, Naturschutz, Landschaftspflege und Betreuung von Jagdbetrieb und...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 20.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.