Asyl

Beiträge zum Thema Asyl

Polizei

Falsches Asyldokument
Fahrraddieb soll abgeschoben werden

Kehl. Den Beamten des Polizeireviers Kehl ist am Montagtagabend nach einem Zeugenhinweis die vorläufige Festnahme eines mutmaßlichen Fahrraddiebes gelungen. FahrraddiebstahlEinem Anwohner blieb nicht verborgen, dass sich ein Mann kurz vor 23 Uhr in einem Hinterhof der Hauptstraße ein Mountainbike zu Eigen machen wollte. Als er bei seinem illegalen Treiben ertappt wurde, suchte der bis dahin Unbekannte zunächst ohne Beute das Weite. Im Zuge einer umgehenden Fahndung gelang es den...

  • Kehl
  • 27.06.19
Lokales
Franziska Möker beim Begrüßungsgespräch mit Oberbürgermeister Klaus Muttach.

Franziska Möker folgt auf Steffen Kasteleiner
Neue Integrationsbeauftragte

Achern (st). "Die Stadt ist der Ort, an dem Menschen in das Gemeinwesen integriert und so zur Bereicherung für die Gesellschaft werden oder ausgegrenzt bleiben. Deshalb ist Integration eine zentrale kommunale Aufgabe“, so Oberbürgermeister Muttach bei der Begrüßung der neuen Integrationsbeauftragten der Stadt Achern, Franziska Möker. Chance nutzen Die Zeiten, in denen Menschen in ihrem Geburtsort bis zum Tod bleiben, gehören in der globalisierten Welt längst der Vergangenheit an. Viele...

  • Achern
  • 03.06.19
Lokales
Die Mitglieder des Kommunalen Netzwerks Integration diskutieren (hier in Willstätt) über aktuelle Themen rund um Zuwanderung und Integration.

Netzwerktreffen Integration im Ortenaukreis
Zuwanderungssituation, Sprachförderung und Wohnungsnot

Ortenau (st). Das Kommunale Netzwerk Integration Ortenaukreis kam im Mai zusammen, um sich über Aktuelles aus dem Migrationsamt des Landratsamts Ortenaukreis zu informieren und sich auszutauschen. Rund 70 Netzwerkmitglieder aus der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe, aus den Verwaltungen der Städte und Gemeinden sowie von den freien Wohlfahrtsverbänden und Bildungsträgern im Landkreis waren der Einladung des Migrationsamts nach Biberach im Kinzigtal sowie nach Willstätt gefolgt. Deutliche...

  • Ortenau
  • 24.05.19
Polizei

Schleuser erwischt
Zurück nach Frankreich geschickt

Kehl (st). Ein 40-jähriger Mann von der Elfenbeinküste muss sich wegen Einschleusen von Ausländern verantworten. Kontrolliert wurde der Inhaber eines französischen Aufenthaltstitels Freitagabend im Stadtgebiet Kehl durch Beamte der Bundespolizei. In seinem Fahrzeug hatte der aus Frankreich kommende Mann zwei Landsleute, die keinerlei Ausweispapiere vorlegen konnten. Einreiseverbot Der 29- sowie der 36-Jährige bekommen jeweils eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz. Da...

  • Kehl
  • 08.12.18
Lokales
Der Tatverdächtige bei der Vorführung vor den Haftrichter.

Tödliche Messerattacke gegen Hausarzt
Anklage lautet nun auf Mord

Offenburg (st). Am 16. August verstarb ein Arzt in seiner Praxis an denFolgen von Stichverletzungen. Wie die Staatsanwaltschaft nun mitteilt, wurde der noch am selben Tag festgenommene Tatverdächtige nunmehr vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Offenburg angeklagt. Mehrfach auf Arzt eingestochen Der Mann soll den Ermittlungen zufolge kurz vor 9 Uhr die Praxisräume desMediziners betreten haben. Dort soll er sich direkt in ein Behandlungszimmer begeben haben und mit einem Messer...

  • Offenburg
  • 07.12.18
Lokales
Von links: Armin Mittelstädt, Georg Benz und Michael Loritz Foto: ag

Quartalsbericht der Kommunalen Arbeitsförderung
Immer weniger Menschen auf Hilfe angewiesen

Ortenau (ag). "Erfreulich ist, der Trend hält an", freute sich Georg Benz, Dezernent für Bildung, Jugend, Soziales und Arbeitsförderung bei der Pressekonferenz zum Quartalsbericht der KOA, "die Fallzahlen sind weiter gesunken." KOA steht für Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis. Diese betreut als Jobcenter mit rund 250 Mitarbeitern die Langzeitarbeitslosen. Kernaufgabe ist aber nicht nur die Sicherung des Lebensunterhalts der Leistunsberechtigten, sondern auch die Unterstützung bei der...

  • Ortenau
  • 31.07.18
Polizei

Lebensgefährliche Fahrt
Auf dem Güterzug von Italien nach Offenburg

Offenburg. Am Mittwoch gegen 6.10 Uhr meldete ein Lokführer der Bundespolizei, dass beim Zughalt im Güterbahnhof in Offenburg drei Personen gesichtet wurden, welche sich vom Güterzug entfernten. Die Zugeinheit kam aus Italien und war auf dem Weg in Richtung Köln. Durch Einsatzkräfte der Bundespolizei und Landespolizei konnten drei nigerianische Staatsangehörige in unmittelbarer Nähe festgestellt werden. Die Personen sind nach aktuellem Ermittlungsstand unter einem Sattelauflieger, der auf...

  • Offenburg
  • 22.03.18
Lokales

Immer mehr Menschen in Anschlussunterbringung der Kommunen
Zuwanderung: Landratsamt fährt vorläufige Unterbringung im Ortenaukreis weiter zurück

Offenburg. Landratsamt Ortenaukreis gibt im Sommerweitere Plätze der vorläufigen Unterbringung für Zuwanderer auf. Insgesamt 121 Plätze in Achern, Appenweier und Hausach werden zwischen Juli und September aufgelöst. Grund für die Aufgabe der Unterkünfte sind neben der sinkenden Zahl an Neuankünften zunehmend auch die anstehenden Umzüge in die Anschlussunterbringungen der Kommunen. „Während die Anschlussunterbringung immer mehr an Bedeutung gewinnt, baut der Ortenaukreis schon seit...

  • Offenburg
  • 06.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.