Stadt Achern: Beratung des Krisenstabes
Notgruppen werden eingerichtet

Achern (st). Nach einer Beratung des Corona-Krisenstabes bei der Stadtverwaltung Achern unter Leitung von Oberbürgermeister Klaus Muttach wurde festgelegt, dass parallel zur Schließung der städtischen und kirchlichen Kindertageseinrichtungen sowie für die Schüler aller städtischen Schulen der Klassen 1 bis 6 Notgruppen in der jeweiligen Kindertageseinrichtung oder Schule eingerichtet werden. In diesen Notgruppen werden Kinder von Eltern betreut, die in systemrelevanten Berufen arbeiten. Dazu zählen insbesondere die Sektoren Energie, Wasser, Ernährung, Informationstechnik und Telekommunikation, Gesundheit, Finanz- und Versicherungswesen, Transport und Verkehr. Desweiteren zählt zur systemrelevanten Infrastruktur die gesamte medizinische und pflegerische Versorgung einschließlich der zur Aufrechterhaltung dieser Versorgung notwendigen Unterstützungsbereiche, der Altenpflege und der ambulanten Pflegedienste sowie das Notfall- und Rettungswesen einschließlich Katastrophenschutz.

Verpflegung mitbringen

Kindergartenkinder und Schüler haben ein entsprechendes Merkblatt und einen Antrag erhalten, mit dem gegebenenfalls ein Antrag für Betreuung in einer Notgruppe gestellt werden kann. Um auch innerhalb der Notgruppen das Infektionsrisiko zu minimieren, sind diese auf grundsätzlich zehn Kinder beschränkt. Bei Bedarf werden insbesondere in den großen Einrichtungen mehrere Notgruppen gebildet. Kindergartenleitung und Schulleitung stimmen die Anträge für die Notfallbetreuung mit der Stadtverwaltung ab, im Zweifelsfall entscheidet die Stadtverwaltung über die Frage der Aufnahme.

Für die Notgruppen in den Kindertageseinrichtungen ist das Mittagessen im bisherigen Umfang gewährleistet, besondere Hygienevorkehrungen sind aufgrund der aktuellen Infektionslage selbstverständlich. Die Schüler der Schulen werden gebeten, ihre Verpflegung mitzubringen.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen