Lammfilet mit Ratatouille und Rosmarinkartoffeln
Ein Hauch von Orient

Alfonso Cipolla, Restaurant Dorflinde, Rheinau-Hausgereut
  • Alfonso Cipolla, Restaurant Dorflinde, Rheinau-Hausgereut
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's (für 4 Personen): Ratatouille: 1 Aubergine, 2 Zucchini, 1 Stange Lauch, 1 Paprikaschote, 2 Stangen Sellerie, 1 kleine Peperoni, 1 Handvoll Cocktailtomaten Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kurkuma
Lamm: 4 Lammfilets, Salz, Pfeffer, Olivenöl
Rosmarinkartoffeln: 1 kg kleine Kartoffeln, Salz, Pfeffer, Rosmarin, süßes Paprikapulver

So geht's: Am Abend vorher die Lammfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Olivenöl bepinseln und über Nacht marinieren.
Die Kartoffeln in Viertel schneiden und mit Salz, Pfeffer, Paprika, Rosmarin und Olivenöl würzen. Alles auf ein Backblech geben und im auf 200 Grad Celsius vorgeheizten Backofen rund 25 Minuten backen lassen.
Auberginen, Zucchini, Paprika und Lauch in Scheiben scheiben, den Stangensellerie in feine Streifen schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren. Das Gemüse in einem Topf in Olivenöl andünsten. Wenn alles etwas weicher ist, die Cocktailtomaten dazu geben und fünf Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen.
Die Lammfilets in einer heißen Grillpfanne auf beiden Seiten kurz anbraten. Je nach Größe brauchen sie zwischen drei und fünf Minuten pro Seite. Das Fleisch sollte noch rosa sein.
Einen großen Löffel Ratatouille auf den Teller geben. Die Backofenkartoffeln daneben anrichten. Die Lammfilets dazu setzen und mit einem Zweig Rosmarin dekorieren. Alfonso Cipolla, Restaurant Dorflinde, Rheinau-Hausgereut

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen