E-Bike zurückgelassen
Zugbegleiter im Bahnhof Bühl verletzt

Bühl/Baden. Am Montag gegen 8.20 Uhr wurde im Bahnhof Bühl ein 31-jähriger Zugbegleiter von einem Schwarzfahrer angegriffen und verletzt. Der bislang unbekannte Mann benutzte die S 7 von Baden-Baden Rebland nach Bühl, ohne im Besitz eines Fahrscheins gewesen zu sein und verweigerte dem Zugbegleiter bei der Kontrolle die Angabe seiner Personalien.

Nach der Ankunft im Bahnhof Bühl kam es dann zum Angriff in deren Verlauf der Zugbegleiter eine Kopfplatzwunde erlitt und ärztlich behandelt werden musste. Der Mann ohne Fahrschein floh anschließend über die Gleise in Richtung Innenstadt und konnte nicht mehr ausfindig gemacht werden. Am Tatort zurückgelassen hat er ein schwarzes Klapprad (E-Bike) mit auffällig dicken Reifen.

Der Tatverdächtige hat sich mittlerweile bei der Polizei gemeldet. Es handelt sich um einen 31-jährigen, bereits polizeibekannten, italienischen Staatsangehörigen. Neben einer Anzeige wegen Körperverletzung erwartet den Mann zusätzlich eine Anzeige wegen Erschleichen von Leistungen.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.