EISHOCKEY: ESV Kaufbeuren – EHC Freiburg 2:0
Siegesserie der Wölfe reißt in Kaufbeuren

EHC-Schlussmann Luis Benzing musste beim Gastspiel beim ESV Kaufbeuren gleich zwei Mal hinter sich greifen.
  • EHC-Schlussmann Luis Benzing musste beim Gastspiel beim ESV Kaufbeuren gleich zwei Mal hinter sich greifen.
  • Foto: jörg
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Kaufbeuren. (jörg) Die Siegesserie des Wolfsrudels ist gerissen. Nach vier Siegen in Folge kassierte der EHC Freiburg am Freitagabend beim ESV Kaufbeuren erstmals wieder eine Niederlage. Beim 0:2 wurde einmal mehr deutlich, dass die Wölfe gerade im Überzahlspiel ihre Probleme offenbarten. Dennoch starteten beide Teams im ersten Drittel in der erdgas schwaben arena vor 329 Zuschauern mit offenem Visier und leichten Vorteilen der Wölfe. Nach vier Minuten brannte es im Kaufbeurer Drittel lichterloh. Das Wolfsrudel scheiterte mit drei Nachschüssen an ESV Goalie Stefan Vajs. Danach hatten die Jokers ihre stärkste Phase, scheiterten aber immer wieder am starken EHC Keeper Luis Benzing, der sich den Schüssen der Gastgeber entgegenwarf. Nach 25 Minuten dann das 1:0 der Hausherren durch Sami Blomquist. Danach flogen die Fäuste. Scott Allen und ESV Akteur Simon Schütz kamen sich in die Haare und kassierten beide eine Zeitstrafe, in der sie ihre Köpfe abkühlen konnten. Kaufbeuren geriet danach zweimal in Unterzahl, aber das Wolfsrudel konnte trotz einiger guter Chancen kein Kapital daraus schlagen. Hohe Laufbereitschaft der Gastgeber und ein überragender Stefan Vajs im Kasten verhinderten nach einem Schuss von Wölfe Spieler Stefan Kiefersauer den Einschlag. Im letzten Drittel hieß es Vajs gegen den EHC der aus allen Rohren feuerte, aber in den Schlussminuten noch das 0:2 kassierte. Heute reisen die Lausitzer Füchse in Freiburg an.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen