EISHOCKEY: Heilbronner Falken – EHC Freiburg 4:7
Wölfe treffen sieben Mal gegen die Falken

Mehrfachen Grund zum Jubeln hatten die Freiburger Wölfe bei ihrem Auswärtssieg im Derby bei den Heilbronner Falken.
  • Mehrfachen Grund zum Jubeln hatten die Freiburger Wölfe bei ihrem Auswärtssieg im Derby bei den Heilbronner Falken.
  • Foto: jörg
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Heilbronn (jörg). Das für Freitag angesetzte Heimspiel der Wölfe gegen den ESV Kaufbeuren musste aufgrund eines positiven Covid-19-Tests bei den Bayern abgesagt werden. Ebenso das Sonntagsspiel gegen Bayreuth. Im vorgezogenen Spiel bei den Heilbronner Falken feierten die Breisgauer einen 7:4-Auswärtssieg. Es ging rasant zu in der Kolbenschmidt-Arena in Heilbronn. Beide Teams personell gehandicapt legten im ersten Drittel los wie die Feuerwehr. Heilbronn ging in Führung und Niko Linsenmaier glich aus. Mit dem ersten Powerplay fiel die erneute Führung der Falken und prompt die Antwort der Wölfe durch Hagen Kaisler. Gleich im zweiten Drittel legten die Wölfe durch Scott Allen das 2:3 vor. Fast mit dem Pausenpfiff der Ausgleich der Falken durch einen Rückhandschuss von Dylan Wruck. Etliche Zeitstrafen auf beiden Seiten gab es im letzten Drittel, in dem die Breisgauer den stärkeren Willen an den Tag legten und gerade im Überzahlspiel überzeugen konnten. Im Spiel vier gegen drei traf Andree Hult zum 4:3 für den EHC. Nachdem sich die Falken die nächste Zeitstrafe einhandelten, traf die kanadische Leihgabe Skyler McKenzie zum vorentscheidenden 5:3. Heilbronn konnte zwar noch verkürzen, aber die frühe Herausnahme des Keepers nutzten die Russell-Schützlinge mit zwei Emptygoals zum 7:4.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen